Kundenrezension

27 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schade, dass es "Berlin Mitte" nicht wirklich gibt!, 26. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Groupies Bleiben Nicht Zum Frühstück (Audio CD)
Die meisten Käufer der Soundtrack CD "Groupies bleiben nicht zum Frühstück" werden vermutlich vorher den gleichnamigen Film mit Kostja Ullmann und
Anna Fischer gesehen haben.
Daher von mir unbedingt der Aufruf an diejenigen Musikfans, die nicht gerne ins Kino gehen oder, wenn doch, Teeniekömodien meiden:
Das Filmgenre muss man nicht mögen, um Gefallen an der CD zu finden!!

Von den 13 Songs auf der CD sind insgesamt vier von der fiktiven Band "Berlin Mitte", die allerdings auch außerhalb des Kinofilms schon bei The Dome
aufgetreten ist. Einen weiteren Song singt Kostja Ullmann allein und den letzten Song der CD zusammen mit Anna Fischer, die obwohl selbst Mitglied
einer realen Band, sonst nicht die Gelegenheit bekommt, im Film oder auf dem Soundtrack zu singen.
Die restlichen sieben Songs kommen von anderen Bands und Sängern, die nicht Teil der Filmstory sind.

Will über einen Gesamteindruck sprechen, sind die Songs größtenteils dem Pop-Rock-Genre zuzuschreiben. Hier aber zu den besten Lieder im einzelnen:

Battlefield:
Battlefield ist sozusagen der große "Hit" von Berlin Mitte. Stellenweise erinnert der Song an "Nickelback" und "Green Day". Die Melodie ist eingängig
und man bekommt sie schwer wieder aus dem Kopf.
Gutes Lied!

Here she comes
'Here she comes' ist ein relativ kurzes Lied, das aber auch sehr eingängig ist. Kann sich mühelos mit Songs von "echten" Poprock-Bands messen.

Nicht ohne dich:
Dieses Lied singt Kostja Ullmann alleine, ohne Band. Es handelt sich um eine schöne Ballade, bei der man manchmal ein bisschen einen "echten" Refrain
vermisst. Aber auch so ein schönes Lied.

Beautiful day:
Der Anfang ist nicht so eingängig, wie die anderen Songs von "Berlin Mitte", aber der Refrain macht alles wieder wett. Ein super Lied für verregnete Tage.

Stumblin' in:
Dieses Lied läuft im Abspann des Films und wird von Kostja Ullmann und Anna Fischer zusammen gesungen, zuerst ohne Begleitung, ab der zweiten
Strophe kommt Instrumentenbegleitung dazu. Es handelt sich um ein Cover eines 70er Jahre Songs von Suzi Quatro und Chris Norman.
Für viele sicherlich die größte Motivation, den Soundtrack zu kaufen - ein echtes Highlight!

Auch die anderen Lieder, die jetzt nicht im einzelnen erwähnt wurden, sind nett anzuhören. Kostja Ullmann, der selbst von sich behauptet, nicht
gerne zu singen, macht einen guten Job.
Schade, dass es "Berlin Mitte" nicht wirklich gibt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 13.10.2011 18:40:27 GMT+02:00
Linus meint:
es gibt die band berlin mitte wirklich. sie ist sich nach dem der film erschienen ist aus den schauspielern entstanden...take a look: Battlefield
ich hab es auch nicht geglaubt...hab mich dann mal informiert...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.06.2014 21:00:15 GMT+02:00
Eva Pauls meint:
Das es die Band gab, konnte ich auch nicht glauben, ich bin zufällig drauf gestoßen... Danke für die tolle Rezension - es hat mir echt geholfen! Ich find den Sountrack echt spitze! :) Ehrlich gesagt, schade, dass die Band nicht erhalten geblieben ist - ich find die Musik und die Schauspieler toll... :(
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.8 von 5 Sternen (22 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (17)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent