Kundenrezension

9 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leider völlig inakzeptable Fehlfunktionen, 9. März 2010
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Heavy Rain (ungeschnitten) (Videospiel)
Kurz zum Spielinhalt: Das Spiel sollte als interaktiver Film gesehen werden, denn der Controller dient nur zum (nicht gerade optimal gelösten) Herumlaufen und zum Ausführen der Quick-Time-Events, welche sämtliche Aktionen von Rührei Braten bis Autofahren abhandeln.

Der Reiz des Spiels liegt somit in den Entscheidungen, die der Spieler für die insgesamt vier im Spiel steuerbaren Figuren - zum Teil unter Zeitdruck - treffen muß. Diese Entscheidungen haben dann teils gehörigen Einfluß auf den weiteren Verlauf der Handlung.

Soweit ein sehr interessantes Spiel für das etwas reifere Publikum, welches sich eher den Gelegenheitsspielern zurechnet. Mit einem First-Person-Shooter oder Rollenspielen ist das ganze nicht zu vergleichen, man hat eher einen Thriller vor sich, dessen Handlung man in Teilen selbst bestimmen kann.

Heavy Rain ist zwar ein wirklich gutes Spiel, wird dem Hype aber wegen der etwas umständlichen Steuerung der Charaktere und der Reduzierung auf Quick-Time-Events nicht ganz gerecht. Vier Sterne könnte man wohl schon vergeben.

Nun aber zu den im Titel bereits angedeuteten Problemen, welche im Spiel auftreten. Über die Notwendigkeit von Patches darf man verschiedener Meinung sein, dennoch ist es natürlich nicht schön, wenn man bereits am Release-Tag erst einmal einen 250MB-Patch herunterladen muß, weil es offenbar noch Probleme im Spiel gibt.

Das wäre jedoch alles kein Thema, wenn das Spiel dann funktionieren würde. So ist es aber leider nicht. Den ein oder anderen Clipping-Fehler kann man getrost unter "Kosmetik" verbuchen; Wenn das Spiel jedoch komplett abstürzt und erst nach mehrmaligen Versuchen wieder zur Zusammenarbeit zu bewegen ist, dann ist das besonders bei einem geschlossenen System wie der Playstation nicht mehr hinnehmbar.

Den Vogel abgeschossen hat jedoch ein Fehler, der für das Löschen von Speicherständen verantwortlich ist. Dieser hat dann im späteren Spiel auch bei mir zugeschlagen und somit meine komplette Entscheidungskette, die wie gesagt essentiell für den Spielgenuß ist, zunichte gemacht. Somit darf ich wieder beim Prolog beginnen. Einzelne Kapitel könnte ich nun zwar anwählen, aber meine ganzen vorher getroffenen Entscheidungen wären obsolet.
Interessanterweise war es mir nicht erlaubt, meinen Spielstand auf z.B. einen USB-Stick zu sichern, wie ich es nach den ersten Meldungen zum Thema eigentlich geplant hatte. Das System verweigerte mir das Backup mit der fadenscheinigen Begründung, daß ich nicht berechtigt sei, die entsprechende Datei zu kopieren.

Auf einen Patch, der diese katastrophalen Fehler behebt, wartet man fast zwei Wochen nach Erscheinen noch immer. Der freundliche Hinweis, bei einem Absturz des Spiels die Konsole nicht auszuschalten, ist auch nur mäßig hilfreich, denn was hilft mir eine laufende Konsole mit einem defekten Spiel im Speicher?

Offenbar musste hier ein Release-Termin eingehalten werden, der keine Zeit zum ausführlichen Testen auf handelsüblichen Konsolen ließ. Schade, aber dieses Spiel, welches eigentlich ein Vorzeigetitel für die Playstation 3 werden sollte, wird bei vielen Spielern einen eher faden Beigeschmack hinterlassen.

Man darf auch nicht vergessen, daß man als Kunde immerhin 60-70 Euro für einen solchen Titel zahlt und meiner Meinung nach ein funktionierendes Spiel erwarten kann. Über Kleinigkeiten kann man gelegentlich hinwegsehen, aber Fehler im Speichermanagement dürfen bei einem fertigen Produkt einfach nicht mehr vorkommen.

Nachtrag:
Inzwischen (nach drei Wochen) gibt es einen weiteren Patch, der hoffentlich die angesprochenen Probleme beseitigt. Deshalb ziehe ich von der Spielbewertung nur noch einen Stern für diesen Fauxpas ab.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 19.03.2010 14:42:47 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.03.2010 14:43:57 GMT+01:00
Tobias Macht meint:
Also mir sind solche grafierende Fehler nach zweimaligen Durchspielen noch nicht untergekommen. Aber danke, jetzt werd ich alle drei Stunden den Speicherstand kopieren und sichern. Ich denke die Rezension wurde etwas überspitzt, vielleicht im Zustand der Wut geschrieben. Sie wird dem Spiel nicht gerecht. Selbst wenn ich selber mal einen Spielstand verlier, geb ich dem Spiel zumindestens noch eine weitere Chance. Es bei Amazon zur Schnecke zu machen kann man in einem Monat auch noch, wenn der Fehler erneut auftritt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.03.2010 13:54:33 GMT+01:00
Raging Bender meint:
Nunja, ich komme leider nicht häufig dazu, zu spielen, und deshalb wiegt so ein Fehler wie der beschriebene noch schwerer. Die bisherige Handlung "nachzuspielen" macht leider nicht ansatzweise so viel Spaß wie der erste Durchgang und ist eher Fleißarbeit.
Die Motivation ist natürlich auch dahin - und dann war das doch ein ziemlich teurers Vergnügen.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.5 von 5 Sternen (402 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (293)
4 Sterne:
 (51)
3 Sterne:
 (31)
2 Sterne:
 (13)
1 Sterne:
 (14)
 
 
 
EUR 40,95 EUR 38,90
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 3.431.469