Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

29 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Liedhaft, lyrisch, lustvoll, 27. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Wohltemperierte Clavier (Audio CD)
Schiff gelingt in dieser Neuaufnahme des Wohltemperierten Klaviers eine wunderbar sangliche, lyrische und organische Vergegenwärtigung dieses Werkes. Ton und Klangbild sind exzellent - angenehm natürlich, räumlich und präsent. Schiff gelingt es, den 24 Präludien und Fugen aus beiden Teilen immer wieder neue Farben zu entlocken (im Booklet äußert er sich zum Farbspektrum des WTK recht ausführlich), wodurch diese Einspielung so eminent fesselnd (darf man sagen: unterhaltsam?) und kurzweilig wird. Die bei manchen Interpreten bisweilen so starren und auf die Dauer etwas ermüdenden Fugen atmen hier große Lebendigkeit und Entdeckerfreude. Aus den kleinsten motivischen Zellen entwickelt sich die Musik völlig frei und organisch - und doch ohne Manierismen. Die hochsensible Anschlagskultur Schiffs belebt die melodischen Verläufe häufig durch kleine Nuancen und Schattierungen. Übrigens verzichtet Schiff weitgehend auf das (rechte) Pedal, was er im Booklet ausführlich musikhistorisch begründet. Mich haben solche historischen Korrektheiten und akademischen Legitimationen nie sonderlich interessiert. Mich interessiert lediglich das hörbare Ergebnis, und das ist in diesem Falle fast ausnahmslos überzeugend. Fast - denn das C-Dur Präludium aus Teil II, das immer eines meiner Lieblingsstücke gewesen ist durch seinen affirmativen Gestus und seine kaskadierenden Melodien, das selbst bei Gould einen eher großen, ausschwingenden Klang hat, - dieses herrliche Präludium verliert bei Schiff durch das Non-Legato-Spiel und den lyrischen Ton doch etwas an Größe und Glanz, es entfaltet zu wenig Kraft. Auch das namenlos melancholische b-Moll Präludium aus Teil I (Track 19) fällt meines Erachtens ein wenig trocken und harmlos-konventionell aus. Genug gemäkelt - diese Einspielung wird ihren festen Platz finden und ist nachdrücklich zu empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]