Kundenrezension

18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Abschied eines Genies !, 26. Februar 2004
Rezension bezieht sich auf: MTV Unplugged (Audio CD)
Als Nirvana am 18. November 1993 bei MTV Unplugged auftraten und dieses Album aufgenommen wurde, hatten bestimmt schon viele im Kopf das dieser große Musiker vielleicht nicht sehr alt werden könnte. Als sich Kurt Cobain dann im April 1994 wirklich das Leben nahm war es trotz alledem ein Schock für die Fans und die Musikwelt. Der Tod von Cobain ist ein Verlust für die Musikwelt der auf eine Stufe zu stellen ist mit dem Ableben anderer Größen wie Jim Morrison, Buddy Holly, Elvis, John Lennon oder dann später dem Tod von INXS Sänger Michael Hutchence.
Man sollte hier an dieser Stelle gleich einmal anmerken das „In Utero", das letzte Studio Album von Nirvana völlig zerissen wurde und dort schon der Nachruf auf die Band formuliert wurde. Mit Cobains Freitod waren plötzlich nur noch Nirvana Fans zu finden die bis zu diesem Zeitpunkt mit der Art von Musik gar nichts am Hut hatten.
Als ich mir aufgrund der ersten Single „Smells like teen Spirit" dann 1991 auch das Album „Nevermind" zulegte war Grunge auch noch nicht die Art von Musik die bei mir häufig lief. Mit Nirvana entstand wohl erst meine Vorliebe für Musik der härteren Gangart, was wohl daran lag, das „Nevermind" trotzdem ein sehr poporientiertes Album ist, welches eigentlich gar nicht so typisch für die Band war. „Nevermind" war ein Album das schon beim ersten mal abspielen in den Gehörgängen blieb, ganz anders im Vegleich zu „In Utero" welches erst nach mehrmaligen hören zündete, dafür aber dann umso gewaltiger.
Auch mit dem Erstlingswerk „Bleach" zeigte die Band um den charismatischen Kurt Cobain was Sie auf dem Kasten hat und lieferte ein erstklassiges Debut ab. Als ich mir dann 1993 die Live Übertragung von Ihrem MTV Unplugged Auftritt sah, war ich überrascht und verwundert zugleich. Verwundert deshalb, weil Nirvana auf große Hits wie „Smells like Teen Spirit", „In Bloom", „Heart Shaped Box" oder auch „Lithium" verzichteten und überrascht weil die Band unplugged eine Offenbarung waren. Wer hätte sich vorher Cobain auf einer Bühne, umgeben von Streichern und Kerzen, vorstellen können wie er nur mit einer Gitarre in der Hand und auf einem Hocker sitzend sein Können beweist. Ich war hin und weg von dem was ich da gesehen hatte. Wenn Cobain bei „Come as you are" mit zusammengekniffenen Zähnen singt „I don`t have a Gun" läuft es einem heute noch eiskalt über den Rücken.
In jeder Zeile war der verzweifelte Hilferuf eines Genies zu hören der mit all dem was um Ihn passierte nicht klar kam. Leider war zu diesem Zeitpunkt wohl keinem bewusst wie kritisch es um Cobains Zustand stand. Cobain wurde durch seine eigene Hdn zur tragischen Musikikone dieser Zeit. Die Hoffnungslosigkeit und Wut die seinen Status ausmachten ist bei dieser nach dem Tod veröffentlichten Unplugged Aufnahme in jeder Sekunde greifbar. Höhepunkt für mich persönlich auf einer durchweg genialen Scheibe ist das ursprünglich von David Bowie & Lulu gesungene „The man who sold the world", welches einen wehmütig an einen der ganz Großen denken lässt der noch soviel Potential in sich hatte aber mit sich und der Welt um ihn herum nicht mehr klar kam.
Ein altes Sprichwort sagt „Only the good die young", aber bei Kurt Cobain hätte man darauf gene verzichtet, da dieser bestimmt erst am Anfang seines Schaffens war. „Nirvana Unplugged" ist ein Album das nirgends fehlen darf und ein würdiger Nachruf auf Kurt Cobain ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins