Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Experiment: erfolgreich abgeschlossen!!!, 16. Juli 2007
Rezension bezieht sich auf: In the Zone (Audio CD)
Als aller erstes muss man klar stellen, dass sich Britney in der Mainstream-Welt ihren eigenen Platz geschaffen hat, und meiner Meinung nach auch in die Mainstream-welt gehört.Die Musik die Britney kultiviert passt zu ihr, und ich denke, dass sich die Liebe Britney in dieser Pop-industrie auch ziemlich wohl fühlt. Niemand hat sie je gezwungen irgendein Lied aufzunehmen, dass ihr nicht gefallen hat. Sie wusste von Anfang an, dass sie eine so eine Art Sängerin bleiben wird, weil dazu nun mal ihre Stimme und ihr ganzes Auftreten am besten geeignet war, und ganz ehrlich... ich wuerde mir nich gerne Brits Stimme auf nem Pop-Rock oder Electrosong anhören,... muss nicht sein. Deswegen finde ich es unnötig, sie die ganze Zeit als Commerz-Künstlerin zu definieren, denn das Popmusik, ob es nun kitschige oder ernste, qualitatve Popmusik ist, sich nun mal ziemlich gut verkauft, ist ja nicht Britneys schuld.

Jezt zum Album. In the zone ist das erste Album von Britney, dass man wirklich als experimentales Album bezeichnen sollte. Als ihr drittes Album in die Läden kam, hat Britney bei der Promo-tour, immer erwähnt: Mein neues Album unterscheidet sich sehr von den letzten zwei, es ist ne Mischung aus Hip Hop, Rock, Pop ..bla bla....Ich persönlich finde das ŽŽBritneyŽŽ ein pures Popalbum war, und überhaput nicht stark von anderen Musikrichtungen beeinflusst wurde. Was man von ŽŽIn the zoneŽŽ aber nicht behaupten kann, den genau dieses Album ist ne Mischung aus natürlich Pop und vielen anderen Musikrichtungen. Bei diesem Album hat sich Brit (zum Glück) von ihrem langzeit Producenten Max Martin getrennt, und mit neuen Produzenten gearbeitet, die das Album in eine ganz andere Richtung gelenkt haben.

