Kundenrezension

16 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Klein aber O ho!, 2. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: TP-Link TL-WA850RE WLAN Repeater (300 Mbit/s, LAN Port, WPS) (Zubehör)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Dieser Repeater sollte seinen Einsatz in einem sehr schweren Umfeld erhalten: Stahlbeton soweit das Auge reicht. Bis zu diesem Zeitpunkt habe ich mir mit zwei WLan Routern ausgeholfen, deren separate Netze sich geringfügig überschnitten, sich aber auf Grund von Inkompatibilität der Hardware nicht vereinen ließen. Der Standort der beiden Router war so gewählt, dass sie jeweils den West- bzw. Ostbereich eines Gebäudeflügels abdecken konnten. Glücklicherweise konnte einer der Router etwas mit WPS anfangen, so dass der Repeater den anderen Router ersetzte und in der Mitte des Gebäudes platziert wurde.

Die Einrichtung des Gerätes ist denkbar einfach. Am Router auf WPS-Empfang gehen (wahlweise per Knopfdruck am Gerät selbst oder über die Web-basierte Benutzeroberfläche). Repeater in der Nähe in eine freie Steckdose stecken und ebenfalls auf's Knöpfchen drücken. Beide haben sich auf Anhieb gefunden! Sehr schön. Man kann das Ganze auch manuell konfigurieren, habe ich in meinem Fall aber nicht in Anspruch genommen. Für den Repeater habe ich daraufhin ein Plätzchen gesucht, bei dem er noch einigermaßen guten Empfang zum Router hatte bei gleichzeitiger Abdeckung des Gebäudeteils. Sehr gut ist dabei die Anzeige der Signalstärke des Routers am Repeater selbst: um den Kopf herum sind dafür 5 LEDs angebracht, die je nach Signalstärke aufleuchten. Damit konnte ich sehr einfach den besten Platz finden, in dem ich von Raum zu Raum gegangen bin und den Repeater dort jeweils in die Steckdose steckte. Der Repeater vergißt dabei übrigens seine Konfiguration nicht und es dauert maximal 1-2 Minuten bis er sich wieder mit dem Router verbunden hat.

Weitere LEDs sind für Power, Wireless, RE und Ethernet um den Butten herum angeordnet. Power, wenn der Repeater Strom bekommt, klar! Wireless für eingeschaltete Wireless Funktion. RE zeigt an, ob der Repeater sich mit dem Router verbunden hat und Ethernet, ob ein weiteres Gerät per LAN-Kabel am Repeater angeschlossen ist. Gerade Letzteres ist sehr interessant, da man auf diese Weise ein LAN-Only Gerät, wie beispielsweise ein älteres Fernsehgerät, per WLan ins Netz bekommt, wo es vorher nicht möglich war, Strippen zu ziehen.

Um zum Anfang zurückzukehren: den Stahlbeton hat der Repeater ohne Probleme gemeistert und die Netzabdeckung im Gebäude war somit gesichert. Warum vergebe ich aber nur 4 statt der 5 Sterne? Leider kann man dem Repeater nicht beibringen, dass er die SSID des WLan Netzes NICHT übertragen soll, so wie es im Router eingestellt ist, mit dem er verbunden ist. Somit ist das WLan Netz dann für alle sichtbar, was vom Anwender aber vielleicht gar nicht gewollt ist. Wenn jemand weiß, wie man das einstellen kann, kann mir gerne Bescheid geben. Ich habe wenigstens nichts dergleichen im Einstellungsmenü gefunden. Ansonsten hoffe ich, dass TP-Link da noch nachbessert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 28.02.2013 23:05:12 GMT+01:00
flatphlip meint:
Hallo, danke für Deine Rezension- wahrscheinlich kaufe ich mir auch so einen Repeater.
Du hattest bemängelt, dass die SSID vom Router ausgesendet wird.
Ich möchte Dich nur darauf aufmerksam machen, dass nichts ausser einem ordentlichen WPA2 PSK Dir bei 802.11n vernünftige Sicherheit bietet.
Ob der Router nun eine SSID aussendet oder nicht- wer sich wirklich für dein WLAN interssiert wird sich daran nicht stören! Viele Freeware-Tools decken verdeckte SSIDs auf.
Mein Rat: Pfeif auf's aussenden der SSID und stell' sicher, dass dein PSK schön kryptisch ist- Groß/Kleinschreibung, Zahlen, Sonderzeichen.

VG.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.09.2013 15:33:28 GMT+02:00
goldencore meint:
Genau so ist es! Man liest das hier so oft, mit der SSID. Scheint sich zu einem vermeintlichen Sicherheitsfetisch entwickelt zu haben. Ebenso steht es um die MAC-Filterung aufgrund der auch viele von Problemen berichten. Für jemanden, der sich auskennt, ist auch das kein Hindernis (MAC-Spoofing).
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.9 von 5 Sternen (1.864 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (1.016)
4 Sterne:
 (303)
3 Sterne:
 (175)
2 Sterne:
 (135)
1 Sterne:
 (235)
 
 
 
EUR 34,90 EUR 26,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent