holidaypacklist Hier klicken Fußball Fan-Artikel BildBestseller Cloud Drive Photos TomTom-Flyout Learn More Samsung AddWash Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Kundenrezension

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gesamtwerk, streckenweise großartig, 31. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Brahms Complete Edition (Audio CD)
Diese Kassette mit älteren Aufnahmen aus der 70ern und 80ern hat eine gerechte Würdigung unbedingt verdient.
Die Lieder (7 CDs, Fi-Dieskau, Jessye Norman) unübertrefflich, niemals wieder wird man Gleichartiges hören - vor allem JN hinreißend. Es ist schlechterdings unfaßbar, wie eine in USA aufgewachsene farbige Amerikanerin, sich, perfekt artikulierend, in die norddeutsche Gefühlswelt von Brahms einstimmen konnte.
Das Violinkonzert mit der so vielfach überschätzten Mutter eher mäßig, ebenso die älteren Pianoeinspielungen des alten Haudegens Kempff.Die Kammermusik durchweg aufbewahrenswert.
Die Klaviersonaten (Ugorski) und die Klaviervariationen teils akzeptabel (Barenboim), teils hervorragend (Vásáry). Großartig alle Werke zu 4 Händen (oder zwei Klavieren) mit den Brüdern Kontarsky. Sehr originell die Bearbeitung des Quintetts op.34 für zwei Klaviere, ebenso die Ungarischen Tänze, abermals die Kontarskys. Besseres als dieses Duo wird man kaum wieder finden.
Auch die Vokalensembles (Mathis, Fassbaender,Schreier, Fi-Dieskau): Schätze, die nicht verloren gehen sollen.
Die Chorwerke immerhin anhörenswert und durch neuere Einspielungen eigentlich nicht übertroffen.
Das "Requiem" (live, Giulini), sowie weitere Chor/Orchesterwerke ("Rinaldo", "Parzen", "Alt-Rhapsodie" etc.)mit Sinopoli kann man noch immer gelten lassen. Fazit: Sobald wieder billig greifbar - mitnehmen!
Nachtrag 2014:
Es handelt sich um eine komplette Nachpressung der älteren "Complete Brahms Edition" der DG.
Vol.1 Orchesterwerke (5 CD)
Vol.2 Konzerte (3 CD)
Vol.3 Kammermusik (11 CD)
Vol.4 Klavierwerke (9 CD)
Vol.5 Lieder (7 CD)
Vol.6 Vokal-Ensembles (4 CD)
Vol.7 Chorwerke (4 CD)
Vol.8 Werke f.Chor u.Orchester (3 CD)

Insgesamt also 46 CDs. Die einzelnen "Volumes" sind, soweit überhaupt noch auf dem Markt, astronomisch teuer. Daher auch von dieser Seite her: Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 14.02.2015 08:12:19 GMT+01:00
B. Schwarz meint:
"..... Die einzelnen "Volumes" sind, soweit überhaupt noch auf dem Markt, astronomisch teuer. Daher auch von dieser Seite her: Kaufempfehlung!"
Solche Argumente sind für mich längst kein Grund mehr, irgendeine "Gesamtaufnahme" ins Regal zu stellen. Der Rezension hinsichtlich der Qualität der Aufnahmen stimme ich fast vollständig zu und vor 15 bis 20 Jahrren hätte ich bei dieser Gesamtaufnahme noch hurra gerufen. Ich stimme einem anderen Rezensenten mehr zu, da es mir ebenso gehen würde: Hand aufs Herz; auch ich würde mir nach Kauf der Box derzeit allenfalls einen kleinen Teil angehört haben, da es an Einzelaufnahmen viele deutlich bessere gibt. Gehe ich in den CD-Ladens meines Vertrauens, nehme mir etwas Zeit und vergleiche alle möglichen Brahms-Aufnahmen, wären diese Aufnahmen überwiegend nicht (mehr) dabei. Meine Erfahrung: Bei Boxen habe ich bislang immer Kompromisse gemacht. Lieber ein paar Brahms-Referenzeinspielungen zulegen, die begeistern als einen Staubfänger im Regal. Sammeln ist out, Geiz ist geil ebenso. In einen CD-Laden setzen, vergleichen und Sie werden begeistert sein, wie viele Perlen sich entdecken lassen......
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details