Auch auf diesem Album benutzt sie den Sprechgesang wie nie zu vor. Bei Liedern wie ŽŽShowdownŽŽ oder rappt sogar...ok....versucht zu rappen auf ŽŽBrave new girlŽŽ. Auf jeden Fall, finde ich Brits Lieder in dieser Richtung genial, weil ihre Stimme gesprochen wirklich sehr verführerisch klingt. Ich möchte also ihren Sprech-gesang auf keinem weiteren Album missen.
Auch von der Thematik einiger Songs her, finde ich ist dieses Album niveouevoller. In ŽŽTouch of my handŽŽ, geht es ja um Masturbation. Ich weiß nicht warum dieses Lied in unserer lieben USA, für so viel Wirbel gesorgt hat. Muss an den Amys liegen, die halt immer noch ein wenig zu sehr konservativ eingestellt sind. Wie auch immer, ŽŽTouch of my handŽŽ ist eines von Britnyes ŽŽZone-liedernŽŽ, dass sehr sehr sinnlich ist. Das aziatische Intro gibt dem Song nen ganz neuen und sinnlichen Schliff. Britney hätte allerdings diesen Song in Interviews ein wenig besser beschreiben können, anstatt nur zu kichern und zu behaupten: If guys can talk about it, why canŽt we?! Da hätte sie jemand ruhig intelektuell stimulieren sollen, was dieses Lied angeht. Ist ja schließlich auch irgendwie ne ganze Predikt wert.
Britney ist dafür bekannt, das sie im Studio sehr mit ihrer Stimme experimentiert. Was warscheinlich auch einer der Gründe ist warum es mit dem Live-singen nicht unbedingt sehr klappt. Aber auch auf diesem Album ändert Britney ihre Stimme fast bei jedem Song. Sehr aufallend sind dafür die Lieder ŽŽEarly morningŽŽ, ŽŽOutreagousŽŽ, ŽŽThe hook upŽŽ etc.
Ein anderes Lied, dass das Album so besonders macht ist auch ŽŽBreathe on meŽŽ. Ihre Stimme klingt hier sehr erotisch, obwohl ich zwar nicht finde, dass der Song an Kylie erinnert, aber egal. Man hört dieses Lied fast in jedem Nachtclub, besonders angesagt aber in Schwulenclubs.
ŽŽShadowŽŽ fasziniert mich vor allen Dingen, aber mit dem Text. Eine Beziehung in der, der eine Patner nicht so richtig weiß, was mit dem anderen los ist, und warum er sich so kalt verhält. Natülich viel kreativer gestaltet, als ich das jetzt erklärt habe. Mit diesem Text können sich bestimmt viele Bezhiehungsleute indentifizieren. Das ist unteranderem ne ganz andere Art von Ballade, die man von Brit nicht gewöhnt ist, aber immerhin sehr gelungen scheint. Es hat einen touch Rock oder Alternative, keine Ahnung was genau, aber auf jeden Fall viel kreativer als die ŽŽherkömmlichenŽŽ Balladen von ihr.
ŽŽBoom BoomŽŽ ein eigentlich gutes Lied, super geeigent zum Aptanzen, aber ich hab den Eindruck das die Ying Yang twins hier nichts anderes tun als rumschreien, wirklich nicht sehr professionell, ich denke mir mal Rapper sollten auch beim Rappen bleiben. Na ja....
ŽŽEverytimeŽŽ liebe ich über alles. Man weiß ja, dass es ein sehr persönliches Lied ist und das ihr ja alles so sehr leid tut ...bla bla...Die Melodie des Songs ist sehr schön und schlicht, und der Text hat es emotional auch in sich. Die Stimme hätte sie ein wenig mehr emotional einsetzen können, aber passt auch so super...
Ein Lied das auch paar Zeilen hier verdient hat, ist auf jeden Fall ŽŽBrave new girlŽŽ. Der erste Song von ihr, mit Electro-pop-Einfluss. Super geeignet zum Tanzen, und hat nen wirklich coolen Text. Es gut ums Spontane ausgehen und Party machen, ...Das Brit dieses Ausgehen in letzter Zeit sehr praktiziert, wissen wir ja.

Sie hat bei diesem Album wenn man die Bonus-tracks, die in der UK und in anderen Ländern auf der CD erschienen sind, insegasmt an 10 Liedern mitgeschrieben, also kann man ruhig erwähnen, dass sie sich ein wenig mehr Mühe gegeben hat als sonst.
Warum das Album meiner Meinung nach 4 Sterne verdient, ist das es gesanglich kein Meisterwek ist. Ich liebe Britneys Stimme natürlich über alles (auch auf diesem Album), aber diese stimmlichen Höhen und Tiefen erlebt man auf dieser CD nicht. Sie versucht nicht stimmlich uns zu begeistern, und macht so klar, dass es ein Dance-Album sein soll und kein ŽŽI have the greatest Vocal-albumŽŽ. Sie ist ja auch keine Whitney oder Mariah.

Bei diesem Album wollte Mrs.Spears ja mal das tun, was alle anderen schon von ihr gemacht hatten,... Christina, Beyonce, Pink...mal ein wenig rumexperementieren, und dann schauen was sich in den Mainstream-charts so tut. Auf jeden Fall ist das Koncept aufgegangen und das Risiko hat sich gelohnt. Vielleicht war das Album nur ne Woche lang auf Platz 1, aber mir persönlich hat es nur bestätigt das selbst Brit (und natürlich ihr Menagment) sehr kreativ ist. Ihre Discography wäre ohne dieses Album nicht mehr diesselbe. Denn mit diesem Werk hat sie sich die Türen geöffnet, auch in Zukunft Pop-Musik zu machen, aber die natürlich sehr von anderen Musik-stilen beeinflusst wird. Nach dieser CD bin ich mir sicher weiß Brit was für Musik sie in Zukunft machen will, es hat ihr die Möglichkeit gegeben sich selbst zu testen und festzustellen was für ne Richtung sie auf den nächsten Alben einschlagen wird. Fazit:Super super, wird sind stolz....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Prishtina

Top-Rezensenten Rang: 4.036.503