Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Kundenrezension

21 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Darstellung eines Prozesses, der nie hätte zugelassen werden dürfen, 16. November 2009
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Michael Jackson Conspiracy (Gebundene Ausgabe)
Zusatz: März.2011: schon interessant, wie hier jemand innerhalb ein paar Tagen bei den aussagekräftigsten Rezensionen zu diesem Buch jeweils sooft "nicht hilfreich" angeklickt hat, dass derzeit der Schnitt hilfreich/nicht hilfreich bei allen stark runtergeht - vorher hatten alle diese Rezensionen fast ausschließlich die Bewertung "hilfreich" erhalten. Das spricht ja wohl für sich.
Leider hat MJ mit exact solchen feigen und unmoralischen Personen seine Probleme gehabt! Trotzdem: für die erwachsenen, unvoreingenommenen Menschen unter uns lasse ich die Rezension dennoch stehen.

ENTSTEHUNG DES BUCHES
Aphrodite Jones war als Buchautorin im Gerichtssaal und berichtete für FOX allerdings gegen MJ, da sie von seiner Schuld überzeugt war. Zweifel kamen ihr gegen Ende des Prozesses. Nach dem Freispruch erhielt vom Richter Rodney Melville als einzige Journalistin uneingeschränkten Zugang zum Beweismaterial einschließlich aller Scripten und unveröffentlichten Materials.
Sie sprach mit dem Vorsitzenden der Jury Paul Rodriguez (Zitat "MJ war wirklich in allen Punkten unschuldig und eine Zielscheibe")
Sie konnte Tom Mesereau (MJ`s leitender Anwalt) von der Aufrichtigkeit ihres Buchplanes überzeugen und die Tatsache, dass er das Vorwort beisteuerte unterstützt die Glaubwürdigkeit der Inhalte.

ANKLAGE
die Anklage-Inhalte waren: sexuelle Belästigung, Verabreichung von Alkohol an Minderjährige, um sie zu belästigen
Verschwörung und Einsperren von Personen (Mutter und Kinder Arvizo)

AUSGANGSLAGE DER ANKLAGE
Nach der Ausstrahlung der Bashir/Dokumentation in England im Februar 2003 wollte Janet Arvizo Bashir verklagen, weil ihr Sohn Gavin in der Doku ohne ihre Erlaubnis gefilmt worden war. Bezirksstaatsanwalt Sneddon leitete eine Untersuchung ein, der Besuch eines Angestellten der Kinderfürsorge ergab nichts Auffälliges, die Arvizo-Kinder gaben eine beglaubigte Stellungnahme ab, dass nichts Verwerfliches von Michael Jackson getan wurde.
Janet Arvizo's Anwalt, derselbe wie der von Jordan Chandler 1993 (der auch denselben Psychologen einschaltete) vertrat die Familie plötzlich mit ganz veränderten Anklagepunkten:
Michael Jackson habe die Familie gezwungen, zur Gegendarstellung ein Video zu filmen
er habe sie gezwungen nach Miami zu kommen und sie dort der Freiheit beraubt
er habe sie auf Neverland festhalten lassen
er habe JETZT begonnen, Gavin sexuell zu belästigen

ZWEIFEL
während der Zeit nach der Bashir-Ausstrahlung, als alle um MJ herum versuchten, eine Lösung für die Beschädigung seines Ansehens zu finden und die Famile gefangengenommen worden sein soll, um weiteren Schaden zu verhindern, soll Michael Jackson begonnen haben, Gavin sexuell zu mißbrauchen (?)
Eine andere Zeitlinie konnte aufgrund der vorherigen eidesstattlichen Aussagen der Kinder nach der Bashir-Doku nicht mehr verwendet werden.

Strauchelt man jetzt als Leser vielleicht ein wenig mit der Frage der Glaubwürdigkeit der Anklage, wird es eventuell noch schwieriger nach Kennlernen der Arvizo-Vorgeschichte:
- Klage auf 150 000 Dollar Entschädigung: nach Ladendiebstahl und Festnahme durch das Supermarkt-Sicherheitsteams angebl. Brutalität ggü. Janet Arvizo (fragwürdige, widersprüchliche Beweisfotos) 2 JAHRE SPÄTER Vorwurf der sexuellen Belästigung hinzugefügt - Klage hatte Erfolg, es gab einen Vergleich
- trotz hoher Entschädigungssumme gleichzeitig von der Wohlfahrt Sozialhilfe bezogen (2006 dafür von einem Gericht wegen Betruges verurteilt)
- Mehrere prominente Persönlichkeiten (u.a. Chris Tucker) dazu veranlasst, Spenden zu geben oder einzutreiben für die Behandlung des krebskranken Jungen, obwohl, wie sich später herausstellte, die Behandlung über die Versicherung des Vaters abgedeckt war
- nachweisliche Falschaussage der Kinder unter Eid während des Supermarkt-Falles

Aussagen verschiedener Zeugen widerlegen die Verschwörungs- und Kidnapping-Theorie: nachweislich war die Familie Arvizo während der gleichen Zeit auf Kosten M.J's Kaufhäusern, beim Zahnarzt und bei kosmetischen Behandlungen unterwegs und wurde in MJ's Rolls Royce herumgefahren....

