Kundenrezension

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gelungene Krimikost, 6. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Sonderberg & Co. 04. Sonderberg & Co. und der malaiische Dolch (Audio CD)
Der Käptn wartet bereits. Und die Kinder sind ziemlich nervös, als ihm unter die Augen treten.

Mit einem kurzen Vorspann läutet man das neueste Abenteuer von Dr. Friedrich Sonderberg ein. Indem man vor allem Andeutungen macht, aber noch nicht viel an Details verrät, macht man natürlich sofort neugierig.

In welchem Zusammenhang das ganze mit dem Fall Sonderbergs steht, wird dann allerdings recht rasch deutlich. Als der Detektiv von dem Mord am Bäcker erfährt, wird er sofort hellhörig und möchte von Inspektor van den Beeck mehr darüber erfahren. Er beschließt, die Frau des Bäckermeisters zu befragen und in dem Fall weitere Ermittlungen anzustellen. Und dabei stößt er recht schnell auf einen Erpresser, der sich an ehrlichen Geschäftsleuten bereichern will...

Das insgesamt eher ruhige Tempo kennt man bereits von den vorherigen Abenteuern. Allerdings ist die Handlung trotz kleinerer Abstecher in Sonderbergs Privatleben alles andere als langweilig. Vielmehr erfüllt auch das alles seinen Zweck und fügt sich zu einem großen Ganzen zusammen. Manch einer mag an dieser Stelle einrufen wollen, dass das ja eigentlich nur konstruiert sein kann, und so ganz widersprechen kann man dem nicht unbedingt, denn der Zufall mischt hier doch recht ordentlich mit (z.B. Gregors Fischkauf, der Sonderberg auf eine interessante Spur bringt), allerdings hat man während des Hörens nie das Gefühl, dass hier irgendetwas hingebogen wurde. Dazu steckt insgesamt zu viel an guter Ermittlungsarbeit in der Geschichte, so dass sich manches früher oder später vielleicht auch auf anderem Wege hätte ergeben können.

Eigentlich ist der Fall ziemlich einfach, vielleicht sogar eine Spur zu einfach gestrickt. So hat man als erfahrener Krimihörer nicht nur keine Probleme den ganzen inhaltlich zu folgen, sondern auch die Hintergründe rasch zu erahnen. Und dennoch vermag dieses Kriminalhörspiel ziemlich gut zu unterhalten.

Das liegt zu einem großen Teil an den sympathischen Hauptfiguren. Während man sich an Sonderbergs trockene Art anfangs erst etwas gewöhnen musste, gefällt mir diese inzwischen ausgesprochen gut. Jan-Gregor Kremp setzt das ganze prima um. Doch meine eigentlichen Favoriten bleiben auch weiterhin Andreas Fröhlich als Neffe Gregor und Regina Lemnitz als Sonderbergs Assistentin. Aber ebenso passt Andreas Mannkopffs Stimme perfekt auf die Figur des Inspektors, der die neueren Ermittlungsmethoden Sonderbergs eher belächelt als ernst nimmt.
Dazu gesellt sich die sanfte Ironie in vielen Dialogstellen. Und die sorgen nicht nur für die nötige Frische in dieser Geschichte aus dem vorvorigen Jahrhundert, sondern machen auch einfach nur verdammt viel Spaß.

Auch sämtliche Besetzungen in den weiteren Rollen können sich hören lassen. Von alten Hasen wie Luise Lunow über bekannte Stimme wie die eines Marius Clarén oder Martin Kessler bis hin zu den jüngsten Vertretern.

Die musikalische Umrahmung erweist sich als recht zurückhaltend, was jedoch zum Stil der Hörspiele gut passt.

Garniert wird das ganze wiederum mit einem Extra-Fall aus Sonderbergs Notizen. Hierbei geht es um einen Dieb, der sich Minnies Fahrrades bemächtigt hat. Inhaltlich vielleicht nicht gerade ein vollwertiger Fall, aber doch eine nette Sache, die zu unterhalten versteht. Und darum geht es ja ohnehin hauptsächlich.

Fazit: Schöne klassische Krimikost, die gelungen inszeniert ist. Auch wenn der Fall etwas einfach gehalten ist, kann man das Hörspiel auf jeden Fall empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.8 von 5 Sternen (6 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 14,95
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 5.233