Kundenrezension

127 von 135 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Gerät für alle die etwas mehr wollen als Couchsurfen, 15. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Acer Iconia W700-53334G12as 29,5 cm (11,6 Zoll) Convertible Tablet (Intel Core i5 3337U 1,8GHz, 4GB RAM, 128GB SSD, Intel HD 4000, Win 8) silber (Personal Computers)
Da ich mich an der letzten negativen RenzeNsion so schön aufgeregt habe hier mein Versuch es besser zu machen:

# Warum das W700:
Zunehmend merkte ich wie ich zuhause auf der Couch mein Android Handy dem Laptop vorgezogen habe wenn es um Emails, Googlen, Wikipedia und sogar Youtube ging. Die Handlichkeit und vor allem der schnelle Zugriff aus dem Ruhezustand waren meinem 17 Zöller deutlich überlegen. Immer mehr kam der Wunsch nach einem Tablet auf, das die gewünschten Arbeiten mit einem größeren Bildschirm unterstützen sollte.
Mein 1. Gedanke: Google Nexus 10 - Für den Preis bekommt man wohl keine bessere Leistung von einem Android Tablet. Jedoch war es lange Zeit nicht verfügbar und so recherchierte ich weiter. Dann kam ich auf die Idee nach Windows 8 Tablets zu sehen, da ich eigentlich meinen Laptop kaum noch benutze (zum Arbeiten habe ich einen Desktop). Mein zukünftiges Tablet sollte also mein Handy und meinen Laptop auf der Couch gleichermaßen ersetzen können, ggf kommende Touch Spiele abspielen können und sowieso für die nächsten Jahre genug Leistung haben. Und da wird die Auswahl schon sehr eng. Das Surface Pro (und andere) ist knapp außerhalb meines Budgets gelandet und somit bin ich beim Acer w700 I5 128GB gelandet. Tests und Videos zu diesem Gerät gab es leider sehr wenige, also habe ich den Sprung ins kalte Wasser gewagt, da alles bisher gelesene recht positiv war.

# Erster Eindruck / Verarbeitung (4 von 5 Sternen):
Als ich das Gerät sabbernd aus der Packung nahm machte es direkt einen recht wertigen Eindruck. Das Aluminiumgehäuse ist gut verarbeitet, die Knöpfe allesamt stabil, der Bildschirm ist stimmig. Es ist sicher kein Designeredelstück, aber es sieht hochwertiger aus als die meisten Konkurrenzprodukte. Die Maße können sowohl positiv als auch negativ gesehen werden. Da es fast 12 Zoll Bildschirmdiagonale hat ist es nochmal ein Stück größer als Standard-Tablets und durch die PC-ähnlichen Bauteile ist es auch recht dick. Diese Größe und das Innenleben führen auch dazu, dass es für ein Tablet das dafür geschaffen sein soll in der Hand zu liegen recht schwer ist. Zum Vergleich: Acer Iconia fast ein Kilo und die Durchschnittstablets im 10 Zoll Bereich ca. 600 Gramm. Dieses Gewicht merkt man schon recht gut und ständig in der einen Hand das Tablet zu halten und mit der anderen zu "Touchen" kann ganz schön in die Hand gehen. Doch hier gilt zu erwähnen, dass alle Geräte mit vergleichbarem Innenleben dieses Gewicht haben und man diesen Kompromiss aktuell wohl eingehen muss. Vielleicht ist das in 1-2 Jahren anders.

# Bildqualität (5 von 5 Sternen):
Ich würde die Bildqualität als gut einstufen. Ich glaube, dass aktuell nur das iPad und das Nexus 10 Aufgrund höherer Auflösung besser sind, aber bei einem Windows Rechner ist die Auflösung des Iconia perfekt gewählt. im Desktopmodus wirken die Schriften verwaschen, was aber an der Software (Windows 8) liegt, was auf 150% skaliert wird, damit man bei dem kleinen Bild und der hohen Auflösung noch die knöpfe trifft. Ich habe diese Vergrößerung ausgestellt, da ich gut mit den kleinen Icons und Schriften leben kann und es dadurch auch zu Darstellungsproblemen einiger Spiele kam (z.B. Peggle). Da dies die Wahl des Nutzers ist definitiv ein Plus.

# Sound (4 von 5 Sternen):
Der Sound ist für diese Gerätegröße sehr angenehm. Ich habe aber das Gefühl es könnte besser sein. Vielleicht vor allem dadurch, dass die Lautsprecher unten am Gerät sind und durch vieles verdeckt werden können je nach Positionierung des Tabs. Softwareseitig ist ein Dolby Surround Emulationsprogramm installiert wodurch der Klang meines Erachtens nach verbessert wird.

