Kundenrezension

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ist das Leben ein Musterkoffer voller Herrlichkeiten?, 23. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Sand (Taschenbuch)
In meinem Verständnis handelt es sich um einen Rätseltext. Um ein modernes Sphinx-Rätsel nach der Existenz des Menschen. Die Schlüssel zum Roman sind schwer zu finden. Verschwinden immer wieder im Sand. Ein General-Schlüssel für Herrndorfs letztes Werk „Sand“ scheinen mir die Namen zu sein.

Die gesuchte Person im Roman heißt „Cetroit“ ..... französisch übersetzt: „es sind drei“. Wer geht am morgen auf vier Beinen, am Mittag auf zwei und am abend auf dreien? .... Immer ist es der Mensch. Immer ist es derselbe. Aber in anderer Form. Cetroit gibt es nicht als Person. Es ist eine Idee.

Strukturell treibt der Autor den Leser samt Protagonisten Carl durchs klassische Labyrinth. Der rote Faden wird vom Protagonisten immer wieder neu rein durch Zufall gefunden. Der Leser muss sehr wachsam sein, wenn er dabei selbst nicht verloren gehen will. Witzige Einfälle halten ihn auf Trab und bei der Sache. Obwohl es, wie im echten Labyrinth auch, Längen gibt. Ich sage nur: alles Pareto. 20% der Handlung ist spannend, 80% ist Redundanz. Wie im echten Leben auch.

Die Reise durchs Labyrinth erfolgt auf drei Ebenen: Traum, Rausch und Realität. Und durch diverse Mischformen. Wenn der Protagonist in der Wüste dem Ouz begegnet, wo sind wir dann? In der Wüste? Oder in einer Vision? Das Ouz ist kein handzahmes Tierchen. Und gibt es natürlich auch nicht in echt. Ein Verweis auf den Zauberer Oz? Das Ouz ist hier der Überbringer einer Botschaft:

"A man may be born, but in order to be born he must first die, and in order to die he must first awake."

Ein sehr kurioses Detail wird hier aus dem Ideen-Koffer gezogen. So wie man auf orientalischen Märkten, besonders im Magreb, bei den Zauberern und Händlern auf den Marktplätzen die seltsamsten Dinge findet. Die alle Symbolkraft, wenn nicht gar Zauberkraft besitzen. Der Zauber, der für den Europäer von diesen Dingen ausgeht, geht für den Afrikaner vom „Boli Boli“ aus, dem Boligrafo, dem Kugelschreiber. Das Ding, um den sich alles dreht. Der Stoff, der aus Ideen Geschichten machen kann. Oder Geschichte machen kann. Wenn das Elixier, die zwei Todeskapseln zum Einsatz kommen. Aber das versandelt ja alles. Und ohne Bauplan ist es eh sinnlos.

Herrndorf hat lange genug in Nordafrika herumgekifft, um diese Dinge zu kennen. Und dem Strom des Bewußtseins hin und her zu folgen bis an den Rand des Universums zu Gliese 381d und wieder zurück zu einer zerdrückten Coaldose im Sand unterm Reifen. Im Rausch ist alles gleich bedeutungsvoll. Und auf der realen Ebene schon nicht mehr. Kaum macht etwas Sinn, verfliegt der schon wieder im nächsten Reiz.

Lebe, stirb, werde und erwache. Es sterben vier. Vier Kommunarden durch Amadou Amadou. Auch so ein Namensrätsel durch Doppelung. Und am Ende stirbt der Protagonist Carl. Eine Unperson, die es nicht wirklich gibt. Eine Chimäre, eine Fata Morgana, eine Illusion. Nur ein Spiegel für den Leser mit dem Post-it dran: Finde dich selbst. Wenn nicht: Dann erfinde dich wenigstens selbst.

Wer aber glaubt, sich so einfach selbst zu finden, hat „auf Sand gebaut.“ Lieber Leser, es gibt dich nicht. Du bist die größte Illusion dieser Geschichte.

Und auch die hübsche Helen existiert nur als Namensrätsel. „Helen Gliese wohnt im Apartment 381d. Tatsächlich gibt es einen Planeten, der Gliese 381d heißt. Ein theoretisch bewohnbarer Planet. Der erste und bisher einzige, der erdähnliche Bedingungen aufweist“.

Das Buch ist sprachlich hervorragend, subtil und tiefgründig. Was soll ich empfehlen? Mehr Kürze in die Würze.

Im letzten Viertel wandert die Geschichte tief hinein ins innere Unbewußte, ins Böse, ins Dunkle und Mythische bis hin zum Ritualtod. Es geht zum Hüter der Schwelle, zum unbarmherzigen Dr. Cockcroft (was für ein Name) Erbarmungslose Folterei.

Dann Hoffnung als Carl überlebt, sich befreien kann, endlich den Ausgang findet, Tageslicht erblickt und dann sofort durch eine Kugel sterben muss. Der Tod als Metapher für Erlösung. Wusste Herrndorf eigentlich während der Arbeit, dass er sterben muss? Hatte er Schmerzen? Musste er Morphin nehmen? Brauchte er Hoffnung über den Tod hinaus?

"A man may be born, but in order to be born he must first die, and in order to die he must first awake."

Sand ist weit mehr als nur ein Agententhriller mit einem konfusen Plot und durcheinander gewürfelten Handlungsschnipseln. Spannend, verwirrend und geheimnisvoll ist die Handlung. Ein Puzzle, wie das echte Leben. Eine düstere Komposition, eine visionäre Zufallscollage und wenn es sich mal aufhellt, dann blendet die gleißende Wüstensonne. Und schon hat man den Überblick wieder verloren.

Herrndorf selbst beschreibt in "Arbeit und Struktur" sein verzweifeltes Ringen mit dem Material: "Viel größeres Problem: Dass die Handlung keiner kapiert ... Wahnsinnig Mühe darauf verwendet, alles wie ein Uhrwerk abschnurren zu lassen, aber Riesenproblem für jemanden, der noch nie richtig geplottet hat: die Informationsdosierung. Was sagt man dem Leser, um ihn auf die falsche Fährte zu locken, was sagt man, damit er das Gegenteil von dem annimmt, was man ihm zu insinuieren versucht, was sagt man am Ende überhaupt?" (Eintrag vom 6.10.2011)

Ja, was sagt man? Donder würde es als Autor so sagen: „Lieber Leser, dieses Buch zu schreiben, war eine Herkulesaufgabe. Es zu verstehen, ist natürlich ebenfalls eine Herkulesaufgabe. Lies es 10 Mal. So oft schreibt ein Autor jede seiner Seiten neu. Im statistischen Schnitt. Warum soll es für dich leichter sein, das alles zu kapieren, was ich ein Leben lang zusammengesammelt habe. Lies es wenigstens noch drei Mal. Ce trois!!! Oder lese wenigstens einmal die gute Inhaltszusammenfassung von Dieter Wunderlich. Dann geht dir vielleicht ein kleines Licht auf. [...]

Donder in Palermo, Caffe Riso, 12.4.2014, 17:43 Uhr
Gerne gelesen in 5 Tage in 15 verschiedenen Cafés in Hamburg, Catania, Syracrus und Palermo.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

3.3 von 5 Sternen (124 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (50)
4 Sterne:
 (10)
3 Sterne:
 (15)
2 Sterne:
 (23)
1 Sterne:
 (26)
 
 
 
EUR 9,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Hamburg

Top-Rezensenten Rang: 35.049