MSS_ss16 Hier klicken Frühling Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Siemens Waschmaschine A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16
Kundenrezension

698 von 825 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kritik auf hohem Niveau, 2. August 2012
Rezension bezieht sich auf: The Dark Knight Rises [Blu-ray] (Blu-ray)
Jetzt schreibe ich mir mal den Frust von der Seele.

Was ist bloß los mit all den Menschen da draußen, die das Internet als Sprachroh nutzen wollen?
Wenn man sich hier einige negative Rezensionen durchliest, dann kann einem Angst und Bange werden.

"Der Film ist viel zu lang und langweilig" - zu keinem Zeitpunkt hat ich bei den knapp drei Std. Laufzeit so etwas wie Langeweile, weil die Inszenierung durchgehend gelungen ist. Komplexe und dennoch meist logische Handlung, interessante Charaktere etc.

"Im Film wird viel zu viel geredet und die Action ist öde" - Ja, genau. Heutzutage muss für einige scheinbar alle 3 Minuten irgendetwas irgendwie explodieren damit es ein guter Film ist. Dies hier ist ein klasse Actionfilm im aller besten altmodischen Sinne. Wie schon in den Vorgängern ist hier das meiste noch handgemacht und kommt ohne überladene CGI-Effekte aus, wodurch das Ganze wesentlich realistischer wirkt. Für Menschen denen das im Jahr 2012 zu öde geworden ist - schaut Transformers - da muss man den Dialogen nicht folgen und es explodiert immer i-was.

"Bane hat die Stimme von Mickey Maus" - Richtig ist, dass die Stimme im Original deutlich cooler weil noch böser ist, aber der Film bleibt auch mit einer nicht optimalen deutschen Synchro sehr gut und rechtfertigt keine deutliche Herabstufung.

"Gotham sieht aus wie New York" - Stimmt, denn es ist ja auch NY. Aber mich stört das ehrlich gesagt überhaupt nicht, weil es im 2. Teil auch schon so war, dass Gotham sehr an eine reale Stadt erinnerte (damals soweit ich weiß Chicago). Das gibt dem Ganzen wie ich finde einen ernsthafteren Anstrich. Wer sich das Gotham aus den Comics zurück wünscht, schaut sich halt die alten Filme an.

"Der Dritte ist der schlechteste Teil" - was ist das hier - ein Preiswettbewerb. Alle drei sind sehr gut. Soll doch jeder entscheiden welcher ihm am besten gefällt. Aber dieses kritisieren, weil ihn Andere gut finden und er zu sehr gehypt ist? Für den Hype sind wir doch selbst verantwortlich und das klingt für mich zu sehr nach "ich bin dagegen, weil ihr dafüt seit!"

Also man kann den Film finden wie man möchte. Aber wer hier weniger als 3 Sterne gibt, der sollte sich immer vor Augen halten, was sonst so über die Kinoleinwände flimmert. The Dark Knight Rises ist einer der besten Filme dieses nicht mehr so jungen Jahres und dennoch ist er nicht ganz perfekt. Aber das ändert nichts am positiven Gesamteindruck.

Grüße
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 6 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 84 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 02.08.2012 09:54:08 GMT+02:00
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.08.2012 10:40:27 GMT+02:00
BoogieWuu meint:
Da hast du mich falsch verstanden. Ich habe nie gesagt, dass das hier mein Super-Duper-Lieblingsfilm ist und ich wollte deutlich machen, dass natürlich jeder seine Meinung haben kann. Allerdings sind, wie ich finde, viele Kritiken zu kleinlich und stören sich an Details während dabei der gesamte Film an sich aus den Augen verloren wird.
Der Film ist sicher nicht der Beste aller Zeiten, er ist aber auch kein Schrott und das wird hier Stellenweise behauptet.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.08.2012 10:56:01 GMT+02:00
Als Abschluss einer Trilogie ist er meines Erachtens komplett untauglich. Dieser Film würde als "Mittelfilm" taugen. Das größte Problem ist, dass das ganue Drehbuch von vornherein auf den Untergang Batmans konzipiert ist. Alles wirkt konstruiert und wird mit der Dampfhammermethode vollzogen. Im Gesamtkontext versagt er für meinen Geschmack vollkommen. Nolan hat sich seine eigene Messlatte super hochgelegt und springt mit vollem Bewusstsein und gewollt knietief drunter durch.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.08.2012 12:18:45 GMT+02:00
BoogieWuu meint:
Siehst du, du argumetierst sehr gut. - Aber trotz deiner Kritik - Ist das letztlich für dich dann ein schlechter Film oder ist er nur nicht so gut wie erwartet?
Gruß

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.08.2012 12:31:14 GMT+02:00
Das ist eine schwierige Frage. Der Film ist sicherlich kein Totalflop, aber für sich genommen finde ich ihn nicht mehr als Durchschnitt aufgrund des Drehbuchs, da alle Schauspielr ihren Part ja klasse lösen und die Aufnahmen schon gut sind. Aber im Kontext gesehen, sowohl was das Franchise als auch den Sinn einer abschließenden Handlung anbelangt, empfinde ich ihn als unwürdig. Alles Weitere steht in meiner Rezension^^

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.08.2012 12:42:27 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 03.08.2012 02:10:17 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 02.08.2012 12:56:34 GMT+02:00
Freakincage meint:
Word!
Was New York angeht:
Gotham wurde innerhalb der Trilogie immer mehr zu NY (im 2. fühlt es sich wie NY an, im 3. IST es NY = eine konsequente Weiterführung), weswegen das wohl kaum ein Kritikpunkt sein kann. Es ist ein Fakt, der einem quasi auffallen muss.

Was sogenannte Logikfehler angeht (wie von vielen genannt):
Bisher konnte ich noch jeden widerlegen oder zumindest klarstellen, dass er irrelevant ist. Aber viele gehen offenbar ins Kino und suchen nur nach Fehlern, wobei sie vergessen, dem Film zu folgen.
Nolan zeigt dem Zuschauer in seinen Filmen schon immer sehr deutlich, worum es geht, und was egal ist. Wenn etwas nicht angesprochen wird, ist es für die von Nolan angepeilte Aussage des Filmes einfach unwichtig. Was er uns geschenkt hat, ist eine hervorragende Trilogie über die Entstehung eines Symbols, das Aufopfern dieses Symbols und dem endgültigen Aufstieg des Symbols zum Zeichen der Hoffnung und Gerechtigkeit. Nicht mehr, nicht weniger, aber auf sehr eindrückliche Art und Weise.

Veröffentlicht am 02.08.2012 13:26:59 GMT+02:00
SNITCH meint:
Super...besser hätte ich es nicht ausdrücken können.Sehr gute Rezension.Danke BoogieWuu :)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.08.2012 13:48:10 GMT+02:00
nk meint:
Zitat: "Gotham sieht aus wie New York" - Stimmt. Und diesen Vorwurf lass ich auch gelten. Aber mich stört das ehrlich gesagt überhaupt nicht, weil es im 2. Teil auch schon so war und auf mich nicht unpassend wirkt. Wer sich das Gotham aus den Comics zurück wünscht, schaut sich halt die alten Filme an.

- Das ist leider faktisch einfach falsch. Teil 1 und 2 wurden in Chicago gedreht und das merkt man auch. Chicago ist einfach das bessere Gotham und darum ist der Bruch einfach zu groß zwischen Teil 2 und 3. Das Argument lasse ich nicht gelten ;)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.08.2012 14:02:43 GMT+02:00
@ Freakincage

Alleine das Gotham als New York dargestellt worden ist, ist für eine Kritik vollkommen ausreichend. Deine Argumentation ist in Bezug darauf nicht sinnig und schlüssig.
Und mich hast DU bisher weder widerlegt oder irgendwas klargestellt. Kannst dich ja mal an meine Rezension trauen, das wird bestimmt witzig.
‹ Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Weiter ›