ARRAY(0x9d2a315c)
 
Kundenrezension

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Von Purcell bis Offenbach, 19. August 2001
Von 
Rezension bezieht sich auf: Belcanto Duets (Audio CD)
Belcanto - welche Wahrheit füllt dieses Wort in Anbetracht dieser Aufnahme. Der japanische Countertenor Yoshikazu Mera und die in der Slowakei geborene, nun in Zürich lebende Sopranistin Edita Gruberova gaben am fünften Oktober 1998 ein Konzert in der Ungarischen Staatsoper mit einem Programm, das dem Belcanto im weitesten Sinne gewidmet war. Diese Aufnahme ist das Dokument dieses Abends und es ist nicht übertrieben, sie eine der besten ihrer Art zu nennen.
Die einzelnen Arien und Duette sind nach den Lebensdaten der Komponisten geordnet und decken alle drei Epochen ab, in denen der Belcanto gepflegt wurde (Barock, Klassik, Romantik). Den Anfang macht ein Duett von Henry Purcell aus der Oper „King Arthur", es folgt ein Duett aus einer Kantate von Johann Sebastian Bach, weiter geht es mit Georg Friedrich Händel, Wolfgang Amadeus Mozart, Gioacchino Rossini und abschließend die berühmte Barcarole aus „Hoffmanns Erzählungen" von Jacques Offenbach. Ein sehr abwechslungsreiches Programm also, das viele Facetten des Belcanto offenbart, der ja zumeist eher nur mit den Italienern Rossini, Donizetti, Bellini und Verdi verbunden wird.
Obwohl vom Applaus des Konzerts überhaupt nichts zu hören ist, wird man von Beginn der CD an bis zum letzten Takt der Barcarole von einer ganz besonderen Stimmung gefangen genommen, wie sie meist nur bei Live-Konzerten zu spüren ist. Man merkt kaum, dass die CD nur knapp mehr als eine dreiviertel Stunde lang ist. Das mag wohl zum großen Teil an dem gelungenen Spiel aller beteiligter Musiker liegen. Angefangen beim Failoni Chamber Orchestra unter der Leitung von Edita Gruberovas Mann, Friedrich Haider, bis hin zu den beiden Sängern. Yoshikazu Mera, der noch nicht so bekannt ist wie seine europäische Kollegin, zeigt absolutes musikalisches Gefühl und emotionales Ausdrucksvermögen bei seiner Interpretation der Stücke. Erstaunliche Sicherheit in der Höhe, wunderbar ausgeführte Verzierungen und eine Stimme die unter anderen Countertenören und Altisten ihresgleichen sucht. Besonders kommt sein Können in der Arie aus „Mitridate, Re di Ponto" von Mozart zur Geltung. Und selbst nach ihren Maßstäben überragende Kunstfertigkeit beweist auch Edita Gruberova, insbesondere zu hören in der Arie der Cleopatra aus Händels „Julio Cesare". Keine Schwäche weder im tiefen Brustregister noch in der Artikulation noch in sonstigen Aspekten - und trotzdem glaubt man ihr ihre Menschlichkeit. Wie immer bei der Sängerin bleibt keine Koloratur, kein Triller und kein Messa di voce bloß Selbstzweck, immer ist dem Zuhörer klar, was sie meint, auch ohne Textheft.
Und wie ein weiteres kleines Wunder mag einem der Zusammenklang dieser beiden Stimmen erscheinen. Man fühlt sich an die Zusammenarbeit der Gruberova mit ihrer Kollegin Vesselina Kasarova erinnert (CD: „Lied-Duette" oder „Wir Schwestern zwei, wir schönen", ebenfalls bei Nightingale Classics erschienen), die bereits ein fantastisches Ergebnis hatte. Aber ehe ich den Rahmen dieser Rubrik mit weiteren Worten des Lobs dieser CD überschreite möchte ich es doch bei einer einfachen Empfehlung belassen, die ich jedem ganz uneingeschränkt machen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.8 von 5 Sternen (4 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Hamburg

Top-Rezensenten Rang: 3.286.155