Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Eukanuba Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

39 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Technik oder Transzendenz, 26. November 2007
Von 
Rezension bezieht sich auf: Bach: Violinkonzerte BWV 1041-1043, 1060 (Audio CD)
Jeder Musiker weiß um die hohen und höchsten Ansprüche Bach'scher Kompositionen. Und darum, daß man für die Interpretation eine Entscheidung fällen muß z.B. zwischen historisierendem oder romantisierendem Spiel, zwischen einer eher motorischen oder lyrischen Wiedergabe, zwischen Betonung der Technik oder der Transzendenz.

Hilary Hahn, die noch immer sehr junge Meistergeigerin, zeigt sich um beides bemüht: Rasanter lassen sich die schnellen Sätze (beispielsweise die Ecksätze des Doppelkonzertes für 2 Violinen) nun wirklich nicht mehr nehmen, aber aus dem Largo ma non troppo (desselben Konzerts) kann man auch schwerlich mehr Himmelsseligkeit herausholen als Hilary Hahn und ihre Partnerin.

Man könnte nun sagen, bei einer solchen Interpretation komme doch schlußendlich jeder Hörer auf seine Kosten, der Bewunderer voranstürmender Virtuosität ebenso wie der Liebhaber schwelgender Melodielinien. Aber dem ist leider nicht so. Und weshalb? Weil Hilary Hahn uns gerade in den raschen Sätzen allzu viel an Musikalität schuldig bleibt.

Ganz deutlich wird das auch bei dem geradezu hastigen, zuweilen etüdenhaft klingenden Spurt durch das herrliche Konzert mit Oboe in c-moll. Wo bleibt hier das feine Dialogisieren der beiden Soloinstrumente, das zarte, kommentierende Umspielen der singenden Oboe durch die Violine?

Es wäre ein Zeugnis hoher Kunstfertigkeit, bei schnellem Tempo (und schnell wäre es noch immer, wenn man einige Metronomziffern hinabgestiegen wäre, was ja bei nur 58 CD-Minuten durchaus möglich war) gewissermaßen die Transzendenz, die über die Technik hinausweisende Schönheit der Musik hindurchscheinen zu lassen. Gerade das ist es, was wir bei den wirklichen Meisterinterpreten bewundern: Technik und Transzendenz in großartiger Verschränkung, ja Einheit.

Hilary Hahn mag das in anderen Interpretationen bereits gelungen sein, bei Bach aber liegt beides noch zu sehr nebeneinander, so daß wir nach einem leuchtenden Adagio, einem schön ausgesungenen Andante wieder in das Triebwerk einer rast- und ruhelosen Maschine versetzt fühlen.

Das ist gewiß schade, läßt aber der Geigenvirtuosin noch weiterhin Raum zur Weiterentwicklung. Die wir ihr denn auch von Herzen wünschen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 03.10.2015 12:53:25 GMT+02:00
Honey Dipped meint:
Auch, wenn es schon einige Jahre her ist...eine wunderbare Rezension. Danke dafür!
‹ Zurück 1 Weiter ›