Kundenrezension

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Metro 2033?, 17. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Die Wurzeln des Himmels: Metro 2033-Universum-Roman (Broschiert)
Ich war ja schon sehr gespannt, wie sich der Metro-Ausflug nach Italien entwickeln würde. Und leider ist das Ganze nur teilweise geglückt:

Die Katastrophe hat Italien genauso getroffen wie Russland. In Rom hat ein Teil der Überlebenden in Neu-Vatikan, einem Teil von Roms ausgeprägten Katakombensystem, Zuflucht gefunden. Unter ihnen ist auch Pater John, das letzte Mitglied der Heiligen Inquisition, der vom Camerlengo den Auftrag erhält, nach Venedig zu reisen. Dort hat Gerüchten zufolge ein Patriarch überlebt, durch den die Zeit der Sedisvakanz (=Zeit ohne Papst) endlich beendet werden könnte. Zusammen mit einem Geleitschutz aus Schweizer Gardisten macht er sich also auf den beschwerlichen und harten Weg durch das zerstöre Italien nach Venedig...

Im Großen und Ganzen ist das Buch wirklich interessant und spannend geschrieben. Sehr positiv viel mir z.B. auf, dass die Hauptperson endlich mal kein Kind/Jugendlicher mehr ist, sondern ein erwachsener Mann. Auch die Oberfäche mit ihren vielen Gefahren und Mutatationen wurde sehr anschaulich beschrieben. So scheinen sich die Auswirkungen der Katastrophe in Italien doch etwas von denen in Russland zu unterscheiden, denn neben Atomwaffen wurden vermutlich auch noch B- und C-Waffen eingesetzt. Die Strahlung scheint in ländlicheren Gebieten auch nicht gar so hoch zu sein, weshalb viele Gruppen relativ ungeschützt an der Oberfläche leben. Diese einzelne Parteien dienen meistenes nur für einen kurzen Zwischenstop auf der Reise und sind deshalb nicht sonderlich ausführlich charakterisiert. Jedoch fällt auf, dass der Glaube im postapokalyptischen Italien insgesamt eine wesentlich größere Rolle zu spielen scheint als in Russland. Durchaus nachvollziehbar, schliesslich hat sich der Mensch immer schon in Zeiten des Leids in den Glauben geflüchtet.
Die Atmosphäre ist durchgehend düster gehalten: Friedliche Momente, wie man sie aus anderen Metro-Romanen kennt, fehlen hier komplett. Auch die Verrohung der Menschheit wird in diesem Metro-Roman sehr deutlich und brutal beschrieben.

Warum bekommt das Buch nur 3 Sterne?
Ersten wundert es mich, dass dieser Roman im Metro-Universum erscheinen durfte, da die Metro in dem Buch absolut keine Rolle spielt. Natürlich ist es so, dass die Metro in Rom nicht so tief im Untergrund liegt wie in Moskau und daher auch nicht so gut bewohnbar ist. Auf diesen Umstand wird im Buch auch hingewiesen: Es scheint zwar auch Personen zu geben, die in der Metro leben, aber anscheinend bietet das Katakombensystem wesentlich mehr Schutz vor der Strahlung. Aber auch dieses Katakombensystem dient nur die ersten 50 Seiten über als Ausgangspunkt, danach spielt der Roman komplett an der Oberfläche.
Für mich macht jedoch gerade die klaustrophorische Enge, die Dunkelheit, das Ränkespiel zwischen den verschiedenen Stationen usw. gepaart mit spannungsgeladenen, kurzen Ausflügen an die Oberfläche das Metro-Universum aus und unterscheidet es von anderen Endzeitromanen, daher 1 Stern weniger.
Den zweiten Stern muss ich für das Ende abziehen: Ab der Ankunft in Venedig wird das Buch gnadelos schlecht, da der Autor total in ein Esoterik/Mystik-Gewäsch abgleitet. Zwar gab es im Metro-Universum immer schon prophetische Träume, Visionen und unerklärliche Phänomene, aber Geister und lebende Tote sind dann doch zu viel des Guten. Hier hat man auch das Gefühl, dass der Autor einfach krampfhaft nach einem Abschluss für seine Geschichte gesucht hat.

Insgesamt handelt es sich bei dem Buch also um keinen Totalausfall wie beispielsweise bei "Das Marmorne Paradies", jedoch bin ich froh, dass man mit "Hinter dem Horizont" im November mit Andrej Djakow wieder in die Tunnel von St. Petersburg zurückkehren darf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 31.019