Kundenrezension

33 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Authentischer Ausdruck des Lebensgefühls der 70-er Jahre, 13. März 2006
Rezension bezieht sich auf: Benefit [REMASTERED] (Audio CD)
Jethro Tulls "Benefit" erschien 1970 und ist - wie der Name ankündigt - ein große musikalische "Wohltat" für diejenigen, die wie ich mit dieser Ausnahmeband aufgewachsen sind. Die bisweilen schwermütige Melancholie, die sich mit den rockigen Rhythmen dieses großartigen Albums kongenial verbindet, ist ein Monument der Sehnsüchte, Hoffnungen und Frustrationen jener Jahre, die Ian Anderson und seine Weggefährten musikalisch in Szene setzten.
Im Unterschied zu den späteren sog. "Konzept-Alben" - ein Ausdruck, über den Ian Anderson sich gerne lustig machte - wie "Thick as a Brick" oder "A Passion Play" setzt sich hier der Protest gegen das bürgerliche Lebensgefühl der 70-er wehmütig und düster-rockig durch. Schöne Beispiele für die musikalische Stimmungslage dieser aufregenden Zeit sind "With You There to Help Me", "To Cry You a Song", "Singing All Day (sing about nothing)" oder das zynische "Son", das die kleinbürgerliche Pädagogik aufs Korn nimmt. In eine ähnliche Richtung geht das letzte Stück (ohne die nachträglichen Bonus-Tracks) "Sossity", einer ruhigen und musikalisch sehr eingängigen ironischen Abrechnung mit der Gesellschaft, der als einer unzeitgemäßen und viel zu alten Freundin der Laufpass gegeben wird. Das poetische Stück "For Michael Collins, Jeffrey and Me" ist ebenfalls hörenswert und wartet mit einem überraschenden Tempowechsel auf.
Auffällig an der ganzen CD ist neben dem teils mehrstimmigen Gesang die unerhört rockige Gitarre von Martin Barre. Dieser Sound erreichte beim nachfolgenden Album „Aqualung“ einen Höhepunkt, bevor ab „Thick As A Brick“ auch klassische und mittelalterliche Klänge Einfluss den Musikstil der späteren "Minnesänger" (Minstrel in the Gallery) nahmen.
"Benefit" ist nicht nur eine Wohltat für die Ohren und authentischer Ausdruck für ein ambivalentes Lebensgefühl Anfang der 70-er Jahre, sondern eine musikalische Etappe von Rang in der Never-Ending-Tull-Story. Von der technischen Seite aus betrachtet ist mit dieses Album zwar noch nicht das ganze musikalische Potenzial der Tulls ausgereizt. Aber es ist Musik, die Herz und Seele hat - und beides zeigt. Ich halte „Benefit“ für ein großes Album der Pop-Geschichte, das auch 36 Jahre nach seiner Entstehung immer noch alle fünf Musiksterne verdient.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 14.07.2010 14:44:06 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 14.07.2010 14:45:36 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 14.07.2010 14:44:16 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 14.07.2010 14:45:05 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 14.07.2010 14:44:32 GMT+02:00
H. Schwoch meint:
Ganz tolle Rezension, vielen Dank!!

Veröffentlicht am 14.07.2011 16:25:06 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 14.07.2011 16:29:34 GMT+02:00
Berthold meint:
Klasse Rezension! Ich bin auch mit JT aufgewachsen, von Anfang an, und ich kann bestens nachvollziehen, was Du sagst. Herzlichen Dank!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.7 von 5 Sternen (19 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (14)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 117.469