Kundenrezension

40 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein weiterer Schritt nach vorne, 9. Januar 2003
Von 
Rezension bezieht sich auf: And Justice for All (Audio CD)
Einen Nachfolger für das Jahrhundertwerk Master Of Puppets zu schreiben und dazu noch mit dem tragischen Unfalltod ihres Bassisten Cliff Burton fertigzuwerden war sicher nicht einfach für Metallica. Ausserdem sagte Drummer Lars Ulrich einmal, dass sie damals glaubten sie würden immernoch nicht vollständig ernstgenommen. ...And Justice For All ist deswegen vom Konzept her sicher das ehrgeizigste Metallica Album mit überlangen Songs, komplizerten Tempowechseln und Rhythemen, einer fast unendlichen Anzahl verschiedener Riffs und absolut atemberaubenden Solos, wobei Metallica in Progressive Metal Dimensionen vordringt. Gepaart mit der ganzen Wut und Verzweiflung ergibt sich ein Album, das sicher kein "easy listening" ist, aber Metallica an einigen Stellen immernoch im Zenit ihrer Genialität zeigt.
"Blackened" beeindruckt schon mit anspruchsvollen Drums und lässt den Mund spätestens nach dem Solo offenstehen. Der Titeltrack kommt zwar nicht ganz so rund wie Master Of Puppets daher, ist aber trotzdem ein Meisterwerk, wobei manche Stellen vielleicht etwas zu lang geraten sind. Das absolute Highlight des Albums ist aber "One". An diesem Song gibt es absolut nichts zu verbessern, ein typischer Metallica Titel, der langsam und episch beginnt und mit den legendären Maschinengewehriffs endet. Trotzdem wird von Anfang an Spannung aufgebaut, die über mehrere Strukturen und Abschnitte gesteigert wird, während der Sound härter wird. Das ganze ist mit drei Gitarrensoli ausgestattet, das erste über dem Intro, das zweite klassische wunderschön nach zwei Strophen. Der Song findet seinen Höhepunkt schliesslich im schnellen Solo am Ende, welches als eines der besten Soli aller Zeiten gilt und einfach unbeschreiblich ist. Als wäre das nicht genug folgt auch noch ein ausgezeichnetes Doppelsolo. "One" wird zu Recht vielfach als der beste Metalsong aller Zeiten bezeichnet und laufend irgendwo auf der Welt zum Besten Song aller Zeiten gewählt. "Harvester Of Sorrow" beeindruckt gerade am Anfang durch seinen Drumtrack, der fast eine Art "Tribal"-Rhythmus bildet und mit ein Grund ist, warum dieser unglaublich mächtige Song auch live so gut funktioniert. Ein "fast-"Instrumental in der Tradition von "Orion" ist "To Live Is To Die", wobei auch hier vielfältige klangliche Texturen und verschiedene Soli geboten werden. Ein richtiger Speedmetal Track ist das abschliessende "Dyers Eve", wo Metallica eine enorme Geschwindigkeit erreichen.
Oft wird dieses Album wegen der schlechten Produktion und der teilweise etwas zu langen und komplizierten Kompositionen kritisiert. Aus solcher Kritik spricht aber entweder der Neid oder das schlichte Unvermögen diese Art von Musik, die eben nicht einfach zu hören ist, zu verstehen und entsprechend zu würdigen. ...And Justice For All ist ein exzellentes Album, was mehr Respekt verdient und Unmengen an gutem Material enthält. Ausserdem sind Metallica hier immernoch praktisch allen anderen Bands um Längen voraus und haben es auch mit ihrem vierten Album geschafft ein Werk für die Ewigkeit zu schreiben, deshalb steht hier alles andere als 5 Sterne auch gar nicht zur Diskussion.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 01.08.2008 22:41:52 GMT+02:00
B. Andreas meint:
wa-tec hallo
ich bin totaler `tallica freak, nein um ganz ehrlich zusein bin ich bin fanatiker, 1. aus dem Grund, dass ich selbst Gitarre spiele, und durch AC/DC, zu Metallica gekommen bin 2. sie spielen für mich am PERFEKTESTENS Gitarre ; 3. und ganz genau !!!!! ist "...and Justice for All" ist DIE Metal Scheibe, sorry ;-) VYNIL :-))))), u. CD nartürlich auch, überhaupt 4. ist dieses Album Song für Song eine SYNPHONIE; ist doch so, oder? genau in diesem Moment höre ich "To Live is to Die" ich möchte Dir einfach nur recht geben, ja! noch was der NEID genau!!! usw.
andiB

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.10.2008 17:19:53 GMT+02:00
Benni meint:
1. Das heißt Vinyl.
2. Schön, du bist Metallica-Fanatiker. Jetzt wissens wir alle *applaus*
3. Entweder schreibst du Symphonie oder Sinfonie.
4. Am "perfektestens"? Bitte?

Aber ansonsten hast du natürlich Recht. AJFA ist eine Super-CD.

Veröffentlicht am 01.02.2014 09:50:19 GMT+01:00
Wolf meint:
Man ist also neidisch und dumm wenn man die (wirklich grottige) Produktion schlecht findet?
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Freiburg

Top-Rezensenten Rang: 2.924.889