Kundenrezension

19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse CPU zum Kleinen Preis, 21. Februar 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: AMD FX8 8120 Eight-Core Prozessor Black Edition (3,1GHz, Sockel AM3+, 8MB Cache, 125 Watt) (Personal Computers)
Habe diese CPU in meinem neuen Gamer Pc eingebaut

Anfangs war ich auch eher Kritisch eingestellt zum einen habe ich bisher immer auf Intel gebaut und zum anderen
habe ich viele Benchmark Test gesehen in dem der Prozessor eher unterirdisch abgeschnitten hat.
Sogar der ältere Intel 2600K I7 sollte in manchen solchen Test besser abgeschnitten haben von der Leistung. Da dieser Prozessor mittlerweile ja in der selben Preisklasse fast spielt war das schon eine Überlegung, allerdings habe ich bereits einen Pc mit diesem Prozessor(mit dem ich auch sehr zufrieden bin), und die zusätzliche Kosten für zB Mainboard sind auch höher, also sagte ich mir so schlecht kann ein 8Kern Prozessor garnicht sein, und wenn doch, geht er eben zurück.
So bestellte ich mir dann diesen Prozessor. Er kam dann am nächsten Tag gewohnt schnell, von Amazon.
Der Mitgelieferte Kühler habe ich nicht verbaut, sondern einen Cooler Master V8, mit diesem liegt die Durchnittstemperatur unter Last bei 36°C
(Kommt natürlich auch auf Gehäuse und sonstige Lüfter an), ich würde auch jedem empfehlen hier nach zu bessern da ich den Mitgelieferten Kühler eher unzureichend finde, wobei das eine reine Empfindung Empfehlung ist, getestet habe ich den Mitgelieferten Kühler nicht.
Die Kritische Temperatur für diesen Prozessor liegt übrigens bei 60°C.

Ich habe den Prozessor auf einem Asus Sabertooth 990FX Mainboard am laufen mit Corsair Vengeance Arbeitsspeicher (PC1600, 16GB, CL9) DDR3-RAM und 2 XFX ATI Radeon HD6970 Grafikkarte über CrossfireX
und einem 64bit Win7 Home Prof.
Wichtig ist hier eine 64 bit Version zu nehmen weil,zumindest mein System, unter 32bit nicht Stabil lief, ob das nun vom Prozessor oder von dem 4mal 4gb Ram lag kann ich nicht sagen, auf jedenfalls hat der Prozessor eine 64bit Architektur, also sollte man auch ein 64bit OS nehmen!

Der Test mit Crysis 2 war dann atemberaubend, alle Einstellung auf Ultra und es lief ohne jeden rukler.
BioShok 2 ebenfalls kein Problem.
Skyrim auf sehr hoch ebenfalls ohne Probleme
(alles getestet unter einer Full HD Auslösung)
und die Windows Leistungsbewertung gab dem Prozessor 7,5 von 7,9 Punkten

Im gesamten finde ich kann man keinen besseren Einkauf machen. Natürlich gibt es auch bessere Prozessoren von Intel, aber diese sind
meiner Meinung nach überteuert.
Daher finde ich bei diesem Prozessor die Peis/Leistung unschlagbar, und ich könnte mir auch nicht vorstellen für welche Anwendung man zurzeit mehr Leistung brauchen würde. Wer allerdings behauten möchte er hätte den besten Prozessor den es gerade gibt der sollte zu dem Intel Core I7-990X greifen
Für alle anderen kann ich diesen Prozessor nur Empfehlen. Außerdem muss man immer auch daran denken, bei Pc Hardware hat man den Alten......., schon wenn man aus dem Laden raus läuft!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 07.05.2012 08:56:45 GMT+02:00
Spiele mit Cpus als Test heranzuziehen wenn man man ne doppelte sehr gute GraKa eingebaut hat ist wie Äpfel und Birnen zu vergleichen, der Rest der Bewertung war durchaus i.o. ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.05.2012 17:03:57 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.05.2012 20:14:57 GMT+02:00
S.E meint:
Für mich war wichtig ein gutes System zusammen zu bauen, mit dem aktuelle Spiele auf einer sehr hohen Auflösung spielbar sind. Die CPU ist Teil des Systems, natürlich ist die CPU bei Spielen nicht die Systemkomponete die am meisten berechnungen Leisten muss. Diese Aufgabe hat klar die GPU.
Jeder muss klar sein ein PC ist immer nur so gut wie das schwächste Glied. In meinem Fall ist dies die CPU. Allerdings bin ich wie gesagt trotzdem sehr zu friden. Leider kann ich eben nur Beispiele und Erfahungen nennen die mit der Nutzung des Systems im Einklang stehen. Ich kann also nicht sagen ob die CPU als Server CPU oder als CPU für Videobearbeitung wirklich geeignet ist.
Oder wie sich die CPU in Kombination mit anderen Hardwareteilen macht.
Deshalb habe ich ja auch die Konfiguration des Systems aufgelistet.
Bei jeder Rezension kann der Ersteller nur eine subjektiven Bericht abgeben über seine eigenen Erfahungen mit dem Produkt.
Dennoch denke ich, dass man wenn man einige Rezensionen ließt einen guten Eindruck bekommt ob ein Produkt für einen geeignet ist oder nicht.
Eine einzelne Rezension kann dies denke ich nicht erreichen, auch meine nicht!

Veröffentlicht am 20.08.2012 14:36:14 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 20.08.2012 14:40:00 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 20.08.2012 14:38:44 GMT+02:00
S. Michel meint:
Dieser Prozessor läuft stabil auf 4,2 GHz, dank freiem Multiplikator. Mann muss bei dieser Einstellung nicht einmal den Vcore erhöhen. Nach dem Leistungsschub ist das meiner Meinung nach der stärkste Prozessor. Es ist ein Achtkern der standard einen niedrigen Takt von 3,1 GHz hat, aber AMD hat dieses nicht umsonst mit freiem Multiplikator zum Verkauf freigegeben. Die Benchmarkwerte sind mit dem Übertakten unschlagbar. Es ist ein ultrastarker achtkerner. Leute die diese CPU kaufen, haben was Spiele betrifft, mindestens 4-5 Jahre ruhe. Speiel sind zurzeit auf Quadcore sogar zeilweise noch auf Dualcore ausgelegt und abgestimmt.... Außerdem werden zukünftige Biosupdates noch viel mehr Leistung aus den intelligenten Achtkernern rausholen. Habe mir diese CPU bei Amazon bestellt. Mit der Lieferung bin ich nicht zufrieden, da ich per Overnight Express bestellt habe und es trotzdem TAAAAAAGGGGEeeeee dauert...... Vielleicht war"s ne Ausnahme, hat nämlich immer perfekt funktioniert mit dem Service von Amazon....
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.5 von 5 Sternen (24 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (18)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 101,95
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 60.999