Kundenrezension

9 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Große Literatur, 11. Oktober 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Der römische Statthalter: Oder: Schlachtet Pontius Pilatus! (Taschenbuch)
Ich möchte gern vermeiden, dass ein Leser oder eine Leserin aller Rezensionen den Roman schon komplett kennt. Aber wahrscheinlich erzähle ich zu viel. Der Roman bietet so viele Aspekte und Erzählstränge, dass jeder Rezensent sich vermutlich in eine andere Richtung bewegt. Meine ist diese:

Ich war etwas skeptisch, als ich das Buch geschenkt bekam. Ein Pilatusroman – das ist sicher auch ein Jesusroman. So fromm bin ich aber nicht, dass ich das unbedingt lesen müsste. Aber keine Sorge, es ist ein Pilatusroman. Pilatus und sein Umfeld stehen im Zentrum der Erzählung. Die anderen Rezensionen bestätigen das auch.

Aber Pilatus hört natürlich von Wanderpredigern und Wunderheilern und schickt ihnen gelegentlich Spione (unter dem Deckmantel der Religion könnten sich auch Aufständische verstecken). Pilatus gefallen diese Prediger, weil sie ausnahmslos Kritiker des Tempels in Jerusalem sind, und daran hat er nicht nur seinen Spaß, sondern er erfährt über diesen Umweg auch manches. Daher bekommt er einen mittleren Tobsuchtsanfall, als Herodes Antipas den am Jordan über Herodes herumnörgelnden Johannes (den Täufer) festnehmen und hinrichten lässt und Pilatus eine Infoquelle nimmt.

Zu einem anderen Wanderprediger schickt Pilatus ebenfalls Beobachter, zu Jesus. Die berichten von allerlei Wundern. Hast du welche gesehen? - Nein, als ich da war, gab es keine.

Diese Berichte hat der Autor mit viel Sorgfalt und behutsamem Einfühlungsvermögen geschrieben. Auf seiner Homepage kann man sich über die Theologieliteratur informieren, die er herangezogen. Beim Leser entsteht ein Jesusbild, das moderner Theologie entspricht, und die Bibeltexte auf ihren vermutlich realen Kern reduziert (eine Leistung der Theologie übrigens, die der Islam noch vor sich hat, vgl. z.B. DIE ZEIT aus der vorigen Woche, S. 4).

Jesus hat mit zahlreichen Sabbatverletzungen todeswürdige Verbrechen nach jüdischem Recht begangen. Pilatus' Berater erwarten, dass er bald gesteinigt oder ganz unauffällig von gedungenen Mördern erstochen wird. Pilatus nimmt ihn in Schutzhaft. Dort sucht er ein Gespräch mit seinem Gefangenen. Und das ist ganz große Literatur geworden! Vielleicht kennen Sie Dostojewskis Parabel Der Großinquisitor. Das Streitgespräch Pilatus ./. Jesus ist eine Nummer besser/anspruchvoller. Ich habe diese Abrechnung eines Menschen mit der Gottheit (Pilatus' Sprachgebrauch) schon zweimal gelesen. Sehr beeindruckend.

Der ganze Roman ist ungewöhnlich gut geschrieben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 4.845.945