Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY
Kundenrezension

14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Endlich - es geht weiter!, 11. November 2009
Rezension bezieht sich auf: Gesandte des Zwielichts (Taschenbuch)
In den vorherigen Bänden hat man Andreas Reichen als charmanten, wohlhabenden, auf sein Vergnügen bedachten Müßiggänger kennengelernt. Seine Zusammenarbeit mit den Ordenskriegern brachte Abwechslung in sein oberflächliches Leben, kam ihn aber teuer zu stehen. Seine Geliebte Helene, die ihm bei seinen Nachforschungen half, stieß auf den Namen Wilhelm Roth und wurde von diesem in eine Lakaiin verwandelt und dazu benutzt, Andreas` Verwandte zu ermorden. Seitdem kennt er nur noch ein Ziel - Rache an Wilhelm Roth. Seine Wut und sein Zorn haben seine tödliche Gabe, die Pyrokinese, die er bisher sorgfältig unter Kontrolle hatte, entfesselt.

Nachdem er alle an dem Überfall auf seinen dunklen Hafen beteiligten Handlanger ermordet hat, kommt er nun nach Hamburg, um mit Wilhelm Roth abzurechnen. Roth befindet sich jedoch derzeit nicht in Deutschland, dafür trifft Andreas auf Claire, die Gefährtin von Roth und Andreas` frühere Geliebte. Zuerst kann Claire nicht glauben, dass ihr Gefährte hinter dem grausamen Anschlag auf Andreas` Heim steckt, doch bald kommen ihr Zweifel und sie möchte die Wahrheit erfahren. Zusammen mit Andreas macht sie sich auf den Weg zum Büro ihres Mannes. Dort kann Andreas der Blutgier nicht wiederstehen und trinkt von Claire. Durch ihre Blutsverbindung zu Wilhelm erfährt auch dieser davon und nun ist auch Claires` Leben in Gefahr. Andreas wendet sich an den Orden um Hilfe, damit Claire, die er immer noch liebt, in Sicherheit ist. Er selbst kämpft darum, die Kontrolle über seine Gabe nicht vollständig zu verlieren und verfolgt seine Rachepläne weiter. Dann bestätigt sich der Verdacht, dass Wilhelm Roth mit Dragos unter einer Decke steckt......

Dieses Buch gefiel mir besser als der Vorgängerband. Es war spannend zu lesen, Andreas und Claire sind ein sympathisches Paar und die Geschichte um Dragos wurde gut weitergeführt. Besonders schön fand ich, dass diesmal die anderen Krieger und ihre Gefährtinnen wieder stärker in die Geschichte eingebunden waren.

Kritisch anmerken kann man eigentlich nur, dass die Charaktere von Andreas, und besonders von Claire, etwas blass blieben. Ein bisschen mehr Tiefe hätte nicht geschadet. Außerdem tauchen mittlerweile immer wieder die gleichen Ausdrücke auf, die schon in den vorherigen Büchern verwendet wurden (z.B. "welterschütternder Orgasmus"; "Seine Frau. Seine Gefährtin. Seine Geliebte.").
Das Lesevergnügen wird dadurch aber kaum beeinträchtigt. Gut fand ich auch die Überleitung zum nächsten Band. Ich bin auf alle Fälle schon gespannt, wie es weitergeht.

Fazit: nicht der beste Band, aber besser als der Vorgänger!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]