Kundenrezension

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Franzen auf Acid, 18. März 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Bonita Avenue (Gebundene Ausgabe)
Der niederländische Franzen? Bestimmt nicht. Buwalda ist kein Mann der leisen Töne, sondern lässt es krachen: Schauplatz der Geschichte ist unter anderem Enschede, die Stadt, die im Jahr 2000 in die Luft flog, als eine Feuerwerksfabrik explodierte. Die Analogie ist gewollt: Am Ende des Buches fliegt den Protagonisten ihr Leben um die Ohren. Der Weg dahin hat ein derartiges Tempo und baut so viel Spannung auf, dass ich gelesen habe wie gehetzt.

Sprachlich und struktural bewegt der Roman sich auf hohem Niveau; der Autor macht es seinen Lesern durchaus nicht leicht. Drei Perspektiven, mehrere Zeitebenen, alles zunehmend miteinander verflochten: Man muss schon haarscharf aufpassen, damit man sich nicht in den Zeitebenen verirrt. Buwaldas Sprache ist messerscharf, er hat einen glasklaren Blick für psychische Zustände und seziert seine Figuren gnadenlos. Seine Charaktere sind komplex und entziehen sich jeder Wertung.

Wir steigen in die Geschichte ein, als das Drama bereits seit einigen Jahren Geschichte ist, und erfahren, welche Folgen es hatte. Nach und nach, mit zahlreichen Rückblenden, dröselt der Autor auf, wie es dazu kommen konnte.

Die Leitfigur, Siem Sigerius, ist ein populärer Mathematikprofessor mit einem Äußeren wie ein Preisringer. Er heiratet eine Frau weit unter seinem Niveau, macht ihr ein Kind und verlässt beide für Tineke und ihre kleinen Töchter, als handele es sich um einen bloßen Versionswechsel: Familie Punkt2. Sigerius neue Familie lebt fortan in der Leugnung von Sigerius Vorleben, als hätte es das nie gegeben. Sein Sohn gerät auf die schiefe Bahn und wird später gar zum Mörder, was sein Vater als nachträgliche Rechtfertigung seiner Entscheidung wertet. Seine Vergangenheit holt Sigerius ein, als er sich nach dem Ende einer Affäre frustriert auf den Konsum von Internetpornos verlegt: Entsetzt glaubt er dort, seine Stieftochter wiederzuerkennen.

Joni und ihr Freund Aaron, die diese Sexsite gemeinsam betreiben, wollen, dass dies geheim bleibt - auch Sigerius, der sich wegen seines Pornokonsums schuldig fühlt, will weder, dass seine Frau von Jonis Verirrung erfährt, noch die Öffentlichkeit, denn er ist im Gespräch als künftiger Wissenschaftsminister.

Aaron, krankhaft eifersüchtig und latent schizophren, tut derweil alles, um Joni nicht zu verlieren. Später, als sich durch die Ereignisse seine Schizophrenie manifestiert, schwankt er permanent zwischen Normalität und Wahn, die schließlich ineinander übergehen. Diese Innensicht wird so überzeugend dargestellt, dass ich mich fragte, ob diese durch reine Recherche erfahren werden kann.

Joni vertraut sich Wilbert an, Sigerius Sohn, was sich als Fehler erweist, denn der hat allen Grund, sich an Sigerius rächen zu wollen. Wilbert ist die extremste Figur in diesem Roman: Skrupellos, triebhaft, leichtsinnig. Buwalda stattet Wilbert am Ende gar mit einer halbseitigen Gesichtslähmung aus, so dass der vom Wahnsinn verwirrte Aaron Wilbert als ein böses Zerrbild Sigerius wahrnimmt. In seinem Sohn bekämpft der calvinistische Sigerius seinen eigenen Schatten und geht dabei bis zum Äußersten.

Zu Joni, die auch in der Gegenwart eine Art Doppelleben führt, ist Bobbi Red die Gegenfigur - ein Pornostar, der offensiv und öffentlich zu seiner Berufswahl steht und sich weigert, auch nur ein einziges Klischee der Branche zu erfüllen. Diese beiden selbstbestimmten Frauenfiguren sollen nicht die Pornobranche rehabilitieren, wären in der Funktion auch nicht glaubhaft, sondern dienen dem Autor dazu, tabuisierte Lebensläufe einzuführen, ohne die diese Geschichte nicht funktioniert hätte. Gleichzeitig zeigt er an Bobbi Red, dass es nicht das Geheimgehaltene, sondern das Geheimnis an sich ist, das eine destruktive Wirkung ausübt. Das, was die Welt der Protagonisten auseinander sprengt, ist Täuschung, Selbstbetrug, Lüge und Illusion.

Am Ende stehen alle vor den Trümmern ihres Lebens. Nur Aarons Traum geht in Erfüllung - aber auf so tragisch verquere Weise, dass es mich echt gerissen hat. Ich empfehle an der Stelle die Bereithaltung von Taschentüchern.

Zwischendurch habe ich mal zur hinteren Buchklappe mit dem Foto des Autors geblättert: Was ist das für ein Mensch, der dieses Buch zur Welt gebracht hat? Ein attraktiv verlebtes Gesicht, Grübelfalten, ein Anflug von Arroganz/Weltekel/Überdruss. Hm. Welche Autorenbiographie steckt hinter diesem Buch?

Sensible Naturen könnten "Bonita Avenue" vielleicht etwas zu plakativ finden. Mich jedenfalls hat dieses Romandebüt schwerst beeindruckt - gefühlt eine literarische Achterbahn, mit ähnlichem Thrill und Momentum. Von mir eine unbedingte Leseempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.0 von 5 Sternen (37 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (18)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
EUR 24,95
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 1.040