Kundenrezension

10 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen beethoven:re wiederaufgelegt, 4. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Beethoven für Alle - Die Klavierkonzerte (Audio CD)
nach dem beethoven-sinfonien-für alle-projekt mit dem barenboim
east-western-orchestra, gibts nunmehr das recycling der klavierkonzerte,
aus berlin, ohne das east-west-orch. dafür mit der alten staatskapelle der
staatsoper berlin mit dem solisten und dirigenten barenboim in personalunion.
maestro barenboim kann das nach all seinen berliner jahren wie aus dem
hand-gelenk.
und allemal höchst musikalisch, klangvoll und keinesfalls
akzentuiert phrasierend wie irritierend, also klang-gestisch aufmerkend.
alles hat hier seinen sanguinischen schönklingenden fluss.
ein beethoven für alle eben, ohne fragezeichen.
Beethoven: Klavierkonzerte 1-5
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 17.12.2012 01:36:43 GMT+01:00
Montag meint:
Scheint also eine gute Aufnahme zu sein...wieso denn nur drei Sterne...:-)?

Veröffentlicht am 08.02.2013 08:24:38 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 08.02.2013 08:26:56 GMT+01:00
See meint:
Sehr geehrter lobender Rezensent, warum haben Sie, der doch so voller Lobes ist, hier nur 3 Sterne vergeben?
Oder wollten Sie bewußt Werbung für ein anderes Produkt machen? Fair play......wäre ein schöner Zug gewesen...für wirklich interessierte Kunden.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.08.2014 18:16:50 GMT+02:00
Monticello meint:
Was für ein optisch abstoßender Text, permanent halfanalfabetische Kleinschreibung, keine Ahnung von Kommaregeln, "Handgelenk" wird mit Bindestrich geschrieben - wenn der Herr Barenboim so kleingeistig spielen würde, wie hier geschrieben wird, wäre er wohl nie über Konzerte in Kyritz an der Knatter hinausgekommen...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.12.2014 03:17:17 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 18.12.2014 00:19:24 GMT+01:00
ValDe meint:
An Monticello: Also wenn das so ist: was bitte ist "halfanalfabetische"? Da steckt das Wort "alfabetisch" drin, schon klar. Das "Ding" mit den Buchstaben schreibt sich allerdings mit "ph": Alphabet. Wer kleinlich ist und die Rechtschreibung anderer Leute kritisiert, sollte solche groben Fehler nicht machen. ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.12.2014 23:56:42 GMT+01:00
gemi-b meint:
danke für den aufmerksamen verweis: ich habe mich mittlerweile an die oberlehrerhaften schmähungen der amazon-sprachverwalter
gewöhnt, die eine offenbar individuelle, sie befremdende sprachgestaltung nicht ertragen können. solche syntaktische kleingeisterei entspricht leider, neben dem unvermögen, lesen und verstehen zu können, meist auch dem semantischen niveau.
und dazu: barenboims beethoben konzerte bewerte ich als >*** nicht schlecht<, belobe sie allenfalls als pauschal-routinierte,
aus der hand gelenkige leistung. soviel als hilfe und zum verständnis meines re:beitrags. gemi.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.12.2014 00:43:26 GMT+01:00
ValDe meint:
Hallo gemi, mein voriger Kommentar galt Monticello. Habe gerade die Anrede zur Verdeutlichung noch nachgetragen. Mir selbst ist relativ egal, wie andere schreiben. So fern ich die Worte noch lesen und den Sinn aufnehmen kann. Ich bin daher verwirrt ausgerechnet als Antwort auf meinen Kommentar von "oberlehrerhaften schmäungen" und "syntaktische kleingeisterei" zu lesen. Das kommt etwas patzig rüber und erscheint mir als Antwort auf meinen Eintrag etwas unangemessen. Ich war hatte gehofft, dass auch ohne Anrede deutlich war, dass meine Kritik nicht der Rezension, sondern Monticello galt. Ich hatte den Kommentar verfasst, weil Monticello tatsächlich etwas großspurig daher zu kommen scheint und korrekte Rechtschreibung wünscht, ohne es selbst zu beherrschen. Was noch der größte Witz bei solchen Anklagen ist, finde ich. Wer auf richtige Rechtschreibung besteht, sollte sie auch können. Das Wort "halfanalfabetische" gibt es schlicht nicht.
Bei aller Freiheit und Kreativität, die ich persönlich Rezensenten zuspreche: Allgemein empfiehlt sich trotzdem bei Rezensionen und Texten, die öffentlicher sind und von vielen Unbekannten gelesen werden, Groß- und Kleinschreibung zu nutzen. Ausschließlich Kleinschreibung dafür eher nur in Chats, privaten Mails oder mit Freunden zu verwenden. Wie man sieht, kommt es insgesamt doch besser an, wenn Groß- und Kleinschreibung korrekt genutzt wird für Rezensionen hier. Auch wenn es mir persönlich, wie gesagt, relativ egal ist.
Können Sie/kannst du eine bestimmte andere Aufnahme mehr empfehlen? Ich kenne mich mit Klassik, und vor allem Aufnahmen, nicht aus.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Berlin, Schöneberg

Top-Rezensenten Rang: 59.577