Kundenrezension

72 von 77 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mobil telefonieren leicht gemacht!, 12. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Jabra Motion Bluetooth-Headset (Mono-Headset, EU-Stecker, Deutsche Sprachausgabe) (Zubehör)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Liebe Leserinnen und Leser,

nach nun eingängiger Nutzung des Jabra Motion Bluetooth-Headset möchte ich Ihnen meine Rezension zur Verfügung stellen.

Verpackung/Qualitätsanmutung:
Das Headset wird in einer sehr schicken Verpackung geliefert. Hier stimmt der erste Eindruck einen Käufer positiv. Die Verarbeitung des Headsets finde ich sehr gelungen. Danach habe ich den Akku für 2 Stunden aufgeladen und war gespannt auf die Testphase.

Kommen wir zum eigentlichen Test:
Das Headset ist für beide Ohrseiten aufsetzbar. Gleichzeitig kann auch das eigentliche Ohrstück in der Länge und seitlich verstellt werden. Somit sollte jede Person (sofern die Ohrstücke - passend in 3 Größen mitgeliefert) einen ordentlichen bis guten Halt herstellen können. Bei mir haben die bereits eingesetzten Ohrstücke wunderbar gepasst. Das Einsetzen gestaltet sich als etwas frickelig, wobei die Grundeinstellung des Headsets immer gleichbleibend ist. Ich muss zum Anlegen das Ohrpassstück immer noch aktiv in den Ohrkanal reinstecken um meinen ursprünglichen Halt wieder gewährleisten zu können. Das ist aber mit der Zeit und etwas Übung schnell erledigt.
Der Akku kann entweder über USB, an der Steckdose oder am Rechner sowie mit einem mitgelieferten Zigarettenanzünderkit im Auto aufgeladen werden. Somit hat man als Vielfahrer in jedem Fall die Möglichkeit das Headset auch im Auto aufzuladen.

Die Ersteinrichtung per Bluetooth hat ganz einfach geklappt. Auf der Amazonseite wird dieser Schritt ausführlich erklärt. Dem sollte nichts mehr hinzuzufügen sein.
Während der Kopplung wird man zumindest als Iphone Nutzer in den AppStore verbunden. Dort kann man die Jabra-Connect herunterladen. Dort ist beispielsweise ein Handbuch hinterlegt und es können diverse Einstellungen (wie ein 2. Gerät zusätzlich koppeln) vorgenommen werden. Zwingend erforderlich ist meiner Meinung nach die App aber nicht.

Die Sprachqualität:
Diese würde ich als gut bis sehr gut bezeichnen. Mein Gegenüber hat mich sehr gut verstanden und ich hatte nach dem korrekten Einsetzen des Headsets den Gegenüber ebenso gut verstanden. Die Sprachsteuerung ist soweit eine gute Sache. Nach dem Aufklappen des Headsets verbindet sich dieses automatisch mit meinem Iphone. Ein Druck auf die Annahmetaste lässt eine Frauenstimme mitteilen, wie viel Saft sich noch im Akku befindet. Das ist auch sehr gut gelöst.
Die Rufnummerannahme kann per Sprachbefehl oder per Tastendruck vonstatten gehen. Ich bevorzuge hier den Tastendruck.
Ebenso kann man durch Sprachbefehle über Siri Kontakte anrufen. Man ist quasi nicht daran gebunden, dass Handy in die Hand zu nehmen.
Durch die Bluetoothverbindung hört man alle eintreffenden Sounds (SMS Ton, Musik, Kalendereintrag, etc.) ebenso über das Headset. Darüber Musik hören finde ich eher weniger gut, aber es ist eine Möglichkeit zumindest gegeben. Das Gerät ist eben als reines Headset ausgelegt.

Was ist mir sonst noch aufgefallen?
- Das Touchpanel zum lauter/leiser stellen finde ich weniger gut. Hier wären mir 2 Knöpfe einfach lieber.
- Ich konnte einen Fehler reproduzieren. Sofern man der Stimme lauscht und die möglichen Sprachbefehle sich komplett sagen lässt, verlor mein Headset im nächsten Moment die Kopplung zum Iphone. Somit musste ich das Iphone nochmals neu koppeln, wobei dies schnell erledigt war.

Kurzfazit:
Der Tragekomfort ist absolut tadellos bei mir. Selbst das Tragen über Stunden hat ohne Schmerzen geklappt ;-) Das Einsetzen des Headsets ist zwar nicht zu 100% perfekt gelöst, aber hier muss man auch sehen, dass es zu viele unterschiedliche Ohren gibt. Eine perfekte Lösung für jede Person wird es hier auch nicht geben. Daher halte ich es für sinnfrei dem Headset deswegen den 5. Stern zu verwehren. Ich bin mit dem Jabra Motion sehr zufrieden und telefoniere sehr gerne während der Autofahrt oder auch mal zuhause auf der Couch damit.

Falls Sie bis hierher durchgehalten haben, gratuliere ich Ihnen ganz herzlich. Sie haben meine Rezension überlebt und ich hoffe sie war für Sie aufschlussreich. Ob positiv oder negativ können Sie mit einer Betätigung des hilfreich bzw. nicht-hilfreich Buttons bestätigen. Egal wie Sie sich entscheiden werden, ich wünsche Ihnen noch viel Spaß beim Stöbern und falls Sie sich für das Jabra Motion Bluetooth-Headset entschieden haben sollten.....viel Spaß bei den nächsten Telefonaten!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 14.04.2014 08:51:48 GMT+02:00
TG meint:
Hallo

Toller Bericht - sehr detailliert - Danke !

Leider kann ich den Tragekomfort nicht bestätigen. Ich habe wirklich keine kleinen Ohren, aber das Headset ist einfach zu groß und zu klobig - auch im Vergleich zum Wave+. Beim Anlegen Drückt man leicht auf den "Hörer-Knopf" und das Gespräch ist weg.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.04.2014 12:54:37 GMT+02:00
Peter Franke meint:
Ich dachte auch immer, dass ich "normale" Ohren habe. Erst vor knapp 1,5 Jahren wollte ich mal über die Cybermondayaktion einen In-Ear von Denon zulegen. Ich habe es nicht geschafft diesen so einzulegen, dass er abschließt. Daher ist es auch bei diesem Headset so, dass es immer wieder jemanden geben wird, dem der Tragekomfort nicht zusagen wird. Es ist ja auch ein Gefrickel das Headset einzusetzen, aber wenn es mal im Gehörgang sitzt, dann sitzt es zumindest bei mir.
Vielleicht hilft ja Ihr Tipp mit dem Wave+ dem ein oder anderen Leser weiter, falls dieser auch der Meinung ist, dass er eher ungewöhnliche Ohren hat.
In jedem Fall danke ich Ihnen für Ihren Beitrag.
‹ Zurück 1 Weiter ›