# Zubehör (5 von 5 Sternen):
Das viel diskutierte Zubehör. Neuerdings kommt das Gerät mit einer Hülle die eine integrierte Bluetooth Tastatur in sich aufgenommen hat. Ich persönlich mag dieses Zubehör sehr gerne und bin froh nicht die Dockingstation zu haben, da diese ja nur für eine Position in der Wohnung gut wäre und das dem Sinn des Tablets widerspricht. Die Verarbeitung der Hülle ist gut und bei mir passt das Tab auch gut rein. Vielleicht sehe ich es auch einfach so, dass es schwer sein muss das Ding da rein zu bekommen damit es gut sitzt und sicher ist. Leider erhöht die Hülle das gewicht noch mehr, da auch die Tastatur recht schwer ist (ich glaube es ist auch Alu, bin mir aber nicht sicher, da ich das Gerät gerade nicht zur Hand habe. Demnach kommen zu dem Kilo gewicht nochmal etwa 150 Gramm dazu. Aber ich habe das Tab immer in der Hülle da ich das Gefühl habe es ist dort wirklich gut geschützt. Die Tastatur tippt sich meiner Meinung nach gut für so ein dünnes Ding. Da dieses Zubehör bei anderen Herstellern nicht inklusive ist und mitunter recht teuer gibt es von mir 5 Sterne.

# Anschlüsse (4 von 5sternen):
Kein SD ist sicher schade, aber bei 128GB noch gut zu verschmerzen. USB3.0 ist super, aber ein Anschluss mehr wäre Vorteilhaft gewesen, Bluetooth, W-lan, hdmi, klinke... alles was das neue Medium so braucht, daher 4 von 5 sternen.

# Software (aktuell 3 von 5 Sternen):
Hier nun das größte Manko des Gerätes. Windows 8. Hier darf man mich nicht falsch verstehen. Ich würde es jedem anderen Tablet System vorziehen und es war schließlich der Grund für meinen Kauf. Der Vorteil ein echtes Windows zu haben ist einfach deutlich mehr wert als jede aufgebohrte Handysoftware. So kann ich das open source office meines vertrauens installieren oder das Grafikprogramm das ich kenne und liebe. Ich kann alles installieren was der große PC bruder auch kann und das ist super. Außerdem finde ich tatsächlich die Metro-Oberfläche nach einiger Eingewöhnungszeit angenehmer als die von Android (iOS kenne ich zu wenig um mir eine Meinung zu bilden). Apps schließen war noch nie so einfach ;)
Leider gibt es viel zu wenige dieser Apps und man hat nach einem Tag alles wirklich interessante gesehen. Ich glaube, dass hier noch einiges aufzuholen ist, traue aber MS zu, dass da auch noch einiges passieren wird. Momentan verhungert man aber an der Auswahl nützlicher tools oder spiele die wirklich für Metro (touch) optimiert sind.
Des weiteren hatte ich hier und da immer mal wieder ein paar kleine Fehlermeldungen und zickereien. Aber auch hier gehe ich davon aus, dass da noch einiges nachgepatcht wird. Aktuell fühlt man sich leider noch ab und zu wie ein Betatester und deswegen gibt es nur 3 von 5 Sternen. (Andere Betriebssysteme würden aber auch nicht besser weg kommen bei mir ;)
Wenn ich es nicht vergesse kann ich dazu in einem halben Jahr ja nochmal ein Statement abgeben :)

# Fazit (4 von 5 Sternen):
Ich habe bekommen was ich erwartet habe und vielleicht sogar noch mehr. Das Gerät an sich ist wertig und ich habe das Gefühl keine Billigausführung gekauft zu haben. Jedenfalls bin ich gewappnet für den Siegeszug der Tablets und habe auch in einem Jahr wenn die Software ausgereifter ist noch genügend Power unter der Haube. Ich habe für mich den perfekten Hybrid aus Handy und Laptop gefunden und würde ihn wieder kaufen. Für jeden der sowieso ein PC-Typ ist und vielleicht seinen Laptop ersetzen möchte kann ich den ACER wirklich nur empfehlen. Für Techmuffel, die einfach nur auf Facebook wollen und Angry Birds spielen wollen, denen würde ich die Geräte für den halben Preis empfehlen.

