ARRAY(0xa7fff51c)
 
Kundenrezension

17 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider ein deutlicher Abstieg, 3. November 2013
Von 
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: BioShock: Infinite (uncut) (Videospiel)
Ich habe lange gezögert, mir dieses Spiel zu kaufen, denn die ersten beiden Bioshock Teile gehören zu meinen Lieblingsspielen.

Ich habe Rapture geliebt und fand einen Wechsel in die Wolken nicht unbedingt nötig, doch dass soll nicht der Grund für die Bewertung sein.
Das wirklich kritikwürdige am 3. Teil ist das gesamte Gameplay.
Man hat alles entfernt, was Bioshock für mich interessant gemacht hat.
Zum einen ein glaubwürdiges zerbrochenes Utopia. Jetzt eine physikalisch sinnlose, pompöse Wolkenstadt, die einfach keinen einzigen Höhepunkt hat.
Alles ist riesengroß und langweilig, da der Bezug zur Realität für mich komplett flöten gegangen ist. Ich hatte auf vielmehr kleine Erklärversuche gehofft.
Eben wie das ganze (wenn natürlich nicht in Wirklichkeit) aber zumindest im Spiel funktionieren soll.
Riesige steinerne Villen und Ziegelsteinfabriken, deren Wände locker 100 meter hoch sind, mehrere Riesenräder und Seen!?
Alles dümpelt da irgendwie in den Wolken. Naja...

Ganz schlecht sieht das aber nicht aus und dafür alleine hätte ich keinen Stern abgezogen. Doch ich hätte mehr erwartet.
Mehr Flair, kleine abgerauchte Spielunken und Säufer... mehr Dreck und nicht diese Quadrakilometer großen Ziegelsteinmauern mit Ihren gefühlten drei verschiedenen Plakaten. Man hätte sehr viel einfach kleiner machen müssen, um an manchen Orten, dass besondere überhaupt hervorheben zu können! Jeder Tante Emma Laden in Columbia wirkt wie ein Palast nur eben ohne schöne Details.
Die Grafik empfinde ich gleichwertig mit der in Bioshock 2.

Richtig schlimm ist dieses Spiel im Bezug aufs Kämpfen: Tür auf - durchgehen - Tür hinter einem verschlossen - 20 Gegner spawnen - cleanen - nächster Raum.
Man kann überhaupt nichtsmehr selbst bestimmen. Die Gegner sehen einen meistens bevor man Sie gesehen hat und hüpfen herum wie Flummies. Dabei treffen die erstaunlich gut. (ich habe es nur auf hart gespielt). Nervig ist, dass man ständig von hinten angegriffen wird und das eher selten, weil ein Gegner um einen herumschleicht sondern eher, weil mal wieder eine kleine Horde von drei Kämpfern hinter einem gespawnt ist.
Daher wird einfach nur geballert. Plasmide gibt es nicht mehr. Dafür jetzt VIGOR!? und es funktioniert mit Salz. Das taugt im Vergleich zu den Plasmiden nicht viel.
Was soll das überhaupt sein? Vigor: Man kann zaubern, solange man reichlich Salztabletten lutscht.. ja ne is klar.
Der größte Minuspunkt ist aber in Sachen Strategie.
Man erinnere sich: In den ersten Teilen kam man in einen neuen Levelabschnitt und sah schon die Big Daddys. Dann hat man sich den Level angesehen, Fallen aufgestellt, Fluchtwege gesucht und dann angegriffen. Und das war auf schwer bzw. sehr schwer richtig spannend!!

Und hier?
Man kommt wirklich nur irgendwohin und dann: BAM BAM BAM BAM BAM tot BAM BAM BOOOOM und Elisabeth schreit dann zwischendurch "HANDYMAN"(sowas wie ein Big Daddy) BOOM BUM BUM BUM RATTTA RATTA "Menschenschreie" BOOM BOOM Elizabeth: "PATRIOT"(ein 3m großer George Washington -Roboter mit Gatling Gun) BAM BAM BAM BAM und es wird weitergeballert bis alles tot ist und dann - nächster Raum.
Zeitweise fühlt sich das Spiel an wie ein Unreal Tournament!

Der erste Arenakampf ist genauso wie die 50 weiteren. Es ändert sich nichts. Oh Gott ist das ÖDE!!!
Ok Elizabeth kann Geschütztürme aus einer anderen Dimension herbeizaubern. ABER KOMPLETT VORGEGEBEN. EIN Turm, an DIESER Stelle, EIN Mal.
Wozu soll ich da als Spieler überhaupt die Aktion "Geschützturm hinstellen" bestätigen, wenn ich sowieso gar keinen Einfluss habe. Dann kann Elli das Teil auch selbstständig aufbauen!!

Gut immerhin gibt es jetzt relativ brutale Finisher, die dem Spiel ein wenig Abwechslung verleihen...
aber einem derart vergeigten Spiel hilft das auch nicht mehr.

Warum kann ich denn nichtsmehr Hacken? Das hat mir immer Spaß gemacht und brachte sowohl Abwechslung als auch Strategie!

Wozu gibt es soviele verschiedene Schusswaffen, die man alle auchnoch irgendwie verbessern kann, wenn es nirgendwo eine Übersicht über Schaden, Magazingröße oder Feuerrate gibt. Was soll denn das? Ist jetzt Maschinengewehr 1 mit 25% Schadenupgrade besser als Maschinengewehr 2?
Waffenverbesserungen werden im Gegensatz zu vorher auch nicht mehr visualisiert.

Es gibt sogar Räume in die man einfach reingehen kann, bei denen wurde dann mal die Textur vergessen. Alles schwarz.
Was mich auchnoch aufregt ist, dass man geduckt nicht einfach automatisch aufsteht, wenn man Sprinten will. Man ist also in gehockt in Deckung und wird von einem Gegner überrascht? Besser erstmal die "wieder Aufstehen - Taste" drücken bevor man versucht zu laufen. Ganz toll!

Vom ganzen Feeling her tritt auch zu keinem Zeitpunkt irgendwo dieses geniale beklemmende, depressive Gefühl eines gescheiterten Traums auf.
Diese eindringende Nässe in das zerbrochene Überbleibsel eines Paradieses mit seinen jammernden Violinen im Hintergrund.
Bei Infinite existiert nur Highlife, gefolgt von Krieg und Krach und zwar soviel davon, dass jeder Versuch sich mental in diese Welt hineinzuversetzen schon im Keim abgewürgt wird.

Ich weiss, diese Rezension ist viel zu spät geschrieben um noch als Ratgeber für Kaufentscheidungen zu dienen, aber ich musste einfach mal meine Meinung zu dem Spiel kund tun.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.2 von 5 Sternen (180 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (112)
4 Sterne:
 (26)
3 Sterne:
 (19)
2 Sterne:
 (11)
1 Sterne:
 (12)
 
 
 
EUR 29,99 EUR 16,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 27.332