Kundenrezension

26 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein tolles Buch ♥, 23. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Pan-Trilogie, Band 1: Das geheime Vermächtnis des Pan (Kindle Edition)
Geschrieben von : [...]

[....]

Meine Meinung :

Ich bin schon länger um dieses Buch herumgeschlichen und dachte mir immer kaufen - nicht kaufen -kaufen - nicht kaufen ?, schließlich habe ich mich entschlossen es zu kaufen ! Und das war eine gute - nein eine sehr gute - Entscheidung gewesen, denn ich habe dieses Buch VERSCHLUNGEN !

Ich mochte den Schreibstil der Autorin auf Anhieb. Schon nach den ersten Seiten konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen ! Sie schreibt mit viel Witz und so macht es das lesen doch gleich viel lustiger ☺

Kommen wir zu den Charakteren und fangen auch gleich mal mit der Protagonistin Felicity an.
Was ich an ihr so mochte war, dass ich mich voll und ganz mit ihr identifizieren konnte. Sie war mir vom ersten Moment an sympathisch. Sie hat immer eine schlagfertige Antwort parat. Außerdem ist Felicity ganz und gar nicht perfekt. - Nein. Widerspenstige Haare und ein paar Gramm zu viel auf den Rippen. Das kennt doch jedes Mädchen oder ? In der Schule ist Felicity - die dort von allen nur City oder die Stadt gennant wird (weil sie meistens etwas müffelt, was daher kommt, dass sie im Pub ihrer Mutter aushilft) - nicht gerade beliebt. Doch sie ist (fast) zufrieden. Sie hat ihre Freunde und das genügt ihr. Doch da ist auch noch der Star Club, ein Club bestehend aus den reichsten und hübschesten Schnöseln der Schule. Als eines Tages der extrem gut aussehende Lee an ihre Schule kommt und mit offenen Armen vom Star Club empfangen wird, ist er ihr gleich unsympathisch. Obwohl .... eigentlich ist er doch ein ganz netter Kerl oder ??
Machen wir mit dem bereits erwähnten Lee - eigentlich Leander, aber der Name wird glaub ich nur ein Mal erwähnt - weiter. Lee ist, neben Felicity, der zweite Protagonist. Anfangs kam er mir recht eingebildet vor, weshalb ich ihn nicht sofort mochte. Nach den ersten zwei, drei Kapiteln war ich ihm jedoch auch verfallen ☺Er ist ein super gut aussehender Kerl und deshalb fliegen auch alle Mädchen auf ihn (was ich voll und ganz verstehen kann. - Bei der Beschreibung *.*). Aber er hat nicht nur ein schönes Äußeres, sondern auch das was darin steckt ist toll. Er ist hilfsbereit, charmant (ganz der Gentleman), witzig, klug, gut aussehend, groß und doch irgendwie geheimnisvoll. - Was will frau mehr ? ;) Doch Leander hat ein Geheimnis. Welches das ist, erfahrt ihr, wenn ihr das Buch lest .....

Ich konnte das Buch wirklich nicht mehr aus der Hand legen. Es fesselte mich von der ersten bis zur letzten Seite. Ich wollte mehr über Lee und seine komische Art gegenüber Felicity herausfinden, was hinter alldem steckte.
Das Buch bleibt durch unerwartete Wendungen und unvorhersehbare Geschehnisse spannend.
Was ich auch noch sagen muss: Ich fand das Buch an manchen Stellen einfach so lustig. - Nicht unbedingt, weil es witzig war, sondern vielmehr, weil die Situationen so skurril waren oder einfach weil es an der Situationskomik lag. An anderen Stellen wiederum, war das Buch irgendwie traurig-schön-lustig (gibt es das überhaupt ?), sogar etwas tragisch. - Ich muss sagen, ich habe die 289 Seiten total mitgefiebert habe !

Das Buch stellt Themen wie Geldmangel - Reichtum, Schönheit - nicht so schön gegenüber.
Was ich für mich persönlich aus dem Buch ziehen konnte :
Man sollte nicht immer nur auf das Äußere schauen, denn Aussehen ist nicht alles, zudem kann der erste Eindruck täuschen. Außerdem sollte man eine Person nicht nach ihrer Herkunft oder ihrem Stand in der Gesellschaft einstufen. (Das wusste ich natürlich auch schon vorher. Dadurch ist es mir nur nochmal klarer geworden)

»Ich war neugierig. Ziemlich sogar. Immerhin hing von diesem Mädchen die Zukunft ab. Die Zukunft einer ganzen Nation. Und ich sollte sie beschützen. Mehr als das: Meine eigene Zukunft war mit ihrer eng verwoben. Ich sollte sie heiraten !«
Kindle Pos. 16 von 5204 (erste Sätze)

»Nicht die Auserwählte schmiegte sich verliebt an mich. Die stand mir gegenüber und war alles andere als die Traumfrau, die ich mir ausgemalt hatte.«
Kindle Pos. 76 von 5204

»Vor seinem [Lee] Auftauchen war alles in bester Ordnung gewesen. Seither stand mein Weltbild kopf.«
Kindle Pos. 1232 - 1243 von 5204

Cover :

Auf dem Cover sieht man eine Elfe. Ihre Flügel sehen aus wie die einer Libelle, was genauso auch im Buch beschrieben wird.
»Die Elfen hatten in einer fremden Sprache geflüstert und waren umhergeschwirrt mit ihren libellenartigen Flügeln.« Kindle Pos. 2912 von 5204
Im Hintergrund sind die Wahrzeichen Londons zu erkennen, da das Buch in London spielt. Die Farben auf dem Cover sind zu Großteil verschiedene Grün- und Grauschattierungen.

Fazit :

Sandra Regnier hat eine mitreißende Geschichte mit Witz, Charme und tollen Charakteren geschrieben und mich damit vollends überzeugt. Ich konnte das Buch bis zum Ende nicht aus der Hand legen.
5 von 5 Herzen für Das geheime Vermächtnis des Pan !
Für mich ein Must Read im Jahr 2013 !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 07.06.2014 13:36:32 GMT+02:00
Thomas Roters meint:
Ich habe das Buch auch vor einiger Zeit gelesen und musste regelrecht die anderen beiden Bücher danach verschlingen.
Mein Glück war es, dass eine gute Freundin von mir mir ihren Kindle mit der ganzen Triologie ausgeliehen hat und ich somit nichts bezahlen und warten musste.

Mein Motto bei dieser Triologie: Pro Tag ein Buch

So eine geniale Reihe gibt es nicht oft, man muss sich allerdings auf viel Fantastisches einlassen können, um diese Triologie zu lieben, was bei mir allerdings der Fall ist :)

Veröffentlicht am 14.01.2015 09:47:07 GMT+01:00
Dee meint:
Ich würde mir wünschen, dass eine Ankündigung á la "Achtung Spoiler" vor einigen der "besten Sätze" der Geschichte kommt!! Dann hätte ich die Rezension nicht weitergelesen. Jetzt ist das Buch wie eine Palinenschachtel in der schon drei Stück fehlen. Schade!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent