Kundenrezension

6 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Kann man nicht NULL Sterne geben?, 12. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Die smarte Art, sich durchzusetzen: Status-Spiele erkennen und für sich entscheiden (Gebundene Ausgabe)
Eine einzige Enttäuschung! Das habe ich schon gelesen!!! Voller Interesse habe ich mir das Buch von Astrid Posner gekauft, da ich vorher schon Vorträge und ein Buch zum gleichen Thema gelesen habe. Aber leider musste ich schon nach den ersten Seiten feststellen, dass die Unterscheidung mit "Status Innen und Status Außen" exakt dem Status-Modell von Tom Schmitt entspricht. Präzise kopiert, ohne den Urheber zu nennen. Das ist dreist. Ich will mein Geld zurück!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 03.07.2013 23:04:05 GMT+02:00
Auf die Kritik hin, das Buch sei abgeschrieben, habe ich mir das Buch von Tom Schmitt gekauft. Da ich im Studium eine Seminararbeit über Keith Johnston, den Begründer des Improvisationstheaters geschrieben habe, kenne ich mich in der Materie etwas aus. Beide haben von Johnston abgeschrieben! In Posners Buch ist das vermerkt, in Schmitts Buch habe ich keinen Verweis gefunden, es gibt nicht einmal eine Literaturliste. Äußerlich hat Schmitts Buch eindeutig das bessere Cover. Inhaltlich finde ich Schmitts Buch sehr oberflächlich, nicht wirklich praktisch anwendbar. An Posners Buch mag ich die vielen Fallbeispiele und konkreten Ideen. Fazit: Vier Sterne für Posner und zwei für Schmitt!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Hallstadt (bei Bamberg)

Top-Rezensenten Rang: 42.171