Kundenrezension

7 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Beeindruckender, düsterer Film, der allerdings eine Menge Fragen aufwirft. Prequel oder nicht?, 2. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Prometheus - Dunkle Zeichen [Blu-ray] (Blu-ray)
Keine Spoiler, ich verrate nichts.

Eines lässt sich vorweg schon mal zusammenfassen: "Prometheus" ist ein unglaublich spannend und optisch beeindruckend inszenierter Science-Fiction-Film mit grandiosen Darstellern. Die fremdartige Welt zieht sofort in den Bann und weckt den Forscherdrang. Wenn man sich mit Wissenschaft und Philosophie befasst, denkt man an jeder Ecke über alles nach. Kann das sein? Was wäre wenn ...? Was ist dahinter? Was sind das für Kreaturen, wo kommen sie her, wie funktionieren und überleben sie? Was würde ich tun? Wie wäre es dort zu sein? Usw.
Es macht einfach Spaß. Und natürlich geizt der Film nicht mit Düsternis und Ekel. Ein wirklich fesselndes, wenn auch größtenteils vorhersehbares Erlebnis, das ruhig noch eine Stunde länger hätte sein können.

Warum dann nur vier Sterne? So toll der Film ist, so sehr verwirrt er auch. Da wäre:
1. Prequel oder nicht?
Ridely Scott drehte "Prometheus" von Anfang an als Prequel. Nur war er von der neuen Philosophie des Films um die sogenannten "Schöpfer" so fasziniert, dass er prompt umschwenkte und sich darauf konzentrierte. Er selbst betont, es sei kein Prequel. Das ist für den Zuschauer und Alien-Kenner jedoch Bulls***. Denn es wird detailiert geschildert wie die Aliens entstanden sind und wo sie herkommen, das Schritt für Schritt und durchaus schlüssig, wenn auch für mich persönlich äußerst unbefriedigend. "Prometheus" ist ein Prequel. So sehr Ridley Scott auch mitten im Film versucht hat sich auf die Geschichte der "Schöpfer" zu konzentrieren, es gelingt ihm nicht, da die Evolution der Alienrasse im Vordergrund bleibt. Zu behaupten es handle sich nicht um ein Prequel ist Blödsinn. Andererseits ist es in mancherlei Hinsicht tatsächlich keins. Zum einen ist es ein anderer Mond oder Planet in den Alienfilmen und es liegen nicht mal 40 Jahre zwischen der Gechichte von "Prometheus" und "Alien". Eine derart rasante Evolution wirkt unrealistisch. Auch passt das ein oder andere nicht zusammen. Dennoch nimmt man es als Zuschauer wie ein Prequel wahr, gerade wenn man die Endszene sieht.

2. Religion.
Die Geschichte um die Schöpfer der Menschheit ist zweifelsohne nett, verärgert den aufgeklärten Zuschauer jedoch. Der Bezug zur göttlichen Schöpfung ist unübersehbar und auch, wenn es sich um Science-Fiction handelt, es stört mit Evolutionslehre und Exobiologiekenntnissen im Hinterkopf ungemein.

3. Unlogisches Verhalten.
Eine Tatsache, die in diesem Film extrem verärgert ist das vollkommen dämliche Verhalten der Wissenschaftler, das dem dümmlicher Teenies in Horrorstreifen in nichts nachsteht. Da wird z. B. einfach mal der Helm auf einer fremden Welt abgenommen, ungeachtet der möglicherweise tödlichen Erreger oder Schadstoffe. Ebenso verhält es sich mit einer tausende Jahre verschlossenen Tür. Ist doch egal welche Luft dahinter lauert. Oder es wird einfach blind in unbekannten Höhlensystemen herumgelaufen, ohne Anleitung und mit Warnung des Schiffkapitäns. Oder es wird ein völlig fremdes Wesen derart unbedarft angegrinst und angefasst, dass man sich fragt, ob man hier kleine Kinder oder Wissenschaftler vor sich hat. Oder es wird bei Krankheit auf die Sicherheit der Teammitglieder gepfiffen. Oder es wird vor einem rollenden Gegenstand geradeaus davongerannt, statt einfach zur Seite zu gehen. Und ... ach man könnte es ewig fortsetzen.
Nein, hier sind keine Wissenschaftler auf einem fremden Mond (es ist kein Planet) gelandet, sondern unreife, gänzlich kopflose Erwachsene. Ihr Verhalten ist so absurd, so dumm, so vorhersehbar ins Verderben laufend, so unwissenschaftlich und unbedacht, dass es nervt. Jeder Mensch mit nur etwas Verstand würde völlig anders handeln.
Mal abgesehen davon, dass man das Verhalten des Droiden noch weniger versteht. Mal verhält er sich so, mal anders. Versteh das einer wer will. Und dann gibt es noch viele andere, inhaltliche Ungereimtheiten, die man gar nicht alle aufzählen kann.

-------------------------------------

Fazit:
"Prometheus" ist ein grandioses, düsteres und spannendes Science-Fiction-Erlebnis, das leider auch durch offenkundige Schwächen besticht. Dazu zählt das unfassbar dumme und unwissenschaftliche Verhalten der Wissenschaftler, die störende Religions-Schöpfer-Geschichte, inhaltliche Logiklöcher und das Abstreiten eines Alien-Prequels. Der Film ist unübersehbar ein Prequel, nur wurde dies einfach mitten im Dreh von Ridley Scott umentschieden und deshalb nicht durchgezogen. Das Ergebnis ist ein storytechnisch halbgarer Film, der sich nicht zwischen eigenständiger Schöpfer-Geschichte und Alienvorgeschichte entscheiden kann. Es ist weder so richtig das eine noch das andere und das verwirrt schlichtweg.
Dennoch, das Ganze ist derart unterhaltsam, dass die zwei Stunden im Flug vergehen. Muss man gesehen haben und lohnt sich auch ein zweites und drittes Mal!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 02.03.2013 11:05:50 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 02.03.2013 20:43:06 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.03.2013 11:16:29 GMT+01:00
Sirius-sx meint:
Hallo SFH,

ich kann dir versichern, dass ich keinerlei Rezensionen, bis auf die von H. Weisser gelesen habe. Danach war ich so verwirrt, dass ich mich über die Prequelsache schlau gemacht habe.
Beim Rest ist es wohl vielmehr so, dass wir alle auf dieselben Kritikpunkte gekommen sind bzw. kommen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.03.2013 11:35:42 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 02.03.2013 20:43:16 GMT+01:00]
‹ Zurück 1 Weiter ›