wintersale15_70off Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Kundenrezension

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Original Copenhagen Concert ist mit dabei!, 25. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Chris Barber: Hits from the Golden Era of Traditional Jazz (Audio CD)
Welch eine freudige Überraschung! 'Ice Cream' kennt man ja, das oft gespielte Stück, aber 'St. Phillips Street Breakdown' mit einem schier nicht-aus-der-Puste-zu bringenden Monty Sunshine ist schon cool, auch für den Musikunterricht... 'Lord, Lord, Lord' hat -auch von Monty S.- ein _richtig_ schräges, cooles Solo.
'Skookie-an' ist mal ganz erfrischend, wenn man nicht so auf Louis Armstrong steht. 'Tight Like That' ist klassisch instrumentierter Hot-Jazz mit Tuba (oder Sousaphon?) ohne String Bass, genial.
Und 'The Martinique': meisterhaft.
'Sing on' ist eher poppig, der Stil wegen dem Ken Colyer sich verabschiedet hat, dessen Version hat -für mich- mehr 'Herz'.
Der 'Wild Cat Blues' ist die 'cleane' 3-Instrumenten-Version, wie sie wohl jeder kennt; ich mag auch hier Ken Colyer lieber (habe beide 7'-Singles zum Vergleich), er hat die synkopischeren (kann man das sagen?) fill-ins.

Zur 2.CD: 'Brown Skin Mama' ist auch ein gutes Übungsstück in Barber's Version, nett und ungefährlich, Monty und Pat mit kurzen coolen Solos. Bei 'Stevedore Stomp' dauert es ein wenig, bis die Jungs warm werden, aber nach 2 Minuten gehts ab... Der 'Chimes Blues' ist auch schön anzuhören mit einem Super-Heimweh-erweckenden Solo von Pat Halcox und Chris Barber, und das Tempo wird angenehm konstant gehalten, nimmt nicht zu zum Ende, wie leider im Jazz oft.

-Die 2.CD ist etwas blueslastiger, und die Vokalstücke mit Ottilie Patterson auf der 1.CD kann man mögen, oder nicht, es nimmt keinesfalls Überhand.

Weiter: 'Going To Town' und 'Tuxedo Rag' sind die typischen Barber-Nummern mit einer singenden Klarinette von Monty und im 'Tuxedo Rag' Ron Bowden, dessen Schlagzeug wie ein Metronom läuft, und doch schöne Synkopen liefert: -gut zu hören!
'Petite Fleur', ein schöner Zigeuner-Jazz mit Monty Sunshine an der Klarinette, Klasse!
Die 'Bourbon Street Parade' ist ein klassischer March, allerdings mit Slap-Bass, alles in allem mit viel Herz, und schööön gesungen von den Jungs (mitsingen!).
Bei 'Hushabbye' kann einem schon mal Gänsehaut kommen, so ein schöner Blues, kann man auch gut laut hören. Der 'Bugle Call Rag' ist einfach eine fetzige Nummer, nicht unbedingt anspruchsvoll, aber man hört hier, was die Anweisung "tutti" heisst... Eine coole Nummer ist auch 'Olga', auch gerne laut zu hören.

Und der Klassiker: 'When You And I Were Young Maggie' in einer sparsam instrumentierten 'Kammermusik'-Version von 1957, gefällt mir persönlich noch besser, als der eher bekannte Hit-typisch eingespielte Track. Dafür schon 'Five Stars'.
'Bye And Bye' kennt man, ist eher routinierter Barber-Jazz,und das letzte Lied 'Old Rugged Cross' zeigt -once more- was Monty Sunshine so kann. Meine Empfehlung: Kaufen, 5 Sterne, auch für die Zusammenstellung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details