Kundenrezension

67 von 78 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht vertrauenserweckend, leider, 1. August 2012
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hatte bisher Vertrauen in Seagate, diese Platte hier hat mir allerdings Sorgen bereitet. Die Performance stimmt durchaus und ist wirklich gut, leider gab die Platte unangenehme Geräusche von sich.
Nach Recherche im Netz bin ich auf mehrere Threads im Seagate-Forum gestoßen. Dort ist das Problem bekannt und das Geräusch wird dort als "chirp" bezeichnet. Es betrifft nicht alle Platten dieser Baureihe, es ist bei bestimmten Firmwares so. Es soll angeblich mit dem Advanced Power Management zusammenhängen. Einige User haben es ausgestellt und das Geräusch war weg. Ich habe das nicht versucht, ich mag es schon wenn die Festplatte abbremst, wenn sie eine Pause hat.
Das Geräusch kommt unregelmäßig, aber sicher alle 4-5 Minuten. Seagate war bemüht mit Firmware-Updates zu helfen, das wollte ich auch probieren, allerdings hatte meine Platte eine Version, die nicht mit dem gerade an dem Tag released Fix kompatibel war. Zudem hatte ich mit Hard Disk Sentinel einige Tests laufen und für meinen Geschmack etwas zu viele RAW Errors entdeckt. Nichts was das Programm nicht noch in einem normalen Rahmen bewertet hätte, aber für mich persönlich genug um die Festplatte wieder zurück zu schicken. Ich wollte nicht auf eine Firmware warten, um dann ausserhalb der Garantie zu sein und dann festzustellen, dass ich damit leben muss.
Wenn dieses beunruhigende Geräusch nicht wäre, hätte ich gern 5 Sterne vergeben. Aber wenn eine Platte solch mechanische Geräusche macht, vertraue ich ihr keine 2 TB Daten an. Und gebe ihr dann nur 3 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-8 von 8 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 22.10.2012 22:37:44 GMT+02:00
Erwin meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 17.12.2012 13:42:38 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 18.12.2012 14:44:38 GMT+01:00
Hubärt meint:
Vielen Dank für diese Rezension. Ich wollte die Platte gerade schon zurücksenden und habe im letzten Moment diesen Beitrag gefunden. Erst der Suchbegriff "chirp" hat die richtigen Treffer bei der Suche im Netz gebracht. Nach einem Firmware Update auf CC4H (übrigens ohne Datenverlust und mit dem Seagate Update Utility unter Windows 7) läuft die Platte ohne dieses beunruhigende Geräusch. Meine Platte hatte übrigens die Firmware Version CC4B die nicht bei Seagate auf der Update Seite gelistet war. Funktionierte trotzdem.

Weil unten von "Alias" bemängelt: das von mir angesprochene Seagate Firmware Update bezieht sich auf die 1TB/Disk Plattform. Der zugehörige FAQ Beitrag trägt den Titel "Barracuda (1TB/disk platform) Firmware Update" und hat die Nummer "223651en".

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.12.2012 23:48:21 GMT+01:00
Tobias meint:
Es freut mich dass ich helfen konnte. Ich hatte sonst wirklich nur gute Produkte von Seagate, und ich brauche demnächst wieder ein bisschen Plattenplatz und überlege der Platte hier nochmal eine Chance zu geben. Ich werde dann berichten :)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.12.2012 14:36:14 GMT+01:00
Alias meint:
Wie leider bei jeder Rezension dieser Platte fehlt die Info ob es
um das 2 oder 3 Platter Modell geht.

Sprich ob es eine 2TB Platte mit 2x 1TB oder 3x 0,66TB Scheiben ist.

Feststellen kann man dies aktuell einmal durch das Aussehen und die SN.

