Kundenrezension

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spielen und Entspannen, 24. Januar 2010
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Wii Fit Plus - [Nintendo Wii] (Videospiel)
Ich hatte bereits das normale Wii Fit und habe nun eben die "erweiterte" Version gekauft.

Ich möchte erst einmal mit den positiven Seiten von Wii Fit Plus beginnen.
Ganz super fand ich, dass die Spielesektion (Training Plus) sehr erweitert worden ist. Mir macht vor allem das Skateboarden, der Parademarsch und das Fliegen Spaß.
Also ich muss sagen, grad die Minispiele sind echt ganz witzig für zwischendurch.

Zum Fittness-Wert von Wii Fit Plus:
Das neue Feature, dass einem der Kalorienverbrauch angezeigt werden soll ist eigentlich auch ganz witzig. Eigentlich.
Das Problem hier ist, dass die Angaben hier unrealistisch sein MÜSSEN, da dieser abhängig vom Gewicht und der Muskelmasse des Spieler varriiert. Möchte man 500 Kalorien verbrennen muss man übrigens gute 3 Stunden vor dem Kasten hängen. Ganz ehrlich, da schwimm ich lieber meine 1,5km im Schwimmbad. Da brauch ich nur ne Stunde.

Die Muskelübungen sind je nach vorhandenem Trainingszustand und Wiederholungszahl mehr oder weniger anstrengend. Ich denk wenn sich jemand sonst nie bewegt wird das schon was bringen. Im Frühjahr habe ich die Liegestützübung auf höchster Wiederholungszahl fast täglich gemacht. Und ja, ich bekam einen ganz schönen Bizeps. Nur war die Motivation gerade als das Wetter wirklich schön war nicht mehr so groß daheim in der Bude einsam Liegestütze zu machen.
Ein bisschen bedenklich stimmt mich bei den Muskelübungen, dass das BalanceBoard ja nur auf Gewichtsverlagerung reagiert und gar nicht wirklich wissen kann, ob man die Übung korrekt ausführt. Ich halte das für problematisch, da man sich bei falscher Ausübung durchaus auch schädigen kann. Wer Muskeltraining machen will sollte sich lieber einem guten realen Trainer anvertrauen.

Für mich persönlich sind die Yoga-Übungen ganz nett. Über den Fitnesseffekt kann ich nichts sagen. Ich finds einfach nur in Lernpausen entspannend sich mal kontrollierter zu dehnen und zu atmen.

Einen größeren Kritikpunkt sehe ich in den neuen Kombinationsfunktionen.
In einer Funktion kann man zwischen Übungsgruppen zu speziellen Themen (zB schlank werden, aufwärmen, etc) wählen. Hier kann man wiederum zwischen 1, 2 und 3 Übungen pro Übungsgruppe wählen. Welche das sind darf man nicht entscheiden. Die Übungen kommen aus den Minispielen, Aerobic, Muskelübungen und Yoga.
-> negativ ist hier, dass man keinerlei Einfluss auf Wiederholungszahl und die speziellen Übungen hat. Ein speichern der Kombination ist nicht möglich.

In der zweiten Funktion kann man "frei" Yoga und Muskelübungen bis zu einer Stunde kombinieren. Hat man ein Programm einmal durchgemacht, kann man sich entscheiden es zu speichern. Positiv ist hier eindeutig, dass das lästige neu anklicken, abwarten der Ladezeit etc wegfällt und man einfach und schnell mit relativ wenig geklicke von Übung zu Übung weitergeleitet wird.
-> negativ ist hier, dass man keinerlei Spiele oder Aerobic hinzukombinieren kann. Weiter kann man wieder nicht über die Wiederholungszahl entscheiden. Man kann durchaus zweimal die gleiche Übung hintereinander kombinieren, muss aber dann zwischen den Übungen absetzen und warten bis der Trainer einen neu zur Übung auffordert.

