Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Gitarrengott im Gewand des Schock Rockers, 21. Juli 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: God Told Me To (Audio CD)
Wenn man John 5's Referenzen kennt, wird man nicht all zu viel erwarten. Er war Gitarrist bei Marilyn Manson, wie auch Rob Zombie. Obgleich beide mir zusagen, sind sie nicht für ihre absolute technische Virtuosität bekannt. Wer herausfinden möchte, was der Saitenhexer mit der Clownsschminke wirklich drauf hat, sollte sich einmal dieses Album zu Gemüte führen. Kleine Warnung, da das nicht allen klar sein wird: Es ist ein REINES Instrumental Album, soll heißen ohne jeglichen Gesang.

Was John 5 zuweilen abliefert kommt mühelos an die ganz großen seiner Zunft heran. Killafornia oder The Hill of the seven Jackylls beweisen eindrucksvoll die Brillanz mit der dieser Mann seine Gitarre bespielt. Dabei ist vergleichsweise unbekannt - ein Jammer. Er gehört ohne Frage zu den meist unterschätzten Gitarristen auf dem Erdenrund.

1. Welcome to Violence

Ein Song in dem sich ruhige Parts (ich muss mich korrigieren, hier gibt es ein paar Vocal Fetzen ^^) mit rasend schnellen, brillanten Gitarren Parts abwechseln. Ein erster Vorgeschmack darauf, was John 5 zu bieten hat.

2. Beat it

Über den Song selbst muss man wohl nicht viele Worte verlieren. Natürlich kann auch John 5 nicht das geniale Solo von Eddie van Halen überbieten, doch er zieht ungefähr gleich...und der Rest des Songs gewinnt in diesem Cover so an Power, das man kaum glauben möchte dass es sich um einen Pop Song handelt.

3. Asland Bump

Hier werden John 5s spieltechnische Wurzeln im Country Bereich deutlich. Ein ruhiger Song, der dank virtuoser Spieltechnik dennoch zu überzeugen weiß.

4. Killa Fornia

Hier legt er gleich von Beginn an richtig los. Hier gehts wirklich von Anfang bis Ende ab. Keine ruhige Sekunde ^^

5. The Castle

Wiedermal ein Verteter der ruhigeren Fraktion. Mir persönlich gefallen die schnelleren Sachen besser, aber das mindert die Qualität dieses Songs nicht, der trotz aller fehlenden Heavyness durchaus etwas zu bieten hat und gar nicht mal so langsam ist. Western Klänge gibts inklusive. Hier stelle ich mir einen Cowboy vor der vor einem Saloon in die Saiten haut.

6. The Hill of the seven Jackylls

Auch hier verliert er keine Zeit. Von Anfang an frisst sich ein rhytmisches Gitarren Riff in die Gehörgänge des geneigten Zuhörers. Und genauso energiegeladen und gut geht der Song auch weiter. Reiht sich in die Riege einer Reihe von schnellen, absolut brillant gespielten Songs ein. Gegen Ende wirds sogar kurz ziemlich abgedreht. Ein weiterer Beweis des Facettenreichtums von John 5.

7. Noche Acosador

Tja was soll ich sagen? Kurzweilig, ruhig, rhytmisch. Die Gitarre klingt hier recht spanisch.

8. The Lust Killer

Klingt am Anfang ein bisschen nach Industrial. Klingt etwas schneller als die bisherigen Heavy Titel, ist aber dafür weniger hart, gefällt aber durch sein durchgängiges Tempo und den teilweise angenehm düsteren Rhytmus.

9. The Lie you Live

Schöner, angenehmes Gefühl erzeugender Song.

10. Creep Crawler

Gefällt mir nicht so gut wie die restlichen "Country" Songs, hält das hohe Niveau aber immer noch.

Tja was soll ich noch sagen? Dieser Mann kann's einfach. Für Gitarren Freaks unbedingte Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.3 von 5 Sternen (3 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 324.491