BUCHINHALT:
Aphrodite Jones konzentriert sich auf die Widerlegung der Zeugen, die für die Anklagen aufgetreten waren. Sicher handelt es sich nicht um vollständiges Material, das ja allein schon bei Gericht 1900 Seiten umfasste. Sie gibt zahlreiche Hinweise auf die Strategie des leitenden Anwaltes Tom Mesereau, einfach faszinierend wie geradlining, klar denkend, moralisch einwandfrei, kein bißchen auf Rampenlicht aus dieser war und er immer den Freispruch seines Mandanten als Ziel im Auge hatte.
A. Jones zeigt auch die Rahmenbedingungen des Prozesses, den absichtlich negativen Umgang der Medien, deren Wahrheitsverschleierung, Sensations- und Profitgier. Da sie selbst Teil davon gewesen war, sei ihr aus Gründen der Schuldaufarbeitung eine pro-Jackson Haltung verziehen.
Hervorzuheben ist auch die Beschreibung über MJ`s Verhalten,seine beobachteten Reaktionen auf Zeugenaussagen, die nicht nur von A.Jones interpretiert wurden.
Sehr viel Information über Neverland und über alle Abläufe dort, erstaunliche Inhalte, die viele Rückschlüsse auf den Menschen Michael Jackson zulassen.
Beweisfotos und Fotos von wichtigen Personen, die mit dem Prozess zu tun haben.
Information über Bashir, der 3x angeklagt wurde wegen verschiedener kritischer Punkte in seiner Art der Berichterstattung usw.....

SPRACHE:
das Buch lässt sich flüssig lesen, keine langen Passagen, die aufhalten, langweilig wären o.ä. Bei mir lief natürlich ein Übersetzungsprogramm nebenher, da mir etliche Vokabeln nicht präsent waren. In 1 Woche hatte ich das Buch mit knapp 300 Seiten gelesen.

SSCHLUSSFOLGERUNG:
Eine Offenbarung einerseits, gleichzeitig aber sehr traurig und erschütternd. Zusätzlich sei gesagt, dass ich vor Lesen dieses Buches auf der Internetseite von contact-music com alle archivierten Beiträge zum Prozess gelesen habe. Diese noch ziemlich gemäßigte Informationsquelle bestätigt die Zusammenhänge und Abläufe in A.Jones` Buch und beweist gleichzeitig die voreingenommene Verarbeitung der Presse.
Wenn man wirklich fähig sein will, ein statement über MJ abzugeben, sollte man dieses Buch gelesen haben.

EMPFEHLUNGEN:
DVD (oder auf you tube die entsprechenden Sequenzen suchen):
"The untold story of Neverland" von Larry Nimmer
darauf sind
- Interviews mit Tom Mesereau, Paul Rodriguez (Vorsitzender der Jury), Aphrodite Jones
- Neverland wurde gefilmt, da Larry Nimmer ungehinderten Zugang hatte, auch im Haupthaus
- outtake des rebuttalvideos der Familie Arvizo, da unter Zwang gedreht sein soll und bei dem die Familie offensichtlich viel Spaß hatte und in einer Sequenz deultich gemacht wird, dass es keine sexuelle Belästigung und keinen Zwang gab
- Interview von Gavin Arvizo mit der Polizei vor der Verhandlung mit manipulativem Verhalten des Polizisten und unglaubwürdigen Aussagen von Gavin, diese Punkte führten u.a.auch zum Freispruch von MJ

Folgendes Buch beschreibt die Anschuldigungen 1993:
redemption von Geraldine Hughes

Bitte die Möglichkeit eines Kommentars nutzen, wenn Kontakt gewünscht wird
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 01.12.2009 13:13:08 GMT+01:00
Massai meint:
Danke, für diese Super-Rezension, die mich in meinem Entschluss, das Buch zu kaufen, bestärkt hat. Das Buch steht bei mir auf dem Wunschzettel und wird das Nächste sein, das ich bestelle, wenn ich wieder "flüssig" :-) bin.

Veröffentlicht am 01.12.2009 13:19:16 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 01.12.2009 13:19:30 GMT+01:00
Massai meint:
Jetzt haben all die guten Rezensionen mich doch so neugierig gemacht, LOL, habe das Buch soeben bestellt. Bin gespannt!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.12.2009 23:56:17 GMT+01:00
Stini meint:
Schön, dass sich weitere Leute für die Wahrheit interessieren, auch in Deutschland. In Amerika reicht es anscheinend mittlerweile vielen Menschen, wie alles verschleiert wurde und es gibt einige Initiativen, die wenigstens jetzt versuchen, MJ in den Medien reinzuwaschen. Wird sehr schwierig werden. Bei uns in Deutschland ist von all dem in den Medien noch nichts angekommen, warum sonst wurde an MJ Geburtstag wieder diese unsäglich Bashir.Doku ausgestrahlt ??
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 25.299