Kundenrezension

90 von 100 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Preis für die perfekte Illusion, 12. Dezember 2008
Rezension bezieht sich auf: Prestige - Die Meister der Magie (DVD)
Zwischen den beiden großartigen Batman Verfilmungen Batman Begins" und The Dark Knight" drehte Regisseur Chris Nolan 2006 diesen Film der meines Erachtens viel zu wenig Beachtung fand. Hier zeigt sich leider wieder das Qualität im Filmgeschäft oft nicht gleichzusetzen ist mit Erfolg. Zwar lief der Film in den Staaten noch halbwegs ordentlich aber wenn ich bedenke das solch ein Film in Deutschland nur mickrige zweihunderttausend Zuschauer hat und ein cineastisches Gewaltverbrechen wie Pearl Harbor" mehrere Millionen Menschen ins Kino zog, dann ist das mehr als traurig.

Nolans Duell zweier Magier steht den beiden Batman Filmen in keinster Weise nach und liefert ganz großes Kino mit allem was dazu gehört. Auch zwei seiner Hauptdarsteller aus Batman sind hier wieder mit von der Partie und so ist neben Christian Bale auch Sir Michael Caine dabei. Dazu kommen aber noch Hugh Jackman und sexy Scarlett Johansson in den Hauptrollen sowie David Bowie, Piper Perabo und Andy Serkis der in Herr der Ringe als Gollum zu sehen war in Nebenrollen. Von der Besetzung ist das schon mal vom Feinsten was uns Nolan hier zu bieten hat aber der Film tut dann sein übriges.

Das Duell der beiden Zauberer wird uns von Nolan in eindrucksvollen und teils sehr düsteren Bildern präsentiert. Bale und Jackman liefern sich ein Duell auf Augenhöhe und der Film hat mich jedenfalls sofort in seinen Bann gezogen. Unsere Geschichte spielt Endes des 19.Jahrhunderts wo sich in London die beiden Magier Robert Angier (Jackman) und Alfred Bordon (Bale) kennenlernen. Bordon wird ständig von seinem Ausstatter Cutter (Michael Caine) begleitet und die beiden Kontrahenten liefern sich anfangs noch ein harmloses Duell mit Ihren Zaubertricks. Eines Tages jedoch kommt Angiers Ehefrau bei einem Trick ums Leben und dieser beschuldigt sofort Bordon des Todes an seiner Frau. Vorbei ist es mit der Freundschaft und als es Bordon mit einem neuen Trick gelingt sich von einem Ender der Bühne zum anderen zu teleportieren hat er Angier endgültig zum Feind. Dieser versucht verzweifelt hinter den Trick seines Widersachers zu kommen. Ab diesem Zeitpunkt kommt es zu einem unerbitterlichen Duell zwischen den beiden Magiern.

Prestige" ist für mich persönlich einer der besten Filme des neuen Jahrtausends und leider habe auch ich es damals versäumt mir den Film im Kino angesehen. Der Film hat wirklich alles was es für einen großen Film braucht. Von der Besetzung über die Ausstattung bis hin zur Handlung ist alles einfach nur perfekt. Das Duell der Zauberer fesselt von Beginn an und lässt einen bis zum sehr besonderen Ende nicht mehr los.
Es ist wie schon bei den beiden Batman Verfilmungen beeindruckend wie Christopher Nolan es schafft Atmosphäre zu erzeugen.

Die DVD wird dem Film leider nicht ganz gerecht. Zwar sind Bild- und Tonqualität auf Höhe der Zeit aber die 5-teilige Dokumentation entpuppt sich als kleine Mogelpackung. Diesbezüglich hätte es gerne etwas mehr sein dürfen den auch die Bildergalerie fällt etwas dürftig aus. Ich bin zwar nicht der große Fan von Bonusmaterial aber hier hätte es gerne etwas mehr sein dürfen. Eine Doku über die richtigen Magier und Zauberer dieser Zeit wäre hier wohl sehr reizvoll gewesen.

Trotz alledem ist Prestige" für mich ein Film der in keiner DVD-Sammlung fehlen darf und ein Film der zum besten gehört was ich in den letzten zehn Jahren gesehen habe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 06.03.2009 08:09:38 GMT+01:00
Joroka meint:
Hallo Exciter,

du hast mir mit deiner Rezension aus dem Herzen gesprochen. Einer meiner absoluten Lieblingsfilme, der leider viel zu wenig Beachtung gefunden hat.

LG
Joroka

Veröffentlicht am 06.03.2009 10:42:20 GMT+01:00
Exciter30 meint:
Danke für die Blumen, auch wenn ich mit meiner Rezension nicht zufrieden bin. Auch für mich ist "Prestige" einer der Top Filme der vergangenen Jahre und leider blieb der eigentlich verdiente Erfolg aus. Hier kann ich auch den Film "The Illusionist" sehr empfehlen. Ein ähnlich gelagerter Film mit einem sehr guten Edward Norton in der Hauptrolle. Gruß Exciter30

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.04.2009 03:10:48 GMT+02:00
Tyler Durden meint:
Gut zu wissen - der Film steht auf eigentlich nur auf meiner "to see"-Liste aufgrund des hervorragenden "The Prestige"...na gut, auch sicher wegen Edward Norton. Die Messlatte für "The Illusionist" ist jedenfalls ectrem hoch nach diesem genialen Film!

Veröffentlicht am 22.04.2009 09:09:51 GMT+02:00
Exciter30 meint:
Hallo Tyler, ja die Messlatte ist wirklich sehr hoch, aber ich kann "The Illusionist" wirklich sehr empfehlen. Meiner Frau hat er z.B besser gefallen als "Prestige", ich fand ihn nicht ganz so gut, aber trotzdem großartig. Wenn Du Ihn gesehen hast, bin ich auf Deine Meinung gespannt. Gruß Exciter30

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.07.2009 19:27:17 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 26.07.2009 01:35:32 GMT+02:00
Jolly Joker meint:
Was ich bei C. nolan bewundere ist das er neben seinen Batman-geniestreichen mal ganz nebenbei solche meisterwerke wie "Insomnia" oder "Prestige" herausbringt, innerhalb kürzester zeit. Bei "The Illusionist" fand ich die Zauberei viiel zu übertrieben dargestellt für`s 19. jahrhundert..
mfg
‹ Zurück 1 Weiter ›