Kundenrezension

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein Konzert mit Höhen und Tiefen, 6. September 2003
Rezension bezieht sich auf: Dinner at Eight (Audio CD)
... Elvis im Dezember 1975.
Im Sommer des Jahres hatte der King noch mehrere sensationelle Tourneen absolviert, die Ausstrahlung der 1970er Doku "Elvis: That's The Way It Is" im amerikanischen TV hatte ihn noch einmal zu Höchstformen auflaufen lassen! Er sah mit seinen 40 Jahren blendend aus, das Show-Repertoire war außergewöhnlich und Spaß bei den Shows garantiert. Im August legte er in Vegas noch einmal nach. - Auch diese Shows gingen als legendär in die Erinnerungen der Fans ein. Elvis hatte vor Showbeginn eine Wunschbox umherreichen lassen und zog dann wahllos Zettel heraus und sang so selten live dargebotene Perlen wie "Young And Beautiful", "Loving You" oder "Crying In The Chapel". Nach wenigen Tagen mußte er das Engagement aber wegen gesundheitlicher Probleme abbrechen. Im Dezember des Jahres holte er die ausgefallenen Shows nach. "DINNER AT EIGHT" stammt aus diesem Nachhol-Engagement.
Was soll man zu der Show sagen? Sie bietet einige Perlen für Elvis Fans, die wertvollste ist ohne Zweifel die LIVE-Version von "Wooden Heart" - "Muß I Denn". Unglaublich, wie gut sich Elvis 15 Jahre später noch an den deutschen Text erinnern konnte! Hier beweist sich die Aussage der Vielen, die Elvis ein fotographisches Gedächtnis für Musik nachsagen!
Derjenige Hörer, der noch nicht so tief in das Elvis-Universum eingetaucht ist, wirrt verwirrt sein über die Tonqualität und die Atmosphäre. Das Konzert klingt, als befänden sich außer Elvis und der Band nur etwa 20 Leute im Showroom. Doch das täuscht gewaltig. Was der interessierte Hörer hier auf die Ohren bekommt, ist ein sogenannter Mischpultmitschnitt. Eine simple Monitor-Aufnahme, etwas, was vielleicht für Elvis selbst oder für den Colonel zu Kontrollzwecken aufgenommen wurde, aber nie zu Veröffentlichungszwecken gedacht war. Eine private Aufnahme für einen Künstler, der Qualitätskontrolle betreibt. Natürlich geht so einiges an Stimmung verloren. Zweite Auffälligkeit: Elvis klingt während seiner Monologe leise, fast andächtig, müde. Letzteres trifft wahrscheinlich zu. Der King war ein ausgesprochener Nachtmensch, lief erst zur Mitternachtsshow zur Hochform auf. Bereits im August 1970 wandte sich Elvis während der Dinner-Show an seinen Pianisten Glen Hardin: "Wie geht's Dir, Glen? Ich bin voll müde. Ist noch verdammt früh!" ... Die Show ist daher eher straight, ohne große Schnörkel, man darf sogar soweit gehen und von Standardprogramm sprechen.
Was diese Show aber auszeichnet, ist genau das: ihre Alltäglichkeit. Shows wie sie Elvis im Madison Square Garden oder auf Hawaii gab, waren außergewöhnliche Events, Las Vegas dagegen war Alltag. 52 Shows in knapp 30 Tagen! Zwei Mal ON STAGE pro Tag. Erleben Sie Elvis also bei seinem normalen Tagewerk, erleben Sie dabei aber auch die großartige Stimme des Königs in Reinform, ohne das Jubelgeschrei der tausenden Fans. Hören Sie den Sound, den Elvis auf der Bühne hörte. ---- kleiner Tip: unter Elvis Fans begehrt ist eine Bootleg mit dem Titel "Just Pretend". Diese CD beinhaltet die Midnight-Show des 13. Dezember 1975. Also genau die Show, die nur eineinhalb Stunden nach dieser Show hier startete.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.6 von 5 Sternen (7 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 304.331