Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge calendarGirl Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Kundenrezension

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein etwas anderer Road-Trip, 13. Oktober 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Donnerstags im Fetten Hecht: Roman (Broschiert)
Der Inhalt:

Siebeneisens Leben ist nichts besonderes. Er geht einer regelmäßigen Arbeit nach und trifft sich Donnerstags immer mit seinen Freunden Schatten und Wipperfürth im Fetten Hecht. Eines Donnerstags kommt Schatten völlig außer Atem in den Hecht getürmt und berichtet seinen Freunden das er geerbt hat – und zwar 50 Millionen. Damit das Erbe aber ausgezahlt wird, müssen erst alle 7 Miterben gefunden werden. Dies erweist sich schwieriger als gedacht, den sie sind auf der ganzen Welt verstreut. Siebeneisen wird auserkoren auf die große Reise zu gehen um die Miterben zu finden und dies erweist sich schwieriger als gedacht und Siebeneisen gerät in ein Abenteuer nach dem nächsten.

Meine Meinung:

Wer träumt nicht von einem Road-Trip um die ganze Welt. Sicherlich auch Siebeneisen, aber dieser erweist sich anders als erwartet. Den seine Freunde buchen von Oer-Erkenschwick aus seine Flüge, Unterkünfte und Safaris. Das diese nicht immer erster Klasse sind und Siebeneisen sich manchmal fragt wo sie diese “Schnäppchen” gefunden haben, trägt nicht gerade zur guten Laune bei. Dies wird glaubhaft und witzig dargestellt und ich musste mehrmals schmunzeln oder herzhaft lachen.

Stefan Nink nimmt seine Leser mit auf eine Reise nach Australien, Amerika, in die Antarktis, China und anderen Ländern dieser Welt. Da der Autor selbst schon über 30 Reisebücher veröffentlicht hat, kommen die Gegebenheiten in den einzelnen Ländern nicht zu kurz. Sehr schnell findet man sich in dem neuen Land zurecht und kann es sich, dank der ausführlichen und bildlichen Sprache, sehr gut vorstellen.

Der Charakter Siebeneisen war mir von Anfang an sympatisch. Er hat das große “Glück” auf die Reise um die Welt zu gehen um Schattens Miterben zu finden. Da er sowieso nichts besseres zu tun hat und mit seinem Leben unzufrieden ist, lässt er sich darauf ein. Von Schatten und Wipperfürth bin ich allerdings etwas enttäuscht. Sie wurden nur oberflächlich dargestellt und haben es nicht geschafft mir sympatisch zu werden. Aber diese drei sind natürlich nicht alle Charaktere aus dem Buch. Da gibt es dann noch die 7 Miterben und die anderen Personen die Siebeneisen so auf seiner Reise kennen lernt. Viele fand ich interessant, andere witzig und manche einfach nur nervig. Trotz allem waren sie sehr gut dargestellt und haben gut in die Geschichte gepasst.

Der Schreibstil ist locker und lässt sich zügig lesen. Auch den Spannungsbogen konnte Stefan Nink konsequent aufrecht erhalten und ich habe richtig mitgefiebert auf Siebeneisens Reise zum nächsten Verwanden und Miterben. Sehr gefallen haben mir auch die Facebook-Nachrichten. Siebeneisens Freunde haben eigens für die Reise ein Fanseite eingerichtet, auf der sich alle möglichen Personen, die Siebeneisen auf seiner Reise trifft, verewigen und Nachrichten hinterlassen.

Mein Fazit:

Ein super Debüt von Stefan Nink. Es ist witzig und unterhaltsam. Sehr gerne würde ich mehr über Siebeneisen lesen. Ich vergebe 5 von 5 Sternen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]