Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Stellenweise brillant, aber anstrengend, 10. Januar 2011
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Unter Null: Roman (Taschenbuch)
In seinem gefeierten Erstlingswerk pflegt der damals 20jährige Bret Easton Ellis einen sehr eigenen Stil, der sich auch durch fast alle seine späteren Werke zieht und eine Sonderform der Satire darstellt. Er projiziert die Beliebigkeit, die Flachheit der Charaktere und die Unwichtigkeit all ihrer Gespräche, ihre Uniformität (blond, braungebrannt, kurze Haare, blaue Augen) und den fehlenden Lebenssinn, direkt in die Schreibweise des Buches hinein. Nirgends findet sich eine interessante, gehaltvolle Passage, die Handlung ist rudimentär und sprunghaft, zahllose Personen tauchen auf, welche allesamt kaum unterscheidbar sind, der Stil ist (das mag auch auf das Alter von Ellis selbst zurückzuführen sein) sehr schlicht, als bewusstes Stilmittel finden sich Aneinanderreihungen von Satzteilen durch "und" in schon wirklich auffälliger Weise. Es bleiben der blanke Horror, die Hoffnungslosigkeit und die Sinnfreiheit des Lebens amerikanischer "rich kids" in den frühen 80s übrig und gerade, weil es so überzeichnet dargestellt wird, erkennt man schnell, worauf Ellis hinauswill. Garniert wird das Buch mit Anspielungen auf die damalige Popkultur, z.B. Songfetzen, die "zufälligerweise" zu einer im Buch dargestellten Situation passen oder wiederkehrende Slogans wie "Die Leute werden immer rücksichtsloser" und natürlich mit den schon für den Autor charakteristischen expliziten Gewaltausführungen. In Ellis' Stil, seiner höhepunktlosen Schilderung, liegt auch das größte Manko seiner Bücher und gerade das von "Unter Null". Während American Psycho einige Jahre später zwar nach dem selben Schema verfährt, dabei aber durch höhere Detailobsession, den viel facettenreicheren Antihelden und drastischere Gewaltschilderungen noch stärker zu polarisieren, zu schockieren und auch zu fesseln vermag, ist bei "Unter Null" - wenn man sich einmal an den immer wiederkehrenden satirischen Elementen sattgelesen hat, irgendwann die Luft raus. Es passiert, bis auf die Katharsis des Antihelden, nichts von Bedeutung im Buch und das ist so gewollt - schön und gut, aber fesselnde Literatur bekommt man so nicht hin. Ganz weglegen kann man das Buch nicht, zumal es recht kurz ist, aber seine ermüdende Wirkung entfaltet es doch schon recht früh, da kann auch die Gewalt nicht mehr viel dran ändern. Irgendwann glaubt man, man ist selbst ein Teil dieser wertenihilistischen Gesellschaft, die dort porträtiert und auf bittere Weise karikiert wird. Ich würde, vor allem auf der Grundlage dessen, was "Unter Null" noch folgte, nicht bezweifeln, dass Bret Easton Ellis ein guter Satiriker und Autor ist, aber einen Meilenstein der modernen Literatur entdecke ich in diesem Werk nicht, dazu ist die Message zu simpel und wird zu sehr mit dem Holzhammer transportiert, wenn auch mit einem großen, wirkungsvollen. Ein insgesamt wichtiges Buch eines Autors, der zur richtigen Zeit am richtigen Ort war, um den Zeitgeist dieser Epoche einzufangen und ein Buch, das sich nicht nach herkömmlichen Maßstäben bewerten lässt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins