Kundenrezension

2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Super mit schnellen Älterungserscheinungen, 26. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ARCTIC MX-2 - Wärmeleitpaste für alle Kühler (4 Gramm) (Zubehör)
Habe mir die Paste gekauft, da ich mir einen neuen CPU-Kühler gegönnt habe. Anfangs war ich begeistert, doch die Begeisterung hielt nicht lange. Ich kenne die Ursache noch nicht wirklich, aber alles deutet auf die Paste.

Und zwar habe ich im Februar 2013 alles zusammengebaut, Paste als Pünktchen aufgetragen und per Anpressdruck verteilten lassen, so wie man es halt macht. Die Kühlwerte waren super. Doch schon paar Wochen später bemerkte ich eine nachlassende Kühlleistung. Man sieht wie jede Woche die CPU-Temperaturwerte immer mehr in die Höhe steigen. Erklären durch die immer wärmer werdenden Tage konnte man dies nicht, denn bei mir herrschten im Arbeitszimmer stehts nahezu die gleichen Temperaturen. Nachdem es so weit war, dass die 6-Core CPU von Intel anfing an die 90°C zu gehen bei nur einem ausgelasteten Core beschloss ich die Paste zu erneuern. Da dachte ich nämlich noch, dass etwas mit dem Kühler nicht stimmt.

Nach dem abmontieren, Paste ersetzen, und wieder Draufmontieren dann die Überraschung: wieder perfekte Werte. Dies hielt aber dann wieder nur wenige Wochen und bald bemerkte ich wieder schleichend steigende Temperaturen. Mittlerweile ist es etwas wärmer im Arbeitszimmer, aber die CPU-Temperaturen sind einfach zu hoch, um sie so zu erklären. Im Ruhezustand um die 73°C, das sind normalerweise Werte, die mit neu aufgetragener Paste die CPU unter Volllast aller 6 Kerne in BurnIn nach ner halben Stunde grad so kratzen (meist so um die 69°C). Normalerweise ist die CPU mit neuer Paste bei 44°C Idle-Temperatur bei mir.

Meine Vermutung im Moment ist, dass die Paste vielleicht durch die senkrechte Montage (Motherboard ist ja quasi senkrecht zur Erdmittelpunkt), die Paste nach unten verläuft. Beim ersten Abmontieren konnte ich nicht wirklich eine Neigung dazu erkennen und auch sonst sah die Paste recht gut verteilt aus. Ich werde die Paste bald nochmals erneuern und ggf. Fotos machen und die Sache nochmals beobachten.

Meine Bewertung daher 2 von 5 Sternchen. 5+ gäbe es für die ersten Wochen, doch da die Leistung abnimmt bis sie quasi fast nicht mehr Vorhanden ist, musste ich leider ganze 3 Sternchen abziehen. Dies ist meine erste von mir selbst gekaufte Wärmeleitpaste, bisher habe ich nur mit Wärmeleitpads gearbeitet, die ich jeweils mit 5 Sternchen hätte bewerten können, da sie dort das taten, was sie versprachen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 05.11.2013 10:46:53 GMT+01:00
Acenthyl meint:
Du gibst eine schlechte Bewertung aufgrund von einer Spekulation ab? Wenn man keine Ahnung hat, sollte man es lassen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.11.2013 10:53:03 GMT+01:00
R. Seiler meint:
Jupp, dann lass es doch ;)

Veröffentlicht am 18.01.2014 13:10:22 GMT+01:00
Kevin meint:
Mein Kumpel hat die Paste vor ca 3 Monaten auf meine CPU geschmiert, genau die selbe, und sie funktioniert Tadellos. Und vor allem: Wie erklärst du dir mehr als 200 5 Sterne Bewertungen? ganz sicher nicht weil 200 Leute Witzig drauf waren, die Paste ist gut aber Vielleicht liegt es auch einfach an deinem Kühler^^ Nur Wärmeleitpaste hilft eben auch nicht die CPU zu kühlen... Weis ja nicht wie gut dein Kühler ist ich kann aber aus Erfahrung sprechen, dass selbst mit meinem, nicht gerade Perfektem, Kühler die CPU bei knapp 70° Liegt... auch nicht sehr toll, ich weis, aber solange er nicht in Flammen steht? :)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.01.2014 18:23:08 GMT+01:00
R. Seiler meint:
Das kann schon sein, dass es am Kühler liegt. Erklärt nur nicht, warum nach frischem Auftragen der Paste der PC die ersten Wochen kühl läuft (und das immer wieder nach dem Auftragen). Ich kann mir das überhaupt nicht erklären.

Hmm, könnte es sein, dass die Paste keine schnellen Temperaturänderungen verträgt? Also welche, die im Bereich von 20-30°C innerhalb von nur paar Sekunden liegen (sowohl erhitzen als auch abkühlen). Vielleicht hast Du Recht und es liegt (auch) am Kühler. Die CPU (ist die i7-3960X) heizt gut und vielleicht ist der Wasserkühler zu unterdimensioniert. D.h. er kühlt auf dauer ausreichend, aber kann keine Spitzen abflachen (da zu wenig Metal am Kühler selbst vorhanden, erhitzt und kühlt viel schneller ab). Ich kann mir irgendwie nichts anderes vorstellen.

Und ja, mir sind die positiven Kritiken natürlich aufgefallen, deswegen habe ich die Paste doch bestellt. Dennoch scheint es zumindest bei meinem Setup nicht 100% zu funktionieren und es liegt definitiv am Altern der Paste. Ich finde es ja auch nicht gut, dass alle zufrieden sind, und ausgerechnet bei mir es problematisch ist :)
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

R. Seiler
(REAL NAME)   

Top-Rezensenten Rang: 173.909