Kundenrezension

28 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auch nach 25 Jahren sind die Pet Shop Boys unangefochtene Meister ihres Fachs...!, 18. März 2009
Rezension bezieht sich auf: Yes Special Edition (Audio CD)
Sind es wirklich schon 25 Jahre, in denen die Pet Shop Boys ihre Fans erfreuen? Kaum zu glauben, vor allem wenn man bedenkt wie frisch das neue Werk YES klingt...Nach dem als etwas düster gewordenen FUNDAMENTAL ist das neue Album sehr fröhlich geworden: eine positive Grundstimmung durchzieht die Platte, und zumindest musikalisch sind auch die traurigen Tracks wie THE WAY IT USED TO BE eher hell. Die Frischzellenkur sprich die Zusammenarbeit mit dem XENOMANIA- und SUGABABES-Produzenten hat den beiden Jungs gut getan: schon die erste Single LOVE ETC. zeigt wo es langgeht: fluffige wunderschöne Synthies, bezaubernde und sofort ins Ohr gehende Melodien, sowie Neil Tennants tiefsinnige Texte, die dieses Mal hauptsächlich das Thema Liebe in vielen Facetten behandelt. So geht es in dem Song PANDEMONIUM (Kylie, wieso hast Du bloss dieses Meisterwerk abgelehnt?) um die Beziehung von Kate Moss mit Pete Doherty. VULNERABLE ist von einer entwaffnenden Ehrlichkeit, und das schon erwähnte THE WAY IT USED TO BE ist bereits jetzt ein Klassiker, so wie BEING BORING oder IT`S A SIN. Wenn dieser Track läuft, bleibt das Rest-Leben auf Standby, so gefangen nimmt mich das Lied.
Johnny Marr (THE SMITHS...) spielt bei der Mehrzahl der Songs Gitarre und auf PANDEMONIUM sogar Mundharmonika. Das Konzept mit den bunten Vierecken (eins für jeden Song) ist gelungen. Wie Neil Tennant erzählte, sind die Pet Shop Boys hier durch ein Kirchenfenster von Gerhard Richter (der im Song LOVE ETC. erwähnt wird) im Kölner Dom beeinflusst worden. Der Song handelt vom Postkapitalismus und davon, wie materielle Dinge total überschätzt werden in der heutigen Welt und andere Werte deshalb untergehen,
Musikalisch gesehen befindet sich YES zwischen VERY (Poppigkeit und sehr eingängige Melodien) und BEHAVIOUR (dieses bestimmte ätherische Gefühl und die Schwerelosigkeit in der Musik) sowie ACTUALLY (gedimmter Disco-Sound). Ich weiss nicht, ob es das beste PET SHOP BOYS Album ist, wie vielerorten behauptet wird, auf jeden Fall ist es ein sehr, sehr gutes Album geworden, welches zeitgemäß klingt, hervorragende Kompositionen beinhaltet und textlich wieder mal außerordentlich gut ist. Der einzige ganz kleine Wermutstropfen ist das Fehlen des neuen Songs WE`RE ALL CRIMINALS NOW, den es auf der I-Tunes-B-Seite von LOVE ETC. gibt. Ob der Criminals-Track wegen der "direkten" politischen Thematik nicht auf das Album passte?
Auf der zweiten CD befinden sich sieben weitere Tracks, unter Anderem ein neuer Song namens THIS USED TO BE THE FUTURE, in dem nicht nur Neil Tennant singt, sondern Chris Lowe spricht UND singt...! Die anderen sechs Songs sind Bearbeitungen von PANDEMONIUM (die Mundharmonika rückt mehr in den Mittelpunkt), MORE THAN A DREAM, THE WAY IT USED TO BE (schön melancholisch und eher ruhig), ALL OVER THE WORLD, VULNERABLE und LOVE ETC. Durch diese zweite CD wird die Limited Edition für Fans zu einem Muss ;o)
Alles im allem ist die gesamte Platte ein Meisterwerk!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 14.04.2009 22:37:36 GMT+02:00
H. Engelmann meint:
Man sollte vielleicht noch anmerken dass die Verpackung dieser "Special Edition" das billigste & schlechteste ist was mir bislang untergekommen ist. Kein Digpak, alles nur dünne Pappe, und die Schuber insbesondere für's Booklet so eng dass man's kaum raus und gar nicht wieder rein bekommt. Ausserdem ist "Booklet" schon eine übertriebene Bezeichnung. Schade, so verärgert man die (immer weniger werdenden) Käufer von CDs.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.11.2009 07:11:00 GMT+01:00
Fhqwhgads meint:
Das war schon das selbe beim Album von The Prodigy. Einfach eine Unverschämtheit eine solche Verpackung!
Tipp: CDs herausnehmen und in Leerhüllen packen.

Veröffentlicht am 09.04.2013 11:10:17 GMT+02:00
Mona meint:
erwähnenswert wäre auf jeden fall auch, daß bei "this used to be the future" niemand geringerer als phil oakey von the human league mit singt. chris lowe spricht und singt zwar auch immer wieder mal bei einigen songs der PSB mit, überhaupt auch auf alternative, aber hier wirkt eindeutig auch phil oakey mit, wie nicht zu überhören ist. ich freu mich total, daß zwei meiner lieblingsbands von denen ich die ganze discografie besitze, nämlich sowohl die PSB als auch HL hier für einen song zusammen arbeiten, bzw phil oakey. wobei ich die PSB bereits seit meiner frühesten kindheit mochte, und sie für mich einfach die besten musiker sind, auf HL bin ich erst vor einigen jahren so wirklich drauf gekommen. "this used..." ist für mich eines der besten/schönsten PSB-songs aller zeiten, und so toll wie er klingt, könnte er genauso gut von meinem PSB-lieblingsalbum "alternative" 1995 sein, auf dieses album würde dieser geniale song perfekt passen.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.8 von 5 Sternen (26 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (22)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Berlin

Top-Rezensenten Rang: 653