Kundenrezension

102 von 112 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Funktioniert für DVR am LG-Fernseher, aber etwas laut, 4. Mai 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: WD Elements Portable externe Festplatte 1TB (6,4 cm (2,5 Zoll), USB 3.0) schwarz (Zubehör)
Vorteile:

- Sromversorgung über USB (nur ein Stecker, nicht zwei wie bei manchen anderen Platten).

- Die Platte eignet sich als Aufnahmemedium an einem Fernseher mit DVR (Digital Video Recording) an USB (bei LG auch "TimeMachine" genannt"). Mein Fernseher ist ein LG 55LM670S. Es passen ca. 100 h in HD oder 250 h in SD drauf.

- Die Platte geht am PC nach einiger Zeit in einen Sleep-Modus, wenn sie nicht benutzt wird (ich habe die Zeit nicht gemessen). Eingesteckt an meinem Fernseher allerdings geht sie nie schlafen - vielleicht greift der Fernseher periodisch auf die Platte zu. (Am Rande: Wenn der Fernseher die Platte formatiert hat, dann kann man sie wg. des speziellen Formates am PC nicht mehr lesen; das ist aber kein Problem der Platte, sondern vom Fernsehhersteller so gewollt.).

Nachteile:

- Die Platte summt mir zu laut und vibrieren tut sie auch etwas. Für mich persönlich wäre das Grund genug, die Platte nicht noch einmal zu kaufen. Wie das verglichen mit anderen Platten ist, weiß ich aber nicht.

- USB-Kabel mit Stecker gemessen nur ca. 50cm lang

------------
Nachtrag Mai 2015:
Die Langzeiterfahrung an meinem LG-Fernseher zeigt nun, dass die Aufnahmen oft nicht funktionieren; wohl jede 3. oder 4. geht schief. Die Aufnahme läuft zunächst offenbar ganz normal, nachher ist die Länge aber 0 Minuten und es wird nur "Keine Information" angezeigt. Ob es am Fernseher oder an der Platte liegt, ist mir nicht klar. Ich werde wohl mal eine andere Platte kaufen müssen, um zu sehen, ob es mit der besser klappt.
Die Bewertung ändere ich aber nicht, da ich keine gesicherten Erkenntnisse habe.
------------
Nachtrag Ende Mai 2015:
Inzwischen habe ich alternativ eine "Toshiba Canvio Basics"-Festplatte ausprobiert. Auch sie zeigt das Problem, dass manche Aufnahmen schiefgehen. Insofern ist es wohl ein Problem des Fernsehers und nicht der Platte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 11 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 16.09.2014 09:28:07 GMT+02:00
Mark King meint:
Dass die Platte am Fernseher nicht in den Sleep-Modus geht, liegt mit Sicherheit daran, dass der Fernseher die Sendungen permanent mitschneidet um das zeitversetzte Sehen zu ermöglichen (Timeshift).
So macht es mein Panasonic jedenfalls.

Veröffentlicht am 18.11.2014 14:52:06 GMT+01:00
Hessebub meint:
Meine kleine WD habe ich hinten an den TV gehängt: Das klappt optimal mit Power-Klettstreifen. Das Ding hängt (bei fachgerechter Anbringung der Klett-Streifen) bombenfest und kann vibrieren, wie es will - weil durch das Klettband die Vibration nicht übertragen wird. 1A Sache, kann ich nur empfehlen!

Veröffentlicht am 07.05.2015 15:36:28 GMT+02:00
W. Nillog meint:
lässt sich die Festplatte an der Rückseite des LG festschrauben oder lässt du sie baumeln?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.05.2015 17:03:22 GMT+02:00
Hessebub meint:
Liest du oben: Power-Klett.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.05.2015 17:22:42 GMT+02:00
Käufer meint:
Ich lasse sie baumeln. Eine Möglichkeit zum Festschrauben habe ich nicht gesehen. Da sind wohl kreative Eigenlösungen gefragt.

Veröffentlicht am 20.05.2015 21:28:48 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 20.05.2015 21:31:10 GMT+02:00
MrKrabat meint:
Haben Sie die Festplatte auch Formatiert als exFAT oder NTFS (je nach dem was Ihr Gerät/TV unterstützt).
Sollte noch die Standard FAT32 Formatierung drauf sein ist das Dateisystem auf Dateien bis maximal 4GB beschränkt was bei einer Raw Videoaufnahme nach wenigen Minuten erreicht sein kann. :)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.05.2015 15:24:39 GMT+02:00
Käufer meint:
Antwort auf MrKrabat: Der LG-Fernseher formatiert die Platte in einem eigenen Format; man hat keinen Einfluss darauf. Weiterhin funktionen teils stundenlange Aufnahmen und andere mit 5 Minuten nicht.
Inzwischen habe ich alternativ eine "Toshiba Canvio Basics"-Festplatte ausprobiert. Auch sie zeigt das Problem, dass manche Aufnahmen schiefgehen. Insofern ist es wohl ein Problem des Fernsehers und nicht der Platte.

Veröffentlicht am 29.05.2015 09:05:23 GMT+02:00
Pfeifffer meint:
Bezüglich des Aufnahmeformats kann ich nur die Fernseher der Firma "Technisat" empfehlen. Die zeichnen alles im *.ts Format auf, das sich problemlos am PC bearbeiten läßt. Übrigens werden die Fernseher in Deutschland (Staßfurt) produziert.

Veröffentlicht am 02.06.2015 09:54:56 GMT+02:00
HansBlog.de meint:
Danke für einige nützliche Hinweise, u.a. nur 1 Kabel (nicht 2) oder Vibrationen - sowas ist mir wichtiger als Datenratendetails.

Veröffentlicht am 03.06.2015 07:24:27 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 03.06.2015 07:25:27 GMT+02:00
M. Fiegl meint:
Könnten an einer ci+ Verschlüsselung liegen, die eine Aufnahme gewisser Sendungen unterbindet
‹ Zurück 1 2 Weiter ›