earlybirdhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch Siemens Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
Kundenrezension

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nettes Kochbuch für einen guten Preis, kommt jedoch nicht an das "Frankreich"-Kochbuch aus dem gleichnamigen Verlag heran!, 24. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Südfrankreich (GU Für die Sinne) (Gebundene Ausgabe)
Nachdem ich mir das Kochbuch "Frankreich-die Küche, die wir lieben" von Tanja Dusy, ebenfalls bei GU erschienen, zugelegt hatte, war ich gespannt, was es für das Kochbuch "Südfrankreich" für Rezepte gab. Nicht zuletzt lockte mich das aktuelle Angebot für 15€ anstatt 30 €. Womöglich war ich jedoch schon "vorbelastet" vom anderen Kochbuch, das mir so viel Freude beim Nachkochen beschert hat und außerdem durch tolle Rezepte und Bilder glänzt.

Leider war ich ziemlich enttäuscht von dieser Ausgabe hier. Ein Vergleich:
- die Bilder sind nicht annähernd so appetitanregend dargestellt wie im "Frankreich"-Kochbuch
- die Rezeptfolge geht nach Regionen, es gibt also keine Untergliederung in Vorspeise, Hauptspeise..., sodass man das Rezept immer erst eindringlich suchen muss, wenn man nicht genau die Seitenzahl weiß.
- leider sind die meisten Rezepete so konzipiert, dass beinahe jedes Rezept eine Zutat enthält, die ich persönlich nicht mag (so etwa Oliven und Sardellen bzw. Sardinen). Natürlich ist das Geschmackssache und in einem südlichen Land muss man davon ausgehen, dass es Oliven und/oder Sardinen bei einer Mahlzeit immer gibt. Und bestimmt könnte man die Zutaten einfach weglassen, aber dann ist es nicht mehr das "Original-Rezept" und so sollte es doch auch nicht sein. Das "Frankreich"-Kochbuch ist da breiter gefächert, obwohl auch hier Standardzutaten wie z.B. Schalotten ode Butter dabei sind. Allerdings wird dort sehr häufig mit Cognac gekocht/gebacken. Für mich jedoch eher eine Zutat, die das Ganze geschmacklich abrundet.
- im "Südfrankreich"-Buch steht viel zu viel Text für ein Kochbuch! Auch wenn etwas Hintergerundinformation zu den einzelnen Regionen sicherlich nie schadet und interessant ist, sollte sich diese dennoch eher kurz halten. Es handelt sich immerhin um ein Kochbuch und nicht um eine Informationsbroschüre über Südfrankreich. Allein die ersten Seiten bis zu den ersten Rezepten umfassen im "Südfrankreich"-Buch 10 Seiten. Die Rezepte scheinen lediglich dazwischen gequetscht, der Text ist kleiner und unübersichtlicher als im "Frankreich"-Buch. Im "Frankreich"-Buch werden z.B. am Anfang für das Kapitel "Le Bistro" lediglich zwei Seiten, inklusive den Einleitungsworten vier Seiten, verwendet.

- Fazit: für das gegenwärtige Angebot von 15€ hat man das Geld sicher nicht zum Fenster rausgeschmissen. Das "Frankreich-"Kochbuch kostet immer noch 30€, ein stolzer Preis, den ich aber gern bereit war zu zahlen und es nach wie vor nicht bereue. Letztendlich zahlt sich das "Frankreich"-Buch für mich persönlich mehr aus, preislich,optisch und besonders geschmacklich. Doch auch im "Südfrankreich"-Kochbuch sind letztendlich Rezepte für jeden Geschmack dabei.

Kleine Anmerkung: das "Südfrankreich"-Kochbuch wurde zwar mit einem "Winner gourmand award" und einer "Silbermedaille" ausgezeichnet, gleichwohl hätte ich dem "Frankreich"-Kochbuch ebenfalls einen Award gegeben und eine satte Goldmedaille!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 14.06.2012 11:37:02 GMT+02:00
T. Hans meint:
Dem Buch Sterne abzuziehen weil viele Rezepte Oliven oder Sardellen beinhalten ist doch nicht gerade objektiv. Diese Zutaten sind nun mal Grundbestandteil dieser Region. Wenn mir diese Dinge nicht schmecken muss ich halt was anderes essen. Aber deshalb das Buch schlechter zu bewerten ist lächerlich.
Außerdem heißt das Buch Küche&Kultur. Natürlich enthält es dann etwas mehr Text. Vielleicht hätten sie sich mal besser informiert bevor sie dieses Buch gekauft haben und es nun anhand hanebüchener Argumente schlechter bewerten als es ist.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 5.235.907