Das 2 Platter Modell hat auf der Oberseite/Etikettseite eine tiefere Einbucht
auf der Schnittstellenseite.
Hier ein schönes Bild dazu:
hxxp://forums.seagate.com/stx/attachments/stx/ata_drives/28488/1/2012-05-24_16-44-29_762.jpg
Links = 3 Platter
Mitte und Rechts = 2 Platter

Oder hier:
hxxp://technewspedia.com/the-confusing-2tb-seagate-barracuda-7200-14-st2000dm001/

SN:
W = manufacturing location
1 = platter type/density (1 = 1TB/platter, 2 = 500GB/platter)
E = 4 heads (F = 6 heads, D = 2 heads)

Info von:
hxxp://forums.seagate.com/t5/Barracuda-XT-Barracuda-Barracuda/2TB-ST2000DM001-Barracuda-from-Seagate-seriously-cripled-through/m-p/161924

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.02.2013 12:01:46 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 11.02.2013 12:06:19 GMT+01:00
Sep meint:
Habe mir die Bilder angeschaut - wenn ich also anhand deiner Seriennummer-Aufschlüsselung nachrechne: die linke Platte (3Platter) hat W1F, d.h. 1TB/Platter aber 6 heads - wie paßt das zusammen? Wie ist der Code für den 0,66TB-Platter? Hast Du dazu Infos?
Bei WD gibt's auch so einen Typenbezeichnungsmist, Festplatten mit gleicher Bezeichnung aber ebenfalls erst 3, später dann 2 Platter ...

Veröffentlicht am 13.07.2013 18:23:11 GMT+02:00
Petra D. meint:
Hallo wenn sie solche probleme haben nehemen sie mal diesen link hier und gucken die Modellnummern an:
http://knowledge.seagate.com/articles/en_US/FAQ/223651en

MFG. Luca

Veröffentlicht am 13.10.2013 19:39:32 GMT+02:00
M. Schmidt meint:
Also ich habe mittlerweile die zweite, nachdem die erste auch das "Zirpen" hatte, und sie hat genau das gleiche Problem. Ein Firmware Update (es ist eins möglich) hilft auch nicht weiter. Manche sagen es liegt an der Version (habe die 1CH1) und dass man diese nicht Updaten könnte. Also diese Meinung ist teils wahr; man kann die Version updaten, aber das Update bringt (also im Bezug auf das Geräusch) leider gar nichts.
Weiß auch nicht warum man auf eine alte Version der Festplatte hoffen muss, damit das Update geht, aber ich finde das nicht akzeptabel.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.09.2014 23:49:29 GMT+02:00
Hobbbyperte meint:
Interessant was hier so alles steht. Meine STM2000DM001 (W1E5TPMP) hat auch diese FW 1CH1 und eine tiefe Einbuchtung im Gehäusedeckel. Sie zirpt nicht, oder es ist mir bislang noch nicht aufgefallen, aber die Platte dient auch nicht als Systemlaufwerk und ist eher selten zur Aufnahme neuer Daten (Videos) im Wechselschacht. Ursprünglich war die Platte in einem ext. Intenso-Gehäuse verbaut, wo ich sie entnommen und gegen eine kleinere (500GB) Platte ausgetauscht habe. Von diesen Intenso-Gehäusen habe ich zwei, in dem ein paar Monate früher gekauften war noch eine 2T von Toshiba (DT01ACA200) welche sehr gut ist, leider kam im zweiten Gehäuse dann dieser Seagate-Murks zutage. Vor einigen Jahren hatte ich mal "Spaß" mit der HD204UI (2TB) von Samsung (deren Festplattensparte inzwischen von Seagate übernommen wurde), welche mit der ursprünglichen Firmware u.U. hätte Daten verlieren können. Das Update lief damals problemlos, gestört hatte mich nur, das man nur durch Zufall davon erfahren konnte ... Auf dem hier diskutierten Seagate-Modell habe ich nichts wichtiges, wollte das Update nun via der EXE-Datei durchführen, was daran scheiterte, das GRUB (nach dem Neustart) nicht die Update-Software hochfährt sondern in einen Recover-Modus (Befehlszeile) verfällt ... was daran liegen könnte, das die Platte nicht als Systemlaufwerk im Gehäuse steckt, sondern im Wechselschacht ...
Firmware updaten ist ja immer so eine kniffelige Sache, egal ob Festplatten oder das BIOS vom PC oder Erweiterungskarten ... schade das die Hersteller es einem so schwer machen die Hardware zu aktualisieren, wenn man jedes mal den halben PC zerlegen muss, nehmen die meisten wohl eher Abstand von diesem Vorhaben ... so was nervt einfach und wirft kein gutes Licht auf die Hersteller ... kein Wunder also, das man solche "Schrottprodukte" dann auch schon mal im Schafspelz vermeintlich guter Angebote wieder findet ... wie etwa externe Festplattengehäuse ...
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel nicht verfügbar
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 114.700