Kundenrezension

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zwiespältig... etwas zu viel an subjektiver Beschreibung..., 29. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Hätte ich doch. . .: Von Den Sterbenden Lernen, Was Im Leben Wirklich Zählt (Taschenbuch)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Mit zwiespältigen Gefühlen leg ich am Ende das Buch von Doris Tropper aus der Hand.
Einerseits nicht unbewegt, andererseits zu viel, was sie um die Sterbegeschichten herum erzählt und bedenkt. Für mich etwas zu viel Doris Tropper und zu wenig Focus auf den sterbenden Menschen und ihren Geschichten...
Damit geht es mir, wie ich es bereits bei dem Buch von Bronnie Ware: 5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen: Einsichten, die Ihr Leben verändern werden erlebt habe.
Letztlich ist es kein Sachbuch, dass sie vorgelegt hat...

Als Theologe und Coach bin ich an dem Thema was Sterbende rückblickend über ihr Leben denken und fühlen sehr interessiert und habe diverse Bücher zum Thema gelesen.
Und sowohl bei dem Buch von Doris Tropper als auch bei Bronnie Ware muss ich am Ende feststellen: es ist nicht nur kein Sachbuch... es ist letztlich auch keine Auswertung in quantitativer Weise über das, was Sterbenden am meisten reut oder reizt mit Rückblick auf ihr Leben. Es ist letztlich die sehr subjektive Auswahl von eigenen Reflexionen, die auch das ganze Buch durch als Person unüberlesbar im Mittelpunkt der Betrachtung steht. Das darf schon sein, erwartet hatte ich allerdings weniger subjektiv gefärbte Weitergabe von Lebensweisheiten und -erfahrungen..., von denen ich einige auch nicht teilen mag!
Dazwischen gibt es aber durchaus auch Lichtblicke, in denen hilfreiche Gedanken aufleuchten, die Nachdenkenswert sind.
Aber letztlich bleibt ein zwiespältiger Eindruck haften, zu sehr sind mir die subjektiven Sichtweisen der Autorin im Zentrum.

Dass es auch anders geht zeigt das Buch: Die fünf Geheimnisse, die Sie entdecken sollten, bevor Sie sterben Die fünf Geheimnisse, die Sie entdecken sollten, bevor Sie sterben.
Bestsellerautor John Izzo zeigt das lebendige Resultat einer soziologischen Studie, in deren Rahmen Hunderte von Menschen interviewt wurden. Izzo stellte ihnen Fragen wie „Was machte Sie am glücklichsten? “, „Was bereuen Sie am meisten?“, „Was zählt wirklich, und was stellte sich als unwesentlich heraus?“, „Was hätten Sie gern etwas früher gewusst?“ Daraus gewann er die Essenz der Lebensweisheit von über 200 älteren Menschen – Christen und Muslimen, Männern und Frauen, außergewöhnlich erfolgreichen und ganz „normalen“ Menschen. Überraschendes Ergebnis der Befragung: Unabhängig von Religion, Geschlecht, Hautfarbe und sozialem Status stimmten die Auskünfte weitgehend überein."

Wer sich mit dem Thema was Sterbende beschreiben ernsthaft und möglichst objektiv beschäftigen möchte, sollte zum Buch von Izzo greifen!
Wer sich in belletristischer Weise dem Thema nähern mag und der subjektiven Lebensbeschreibung einer Autorin gerne folgen mag, kann das Buch von Bonnie Ware gerne lesen. Das Buch von Doris Tropper liegt irgendwo dazwischen, tendenziell aber näher an Bronnie Ware.

Anhand von 7 Menschen und deren Sterben beschreibt Doris Tropper als langjährige Sterbebegleiterin die Frage, was die Essenz eines erfüllten Lebens sei. Welche Dinge sind wirklich wichtig.
Alle vorgestellten Personen waren sich darin einig, dass sie viel Zeit verschwendet hatten und vieles ganz anders machen würden – wenn sie nur die Chance dazu bekämen.
Weiter findet sich auf dem Klappentext auf der Rückseite des Buches eine Ermutigung an den Leser: Lernen Sie jetzt so zu leben, dass Sie auf dem Sterbebett sagen können; „Ich habe allles richtig gemacht.“
In den 7 Beispielen beginnt die Autorin jeweils mit Vorbetrachtungen, die zum Teil sehr blumig sind, dann kommt die subjektive Beschreibung ihres Kontakt zu den jeweiligen Sterbenden und der deren Geschichte. Es folgt eine Nachbetrachtung und ein Fazit.
Ein sich tot arbeitender Manager, eine Frau die an Brustkrebs stirbt, ein Alzheimer-Patient, eine verwirrte alte Frau im Altersheim, ein magersüchtiges Mädchen, ein AIDS-kranker Tänzer, ein an Leukämie sterbendes Kind...
Doris Tropper stellt über jede Geschichte einen Gedanken, ein Motto, mit dem die Person eingeführt und vorgestellt wird, zumeist angeregt durch biografische Elemente der Person.
Am Ende formuliert Doris Tropper dann 10 Gebote, um heil durch den Alltag zu kommen:
1. Genieße den Tag, als gäbe es kein Morgen.
2. Blicke nicht in Trauer zurück auf das, was nicht möglich war.
3. Gehe mit Gelassenheit in den neuen Tag, denn er wird schön werden.
4. Übe dich in Geduld und verliere nie die Hoffnung und die Zuversicht.
5. Suche mitten im Alltag Oasen und genieße die kleinen Freuden des Lebens.
6. Bleibe beweglich in Körper und Geist, aber verausgabe dich nicht ganz.
7. Dinge, die nicht zu ändern sind, warten darauf, losgelassen, verabschiedet oder ins Leben integriert zu werden.
8. Verliere nie die Neugierde und die Freude am Erforschen und Ausprobieren.
9. Betreibe regelmäßig „Wurzelpflege“ und definiere den eigenen Standort neu.
10. Denke nicht immer nur an die anderen, sondern auch an dich selbst.
Es folgt ein persönliches Resümee der Autorin und Literaturhinweise zu den von ihr im Buch benannten Büchern, Malern und Autoren.
Wer sich mit dem Thema Leben angesichts des Sterbens auseinander setzen will, mag getrost zu diesem Buch greifen.
Bei mir überwiegt am Ende dann doch der Zwiespalt in der für mich etwas zu subjektiv gefärbten Wiedergabe des Themas. Vielleicht muss das auch so sein... Das es aber auch anders geht, zeigt das Buch von Izzo, das mir zum Thema hilfreicher war.
Drei Sterne, knapp vier... nein es bleibt bei drei Sternen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Berlin

Top-Rezensenten Rang: 95