holidaypacklist Hier klicken Kinderfahrzeuge BildBestseller Cloud Drive Photos TomTom-Flyout Learn More madamet HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Kundenrezension

13 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Als Einführung nicht zu gebrauchen, 6. März 2007
Rezension bezieht sich auf: Die athenische Demokratie (Beck'sche Reihe) (Taschenbuch)
Die Beiträge in der Beck-Wissen Reihe sind für gewöhnlich an den Leser ohne Vorwissen gerichtet, der sich erstmals mit einer Thematik beschäftigen möchte. Dies vorausgesetzt, ist Angela Pabsts Darstellung über "Die Athenische Demokratie" nicht zu empfehlen.

Zum Einen ist zu bemängeln, dass die Autorin die ereignisgeschichtlichen Entwicklungen im Athen des fünften vorchristlichen Jahrhunderts vorauszusetzen scheint. Ohne dieses Hintergrundwissen ist die Entwicklung der Demokratie allerdings nicht nachzuvollziehen. Kleisthenes, Perikles und Kimon werden zwar erwähnt, ohne aber auch nur in Ansätzen darauf einzugehen, welche Politik sich hinter diesen Namen verbirgt. Auch die von Kleisthenes vollzogene geographische Neueinteilung in Demen, Trittyen und Phylen, ohne die die Demokratie nicht zu verstehen ist, wird nur einmal in einem Nebensatz erwähnt.

Im ersten Kapitel behandelt Pabst die Grundgedanken der Demokratie, Freiheit und Gleichheit. Im zweiten Kapitel geht sie auf die unterschiedlichen Institutionen ein. Dies geschieht aber ohne erkennbare Struktur. Zwar werden alle Institutionen namentlich erwähnt, ihre Bedeutungen und Funktionen werden aber, wenn überhaupt, an anderer Stelle ausgeführt. Auch hier wieder das grundlegende Problem der Darstellung: Die Autorin scheint genau das Wissen vorauszusetzen, welches eigentlich erst vermittelt werden soll. Im dritten Kapitel "Wie man demokratisch lebt" beschreibt Pabst das Alltagsleben in Athen und beleuchtet die Rolle von Sklaven und Frauen in der Gesellschaft.

Fazit: Als Einführung nicht zu empfehlen. Um Längen besser sind die Bücher "Athen im klassischen Zeitalter" von Peter Funke, ebenfalls erschienen in der Beck-Reihe, sowie das Studienbuch "Geschichte der Antike" herausgegeben von Hans-Joachim Gehrke und Helmuth Schneider.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details