Hier nochmal ein + und - zu allem was mir einfällt

+ Verarbeitung
+ Flexibilität
+ Echtes Windows
+ Akkulaufzeit von durchschnittlich 6 Stunden bei mir
+ gutes Zubehör inklusive
+ viel Power für die Zukunft
+ Systemstart in 10 Sekunden und 2 Sekunden aus Standby

- Windows 8 noch nicht ohne Fehler
- Appstore sehr Mager
- Tiefgehende Einstellungen nur für "versiertere Benutzer"
- Applizenzen nicht für mehrere Nutzer (jeder Benutzer muss eine App kaufen wenn er sie nutzen will)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 7 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 22 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 15.02.2013 22:11:44 GMT+01:00
L. Georg meint:
Was stark nervt ist der Lüfter.

Aber vielleicht bin ich von meinem MB Air zu verwöhnt.

Display ist HAMMER! Besser wie MB Air. Auflösung ist ein Tick zu hoch für die Größe.

Habe die Version mit Dock.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.02.2013 06:31:56 GMT+01:00
Stephan meint:
Da ich 15 Monate auch ein Android Tablet gewöhnt war , fällt mir der Lüfter auch auf. Aber ich glaube da gewöhnt man sisch schon dran. Bei er Leistung und Möglichkei darf es auch minimal rauschen.

Veröffentlicht am 16.02.2013 14:15:34 GMT+01:00
U. Seufert meint:
Hallo,

ich wollte gerade auch eine Rezension zum Iconia W700 i5 schreiben, dabei bin ich über diese gestolpert.
Ihrer Rezension gibt es mMn nichts hinzuzufügen, daher werde ich nur die Sterne verteilen und auf Ihre Rezension verweisen.

MfG
U. Seufert

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.02.2013 10:54:29 GMT+01:00
D.F. meint:
@L.Georg: Ja den Lüfter habe ich vergessen zu erwähnen. vielleicht weil er mir wirklich kein bischen störend auffällt. Finde ihn unheimlich laufruhig.
@U.Seufert: freut mich wenn die Rezension gefallen hat und danke für den Verweis.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.02.2013 07:17:05 GMT+01:00
JoJo69 meint:
Hallo,

Ich kann mich den Bemerkungen zu Ihrer Rezension nur anschließen. Sie verschiebrdue Kaufentscheidung wieder vom Dell XPS zum Acer.

Für mich wäre noch eine interessante Frage, wie lange man das Tablet im Standy lassen kann, ohne das der Saft ausgeht, bei einer moderaten tägl. Nutzung (ca. 30min - 1Std)?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.02.2013 11:22:59 GMT+01:00
D.F. meint:
Leider kann ich dir dazu wenig sagen, da ich das Tab nach belieben benutze, ausschalte, einstecke. Was dir aber helfen könnte wäre die Info, dass man es theoretisch wenn man es am Abend weg legt gut richtig runterfahren kann, da der Kaltstart wirklich wahnsinnig schnell ist und man kaum warten muss. Wenn man unterwegs ist und das Gerät nicht einstecken kann kommt man bei deiner Angegebenen Nutzungszeit gut eine Woche aus.

Da das Standby ein wenig anders ist als bei Handys / Android Tablets und es wirklich in eine Art Ruhezustand fällt glaube ich, dass der Standby auch lange zeit laufen kann, aber das ist nur ne spekulation.

Veröffentlicht am 28.02.2013 14:40:41 GMT+01:00
Tobi meint:
Auf einem der Produktbilder geht ein USB-Kabel vom Tab zur Tastatur.
Können Sie mir sagen wozu das gut ist, bzw. ob das Kabel notwendig ist um die Tastatur zu benutzen?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.02.2013 15:17:56 GMT+01:00
D.F. meint:
Hallo Tobi,

das Kabel ist dazu da die Tastatur aufzuladen. Diese wird über den Akku des Tab (oder jede andere USB-Quelle) aufgeladen. Das geht recht zügig und muss nicht allzu oft gemacht werden. Für den regulären Betrieb wird es nicht mehr benötigt, da die Signale per Bluetooth übertragen werden.

Das Kabel ist im Lieferumfang enthalten.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.03.2013 09:44:16 GMT+01:00
Tobi meint:
Danke! Ich hatte schon Angst ;)

Veröffentlicht am 14.03.2013 17:57:42 GMT+01:00
J. Kaiser meint:
Hallo, ich haben eine Frage: Kann man das Acer mit der beiliegenden Tastatur/Hülle als Stütze auch gut auf dem Schoß oder auf einem Kissen im Bett verwenden ohne es festzuhalten, zB um ein Video zu schauen oder auf dem Schoß zu tippen? Also steht das Ganze auch auf einer nicht ganz glatten Fläche (zB Tisch) stabil?
‹ Zurück 1 2 3 Weiter ›