Kundenrezension

16 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gebrauchsmusik, 16. Juni 2003
Rezension bezieht sich auf: Ok Computer (Audio CD)
Die in den Zwanziger Jahren entstandene literarische Richtung der "Gebrauchslyrik" folgte der Maxime, dem Leser in irgendeiner Weise von Nutzen zu sein. Lyrik sollte nicht nur Experimentierfeld für Sprachwissenschaftler und andere Wahnsinnige sein und sich dem einfachen, nicht akademischen Leser zwangsläufig verschließen - nein, sie sollte aufmuntern, belustigen, helfen, trösten. Ähnlich verhält es sich mit dieser Platte. Mal abgesehen davon, dass dieses Album musikalisch größtenteils sehr anspruchsvoll, etwa bei den Arrangements, gemacht ist, ist es wohl in erster Linie die melancholische, manchmal depressive Stimmung von "OK Computer", die polarisiert. Hier würde ich gerne (in Anlehnung an meine pseudo-wissenschaftiche Einleitung) den Begriff der Gebrauchsmusik anbringen. Man könnte zu dem Schluss kommen, dass Menschen in einer Lebenskrise oder mit Liebeskummer hier ihre ideale Leid-und-Jammer-Platte vorgesetzt bekommen und sich - je nach Ausprägung der dazu gehörigen Leidenschaft - mit ihr und mehreren Flaschen dunklen Rotweins eine recht "stimmige" Zeit machen könnten. Lebensfrohe Gemüter wiederum würden dieser These nach einen großen Bogen um diese Scheibe machen. Sicher trifft das in einigen Fällen auch zu. Aber mir fällt in diesem Zusammenhang eine Äußerung ein, deren Urheber ich leider vergessen habe: Nur glückliche Menschen könnten sich erlauben, traurige Musik zu hören, wurde dort sinngemäß behauptet. Eine These, die ich in gewisser Weise nachvollziehen kann. Denn sollte der Typ mit dem Liebeskummer, der OK Computer und rauhen Mengen Rotwein in einem höheren Stockwerk wohnen, ist es vielleicht an der Zeit, den Nachbarn mit dem Zweitschlüssel zu informieren. Glücklicherweise habe ich von solch tragischen Fällen noch nicht gehört. Wohl aber von jemandem, der nach dem Genuss einer halluzinogenen Droge in Verbindung mit dieser Scheibe in der Notaufnahme zu sich kam. Aber das wäre ihm mit Wolfgang Petry vermutlich auch passiert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 05.01.2013 14:22:58 GMT+01:00
J. Seiferth meint:
Der Schlussgedanke ist schon fast berührend! :)
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 2.471.323