Kundenrezension

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Entdeckung!, 10. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Beethoven:Symphonies Nos.1-4 C (Audio CD)
Auf der Suche zu einer Alternative zu den gepushten Aufnahmen um Thielemann, Chailly etc. bin ich auf diese Gesamtausgabe gestoßen, von deren Existenz ich bislang gar nichts gewusst habe. Ansermet und das Orchestre de la Suisse Romande sind mir seit jeher mit raffinierten Referenzaufnahmen von u. a. Strawinsky, Debussy und Ravel ein positiver Begriff. Nun war ich wirklich gespannt, wie der berühmte Schweizer Dirigent wohl mit dem Beethovenschen Geist umgehen würde und zu dieser relativ neu erschienen Erstauflage aus den Jahren 1958 bis 1963 gegriffen.

Und ich muss sagen, meine Erwartungen (zugegeben, ich war eher skeptisch, denn die Genfer sind nun mal doch nicht ganz die Wiener Philharmoniker oder Chicago) wurden extrem übertroffen! Ich hätte so was Tolles echt nicht erwartet. Wo viele andere Dirigenten in romantischer Tunke rühren, andere wieder glauben, der Aufklärungsepoche durch rabiate Tempi und Ruppigkeit Genüge zu tun müssen, trifft Ansermet völlig ohne Extreme genau des Pudels Kern! Da wird jedem Allegro und jedem Adagio aufs Geschmackvollste Rechnung getragen, alles wunderbar austariert. Die Eroica habe ich selten so heroisch und gewaltig empfunden, der erste Satz ist geradezu überwältigend. Ansermet achtet immer auf den großen Bogen und gibt jeder Phrase ihr Recht. Er bietet einen mal tiefsinnigen, revolutionären, dann wunderbar leichtfüssigen und auch humorvollen Beethoven, kein einziges Mal wird es rührselig, aber auch nie trocken analytisch oder kalt. Die erste und zweite Symphonie schmecken noch wunderbar wohltuend nach Haydn, das Scherzo der zweiten wird endlich mal nicht verhetzt oder bäuerlich runtergedroschen, trotzdem wunderbar scharf akzentuiert. Die Vierte gefällt mir in keiner anderen Vergleichsaufnahme so gut wie hier.
Auch klangtechnisch hört man keinen Moment, dass die Aufnahmen aus den frühen Sechzigern sind, das Klangbild klingt herrlich räumlich und transparent (in der Vierten gibt es anfangs ein ganz, ganz leichtes Bandrauschen, das aber ganz schnell in den Hintergrund tritt). Und die Musiker des Orchestre de la Suisse Romande spielen, als ginge es um ihr Leben, so herrlich fleischig und lebendig, technisch hervorragend und lupenrein (was zugegebenerweise nicht auf allen Platten dieses Orchesters so ist), dass es eine Wonne ist.
Obwohl ich viele Zyklen der Beethoven-Symphonien mein eigen nennen darf und mir Karajan, Toscanini, Szell und alle anderen viel bedeuten, so bin ich doch wirklich froh, dass ich auch auf diese Alternative gestoßen bin. An Ansermets Beethoven werde ich mich sicher nicht so schnell satt hören!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

5.0 von 5 Sternen (1 Kundenrezension)
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 18.985