Ich kann wirklich nicht verstehen, warum nintendo uns hier nicht eine freie Kombinationsmöglichkeit und die Möglichkeit zum Speichern mehrerer selbsterstellter Programme geben konnte. Das wäre wirklich kein großer Programmier-Aufwand gewesen, gerade wenn man bedenkt, dass das Spiel eh schon eher Grafik-arm gestaltet ist.
Das ist sehr schade. Gerade dadurch, dass das Wii Fit spielen zu großen Teilen aus Übung anklicken, Laden abwarten, Sicherheitshinweis wegklicken, weiter klicken, start klicken, Anleitung anhören etc besteht wäre eine freie Kombinations- und Speicherfunktion ein Weg gewesen die Motivation nicht ganz so schnell einknicken zu lassen.

Ich habe noch einen letzten großen Kritikpunkt: Die Funktion als "Waage"
Ich möchte hier einmal alle darauf hinweisen, dass das BalanceBoard keine Ahnung hat wieviel Muskelmasse, wieviel Wasser und wieviel Fettanteil ihr im Körper habt. Der "Fitnessstand" wird am BMI bemessen, der eben nur Reingewicht und Größe mit einbezieht. Liebe Leute das sagt NICHTS über eure Fitness aus.
Ihr könnt einen BMI von 20 haben, aber einen viel zu hohen Fettanteil in eurem Körper haben.
Wiederum muss sich ein sehr muskulöser Mensch im Zweifelsfall von Wii Fit sagen lasse er sei adipös weil Muskeln eben sehr sehr viel schwerer als Fett sind. Ich würde so weit gehen, dass jeder Mensch mit deutlich sichtbaren Muskeln, der sich auf das Board stellt von dem Board als Fett betitelt wird (was sich ja dann auch im Mii wiederspiegelt)).
Ich halte es für äußerst demotivierend, wenn nicht sogar in eine falsche Richtung motivierend, wenn eigentlich durchtrainierte Leute von dem Ding gesagt kriegen sie wären fett, und schlimmer noch absolut untrainierte aber Normal"gewichtige" Leute sich vorgaukeln können sie wären fit.
Übel finde ich zuletzt, dass man von dem Spiel zum täglichen Wiegen aufgefordert wird. Ich habe einige nähere Erfahrungen mit Essstörungen gemacht, und diese Forderung nach täglichem Wiegen erinnert mich unangenehm an mit solchen Störungen verbundene Gewichtsfixierungen und Krankheitsbildern in denen sich die Leute zuletzt 50 Mal täglich wiegen.
Ich nutze diese Funktion höchstens einmal im Monat. Das reicht vollkommen um einen Überblick über Gewichtszu- oder -abnahme zu behalten.

Fazit:
Ich nutze Wii Fit Plus gerne zur Entspannung zwischendurch oder Spielen. Als Fitnessgerät würde ich das Programm nicht benutzen. Die Motivation lässt durch das viele rumgeklicke und durch eben die Eintönigkeit daheim schnell nach. Wenn man manche Übungen falsch ausführt kann man Pech haben und sich weh tun. Problematisch ist die Funktion als Waage. Bei Leuten, die ohnehin eine solche Tendenz in sich tragen fürchte ich, dass dsa Programm eine psychische Fixierung aufs Gewicht fördern oder neu aufleben lassen kann.
Wii Fit Plus ist ein super Spiel wenn man es als das sieht, was es ist, ein Spiel.

Ein Ruf an Nintendo:
Warum könnt ihr nicht endlich ein Spiel wie Raving Rabbids mit einer großen Auswahl an lustigen Minispielen herausbringen, die das BalanceBoard stark einbeziehen? Ich will mehr von der Art der Minispiele in Wii Fit Plus sehen und spielen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.6 von 5 Sternen (264 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (179)
4 Sterne:
 (59)
3 Sterne:
 (22)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
EUR 19,99 EUR 8,29
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 151.817