Kundenrezension

19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Unbrauchbar..., 19. August 2010
Rezension bezieht sich auf: Joby GorillaPod GP3-01EN SLR-Zoom Klemmstativ (deutsche Verpackung) ohne Kugelkopf (Elektronik)
Kurz: So wie das Stativ aus der Packung kommt ist es, für meinen Verwendungszweck (Makro), unbrauchbar.
Für andere Einsatzgebiete habe ich ein echtes Stativ, das ähnlich flexibel ist.

Lang: Ich habe das Joby GorillaPod seit Jahren im Foto-Schrank. Immer wieder beißt mich der wilde Affe
und ich packe es für ein paar Wochen in meinen zum bersten gefüllten Foto-Rucksack, in der Hoffnung einmal einen
sinnvollen Verwendungszweck zu erkennen. Bisher allerdings Fehlanzeigt.

Hauptproblem das Pod lässt sich nicht gut ausrichten und sackt unter der Last einer DSLR Canon 5D MK II (812 g) (abgebildet eine Canon DSLR der x0-Serie mit Canon 70-200 Is USM) mit Profilinse (etwa 700-1400g) endlos nach. Auf unebenen oder weichen Untergrund, wie etwa im Wald, da würde man das gute Manfrotto einfach in den Boden rammen und Unebenheiten per Wasserwaage und Beinlänge aus-justieren. Das geht beim Gorillapod nicht so einfach. Denn nur in der optimalen Position der Beine bleibt die eingestellt Position stabil. Wer erwartet das Pod an den Untergrund ausrichten zu können wird enttäuschst, die "Höhe" bzw. "Bodenfreiheit" ist somit nicht einstellbar. Ein Winkel von mehr als 45° pro Bein kann in der Praxis nicht überschritten werden.

Das DSLR-Zoom soll mit 3 Kg zurechtkommen, ich bezweifele dies stark. selbst unter optimalen bedingungen habe ich mit meiner 5D MK II (mit Gurt und Speicherkarte von mir aus 900g) und beispielsweise einem Tamron 1:3,5 180mm 1:1 Makro (720g) in Summe also gerade mal 1620 Gramm, etwa 55% der Maximalbelastung, erhebliche Probleme das GorillaPod zum stehen zu bewegen.

Wer sich am echten Makro-Foto ( 1:1 und mehr) versucht, der weiß, selbst bei kleiner Blenden (9 - 22) bleibt nur eine Schärfentiefe von wenigen Millimetern. Eine so präzise Ausrichtung des Pods ohne weitere Hilfsmittel ist unter keinen Umständen in der freien Wildbahn möglich. Zudem Zittert der Pod immer einige Sekunden nach, so dass es sich empfiehlt nur mit Auslöseverzögerung und/oder Fernbedienung zu arbeiten.

Ich persönliche frage mich ob ich Testweise mal den "Joby Ballhead X" ausprobieren soll, denke aber, das auch diese Gimmick nur in Optimalposition eine stabile Positionierung und Ausrichtung gewährleistet, denn an der Konstruktion eines brauchbaren Kugelkopfes für DSLRs sind bereits viele Hersteller gescheitert. Getriebeneiger sind die bessere Wahl.

Mein persönliches Fazit: Was als Schnappschuss-Hilfe für Kompaktkameras der 300g-Klasse gut funktionieren mag, das haut in der Skalierung auf Oberklasse-DSLRs einfach nicht richtig hin.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Berlin

Top-Rezensenten Rang: 2.428