Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

14 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zu 2/3 langweilig, 24. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Vampire Diaries - Staffel 4 [5 DVDs] (DVD)
Ich bin wirklich ein großer VD Fan und habe die erste und zweite Staffel geliebt. Die dritte fand ich schon etwas schlechter, jedoch immer noch toll.
Die vierte Staffel kann man sich meiner Meinung nach schenken, es sei denn man will (so wie ich) unbedingt wissen, wie es weiter geht.
Die Staffel beginnt recht lahm und wird erst spannend ab Folge 8, diese Spannung flaut jedoch nach Folge 10 bereits wieder ab. Es folgen 5 totlangweilige Folgen, die man locker hätte kürzen und in 2-3 Folgen zusammen fassen können.
Dann kommen wieder 2 relativ spannende Folgen und weiter geht es mit der Langeweile.
Zum Staffelende wird es dann noch mal interessanter und vor allem die letzte Folge hat mir wieder erstaunlich gut gefallen.
Insgesamt muss man aber sagen, dass hier zwanghaft versucht wird, die Geschichte am Laufen zu halten.

SPOILER

Plötzlich gibt es ein angebliches Heilmittel für Vampirismus (schon klar, dass die Urvampire, die seit 1000 Jahren leben, noch nie etwas davon gehört haben).
Elena ist an Damon gebunden (dies kommt bei ca. einem Prozent aller Vampire vor, aber natürlich passiert es Elena).
Und Tote können plötzlich wieder vollständig ins Leben zurück geholt werden. Von allen unlogischen Dingen, war dies noch die Sache, mit der ich mich am ehesten anfreunden konnte.

SPOILER ENDE

Was mich jedoch am meisten an der 4. Staffel stört, außer den an den Haaren herbeigezogenen Vorfällen ist, dass es fast keine Charaktere mehr gibt.
Die ganze Geschichte dreht sich eigentlich nur noch um die Protagonisten und die Urvampire.
In der ersten und zweiten Staffel noch gab es so viele Nebencharaktere, die zwar keine große Rolle spielten, die Serie aber insgesamt sehr abwechslungsreich machten.
Die meisten dieser Charaktere sind inzwischen verstorben und auch wenn es ein paar neue Charaktere in der vierten Staffel gibt, hat man das Gefühl nur noch ein Familiendrama von Elena, Damon, Stefan, ihren besten Freunden/Freundinnen und der Urfamilie zu sehen.

Fazit: Wer unbedingt wissen will, wie es weiter geht, wird wohl nicht darum herum kommen, sich die Staffel anzusehen. Jedoch sollte man nicht mit hohen Erwartungen an die Staffel herangehen und ich bin ehrlich gesagt froh, dass ich die Staffel nun beendet habe. Ich kann nur hoffen, dass die 5. Staffel besser und vorallem logischer wird, denn langsam wird es lächerlich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 30.12.2013 21:53:39 GMT+01:00
Wenn du die Serie richtig angesehen hast solltest du wissen, dass Klaus seit ewig von dem Heilmittel weiss, es aber seit Jahrhunderten keine Jäger mehr gab' um die Karte zu offenbaren.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.01.2014 23:20:59 GMT+01:00
fullmoon meint:
Diese Sache muss mir in der Tat entgangen sein (wohl weil ich manche Folgen tatsächlich so langweilig fand, dass ich mich nebenbei mit anderen Sachen beschäftigen musste - leider), jedoch finde ich es dann erneut ziemlich unlogisch, dass ausgerechnet JETZT neue Jäger auftauchen. Natürlich ist mir klar, dass Serien nie komplett logisch sind, die Protagonisten muss ja allein um der Serie willen viel in den Schoß fallen, jedoch sehe ich noch einen Unterschied zwischen, guter Story, wenn auch etwas unlogisch und einfachen an den Haaren herbeigezogenen Vorfällen.
Es mag viele geben, die diese Vorfälle nicht gestört haben, oder denen es egal ist, ob etwas logisch ist, solange die Serie weiter geht, aber ich gehöre nicht dazu.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.01.2014 12:30:48 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 08.01.2014 12:37:53 GMT+01:00
HardFi meint:
Was spricht denn bitte dagegen das ausgerechnet jetzt Jäger auftauchen? Es müssen in jeder Serie Dinge passieren um diese voran zu treiben. Und bei der Sache mit dem Heilmittel haben Sie nichtmal aufgepasst. Das durch einen Ring in den vorherigen Staffeln Leute die Tod waren wieder da sind, oder Jeremy durch Bonnie wieder zurück ins Leben geholt wurde hat Sie also dann nicht gestört? Oder Vicky, oder die Freundin von Jeremy wo mir der Name gerade nicht einfällt. Das war alles in Ordnung. Das war nichts anderes als das evtl. hier alle übernatürlichen Toten wieder zurückkommen.

Die Geschichte mit dem Schleier und der Totenwelt (für die Übernatürlichen) wird doch außerdem mit der Geschichte rund um Silas wunderbar erklärt und ist auch logisch. Dann haben Sie da wohl auch eher nicht aufgepasst. Am besten die Serie einfach mal vernünftig gucken. Man kann nicht halbherzig etwas gucken, wo einem einige Dinge entgehen und dann die Serie für etwas kritisieren was sie aber erklärt. Am besten diese schwache Rezi löschen.

Mir kommt irgendwie eher Ihre Rezension an den Haaren herbeigezogen vor. Und wenn Sie alles was so passiert an den Haaren herbeigezogen finden, dann dürften Sie VD gar nicht erst geguckt haben...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.01.2014 23:00:21 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.01.2014 23:13:06 GMT+01:00
fullmoon meint:
Hallo Florian,

ich kann es durchaus verstehen, dass Sie meine Rezension nicht mögen, bzw. diese vielleicht sogar unangebracht finden, da ich (wie Sie richtig erwähnten) die 4. Staffel in der Tat ZUM TEIL nur halbherzig guckte.
Ich glaube dennoch, dass Sie einige meiner Kritikpunkte missverstanden haben, denn ich würde es mir nie anmaßen, eine Rezension zu einer Sache zu erstellen, wenn ich mir nicht komplett sicher wäre, dass dies auch gerechtfertigt ist. Was für mich heißt, dass man die Serie komplett guckt.

Um auf Ihr Kommentar einzugehen:

1. Das ausgerechnet jetzt Jäger auftauchen spricht um der Serie Willen nichts dagegen. In meinen Augen wäre allein dies auch nicht schlimm gewesen, aber wenn Sie meine Rezension noch einmal lese, werden Sie merken, dass mich nicht nur diese eine Sache gestört hat.
2. Lesen Sie sich vielleicht mal meine Rezension zur 3. Staffel durch, dann werden Sie merken, dass mich dort auch Dinge (in der Tat sogar die Sache mit dem Ring, die Sie oben erwähnten) gestört haben.
3. Ich weiß, dass die Sache mit dem Schleier und Silas logisch erklärt wurde, jedoch ändert dies nichts an der Tatsache, dass ich es schlichtweg übertrieben fand.
4. Meine Kritik an der 4. Staffel bezieht sich (wie auch in meiner Rezension erwähnt) nicht nur auf die in meinen Augen unlogischen Vorfälle, sondern auch auf die Langatmigkeit einiger Episoden, die mich in der Tat dazu trieb manche Episoden, wie Sie es erwähnten nur halbherzig zu gucken. Da ich die Serie 3 Staffeln lang sehr gerne mochte, fange ich jetzt nicht plötzlich an aus Spaß an der Freude die 4. Staffel halbherzig zu gucken, weil ich es will, sondern leider weil ich mich auf Grund von Langeweile dazu gezwungen fühlte.
Langeweile muss erst mal entstehen, ich kann Ihnen versichern, dass ich auch nicht besonders angetan war, als ich nach 10 Episoden merkte, dass mich Langeweile überkam, aber so war es nun mal.
5. Sollten Sie meine Rezension falsch verstanden haben, so tut es mir Leid, aber die Gründe wieso mir eine Serie nicht gefällt sind MEINE Gründe und müssen von anderen nicht verstanden, allerdings akzeptiert werden.
6. Ich möchte nun noch einmal ausdrücklich betonen, dass ich die Staffel aus vielen Gründen nicht so gut fand. Für manche mögen diese Gründe nebensächlich sein, für mich nicht. Irgendwann ist das Fass voll und das war hier der Fall.
7. Ich verbitte es mir, dass Sie mir unterstellen, ich hätte die Serie nie gesehen. Das Gegenteil ist der Fall, sie gehörte lange Zeit zu meinen Lieblingsserien. Es ist schade, dass Sie eine negative Meinung nicht akzeptieren und dann mit unangebrachten Behauptungen um sich werfen. Es tut mir Leid, Sie enttäuschen zu müssen, aber nicht jeder, der eine negative Rezension verfasst ist sofort unkompetent.
Wenn Sie sich meine anderen Rezensionen durchgelesen hätten, hätten Sie auch merken müssen, dass ich bisher auch die dritte Staffel gesehen habe. Oder vielleicht habe ich sie auch nicht gesehen und einfach zum Spaß eine 4 Sterne Bewertung dazu verfasst. Dieses Urteil können Sie nun fällen. Und der Grund, wieso ich die ersten beiden Staffel noch nicht rezensiert habe, liegt natürlich dadran, dass ich die Serie nie geguckt hab, und ab Staffel 3 eingestiegen bin, schon klar... Übrigens Staffel 1 und 2 fand ich super, nur mal so am Rande bemerkt.....
‹ Zurück 1 Weiter ›