Kundenrezension

20 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Darf man Delta Machine nicht kritisieren weil es Depeche Mode ist?, 22. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Delta Machine (Deluxe Edition) (Audio CD)
Ich finde "Delta Machine" lieb- und belanglos. Bei mir sind auch Vergleiche mit Exciter wach geworden. Nicht stilistisch, sondern eben das Gefühl, keinen Zugang zu dem Album zu haben. Wobei das mit Exciter halt so eine Sache ist, denn das wollte mir damals halt auch nicht gefallen, aber mit Ausnahmen und heute (und schon viel länger vorher) finde ich das Album richtig gut. Also denke ich, das kann bei "Delta Machine" auch passieren. Was ist also anders an den beiden Alben?
"Delta Machine" ist unglaublch einfach und minimalistisch und m.E. einfallslos gestrickt. Mir fehlen Krachersongs, Songs die sofort im Kopf bleiben, wenigstens ein paar. Bis jetzt gibt es nicht wirklich eine Melodie, die sich bei mir im Kopf wieder und wieder abspielt. Track 5 (My Little Universe) und 9 (Soft Touch/Raw Nerve) reissen nochmal extrem nach unten aus. Trotz der netten Sounds stehen diese Songs vor Langeweise und "Raw Nerve" nervt tatsächlich durch einen vordergründigen Sound, der sich mit ganz kurzen Unterbrechungen so durch den Song zieht.
Ich habe das erste Mal kein Bedürfnis verspürt, das Album nochmal hören zu müssen und das hat mich schon sehr erschreckt.

Darf man Depeche Mode also nicht kritisieren, weil es eben Depeche Mode sind oder darf man das Album nicht gut finden, weil man sonst als extremer Fanboy verschrien wird?

Ich mag Depeche Mode wirklich, habe alle CDs einige Promos, habe Vinyl nachgekauft, nur so und wegen des teilweise farbigen Vinyls, aber dieses Album ist nicht meines und ich nehme mir trotzdem raus, Depeche Mode bzw dieses Album kritisieren zu dürfen. Für mich ist Depeche Mode aber auch nicht die einzige Band im Universum von der ich musikalisch abhängig bin.
Diesen Monat ist auch die neue "MESH-AUTOMATION BABY" rausgekommen. DAS ist sehr sehr edel, durchdacht, verspielt mit Ohrwürmern, hinterlässt Spuren und will wieder und wieder und wieder gehört werden.

Man darf dieses Album von Depeche Mode sicherlich aber auch gut finden ohne als Fanboy verschrien zu werden.
Geschmäcker sind halt verschieden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-7 von 7 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 22.03.2013 09:18:35 GMT+01:00
Sehr treffend !! Es gibt aber Leute, die wollen in Delta Machine wirklich großartige Melodien entdecken ?? Es sind aber nur marginal welche da. Ich bin der Meinung, daß Ben Hillier Depeche Mode seit 3 Alben in die Belanglosigkeit produziert hat. Ein anderer Produzent hätte aus dem vielleicht potenten Songmaterial mehr gemacht. Ich bin auf jeden Fall auch eher enttäuscht...

Veröffentlicht am 22.03.2013 09:31:27 GMT+01:00
Dorit Hempel meint:
Warum darf man Depeche Mode nicht kritisieren. All jene die alles abwinken und so tun als wäre alles so wunderbar, sind das die wahren Fans? Ich bin seit über 25 Jahren Fan, ich habe zum Album aktuell sicher eine andere Meinung, aber ich denke auch, das die wahren Fans auch die wahren und ersten Kritiker der Musik sein sollten, also warum sollte man es nicht kritisieren. Musik ist so vielfältig, es wäre doch dumm wenn alle hinterherlaufen und alles hochleben lassen wo es nichts hochleben zu lassen gilt.

LG

Veröffentlicht am 22.03.2013 09:35:19 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 22.03.2013 09:40:10 GMT+01:00
Don Brain meint:
"Darf man Depeche Mode also nicht kritisieren, weil es eben Depeche Mode sind oder darf man das Album nicht gut finden, weil man sonst als extremer Fanboy verschrien wird?"
Der Unterschied zwischen Fan und Fanboy ist, dass der Fanboy unterschiedslos alles gut findet was die Band bislang gemacht hat. Wendet sich dann aber ab, sobald etwas anderes trendiger ist. Der Fan findet gut, bleibt aber kritisch und hat eine Meinung. Deshalb meine Antwort: Beides falsch! Ich finde Delta Machine besser als alles was von DM die letzten Jahre rausgekommen ist. Eine differenzierte Rezension wie Ihre ist aber trotzdem legitim. Sie zeigt nicht die Fanboy-Brille und kommt der Meinung eines wahren Fans ziemlich nahe.

Veröffentlicht am 22.03.2013 11:34:17 GMT+01:00
Violatan meint:
"Ich habe das erste Mal kein Bedürfnis verspürt, das Album nochmal hören zu müssen und das hat mich schon sehr erschreckt."

Ich bin einer dieser "seit über 30 Jahren Fan" und habe genau das selbe Gefühl. Das ist das erste Album, das ich gar nicht auf Rotation hören WILL. Erschreckend und vielsagend!

Außerdem, wer wenn nicht die "Fans der 1. Stunde" sollten die Band für Delta kritisieren? Die neuzeitlichen Fans (seit Exciter) kennen ja quasi gar nix anderes mehr ... anyway die Delta Maschine ist bei mir durchgefallen.

Veröffentlicht am 22.03.2013 11:57:08 GMT+01:00
BlueSoft meint:
Sehe ich genauso. Auch den kleinen Hinweis auf das neue Mesh-Album "Automation Baby" finde ich gut - ein starkes Album.

Veröffentlicht am 22.03.2013 13:14:12 GMT+01:00
M. Kaemmerer meint:
So verschieden sind Geschmäcker. Meine "Fan-Geschichte" reicht nun auch schon bis 1984 zurück und mir gefällt das Album saugut. Unter Kopfhörern schon 10mal komplett durchgehört und bin begeistert. Gerade den angesprochenen Track 5 finde ich sehr gelungen mit seinen harten Beats am Ende, wegen mir hätt der noch ne dritte Strophe vertragen und eine Minute länger sein können.
Mit Mesh dagegen kann ich nun wieder gar nichts anfangen, da gehts mir wie dir mit dem DM-Album: einmal durchgehört und keinen Zugang gefunden.
Bin ich jetzt ein FanBoy?

Veröffentlicht am 22.03.2013 14:16:02 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 22.03.2013 16:42:18 GMT+01:00]
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 35.140