holidaypacklist Hier klicken Kinderfahrzeuge BildBestseller Cloud Drive Photos Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Kundenrezension

4.0 von 5 Sternen Mit Eingängigkeit gepunktet, 26. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Broken (Audio CD)
Zwar boten die finnischen Modern Power Metaller MASTERSTROKE mit „As Days Grows Darker“ einen durchdachten Brocken auf hochprofessioneller Ebene, übersahen leider aber, dass eine gewisse Eingängigkeit von Nöten ist um wirklich punkten zu können. Zum Glück haben das die Jungs aus Tampere für den Nachfolger „Broken“ beherzigt und zeigen, dass sie anders auch können.

Drei Jahre ließ man sich mit dem nunmehr vierten Werk Zeit, was sich definitiv ausgezahlt hat. Das gelungene Artwork macht auf jeden Fall schon mal neugierig und der Moderne Power Metal, der skandinavische Melodic Death-Elemente enthält, packt einen von Anfang an. Zwar sind das keyboardgeschwängerte „The Eye“, welches an manchen Stellen an SOILWORK, aber dann auch wieder an EVERGREY erinnert und „I Condemn You“ gelungene Songs mit Kraft und ebenso viel Gefühl, doch erst mit „Seed Of Chaos“ bietet man den ersten richtigen Hit. Das Teil bolzt von Anfang an in die Gehörgänge. Coole Rhythmik, die nach vorne treibt und passende Keyboardteppiche leiten den Song ein. Man verringert dann mal das Tempo und geht in Richtung MERCENARY, was teilweise an der variablen und verdammt starken Stimme von Niko Rauhala liegen mag, die Vergleiche mit Mikkel Sandagar (Ex-MERCENARY) nicht scheuen braucht. Mit einem grandiosen Chorus fesselt man dann den Hörer vollends. Auch der Titeltrack „Broken“, der sehr verspielt daherkommt gefällt und zeigt erneut einen abwechslungsreichen Niko, der von aggressivem Gesang, bis hohen Power Metal Screams alles drauf hat und auch eine Spur Warrel Dane (NEVERMORE, SANCTUARY) mitbringt. Neben „Seed Of Chaos“ hat man noch einen zweiten süchtig machenden Song geschaffen. „As We Crawl“ bietet eingängige Kost und trotzdem sehr durchdachte Strukturen. Auf „Broken“ wird einem sicher nicht langweilig. Geschmackssache ist der Bastard aus Power Metal, düsterer Atmosphäre und Melodic Death (ohne den typischen Gesang) natürlich schon.

MASTERSTROKE befinden sich mit diesem Album auf jeden Fall auf dem richtigen Kurs. Ich freue mich schon auf weitere Taten der Finnen und hoffe, dass sie ihre Leistung nochmal toppen können, denn ich denke, dass da schon noch eine Spur mehr drinnen ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent