Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Kundenrezension

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sounds that can't be made - LIVE, 2. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: A Sunday Night Above the Rain (Audio CD)
A better way of Life - so das Motto auf der Marillion-Hompage Und in der Tat kann man auch in dieser Veröffentlichung wieder einige positive Eindrücke gewinnen. Aufgenommen beim Marillion Weekend 2013 ist schon einmal eine Sache klar: im Publikum befinden sich nur ausgewiesene Marillion-Fans. Für die Stimmung, die mit den beiden Silberlingen transportiert wird, ist das von sehr großem Vorteil. Das Publikum liebt halt nun mal seine Gastgeber.

Präsentiert werden an diesem Abend hautsächlich die Songs vom letzten Album "Sounds that can‘t be made". Die acht Lieder von diesem Album werden komplett dargeboten. Dazwischen werden einige Goodies aus 30 Jahren Bandgeschichte gesetzt. Gleich der Opener "Gaza" kommt recht fulminant daher. Die ersten Strophen kommen in der Live-Variante ähnlich brachial rüber, wie schon auf der Studio-CD. Mit seinen fast 19 min (incl. Applaus) weißt das Stück eine durchaus Progressive-Rock-taugliche Länge auf. Aber die Marillion von 2013 sind diesem Genre meines Erachtens nur noch bedingt zuzurechnen. Und "Gaza" ist mir, wie der Protagonist aus dem Text, in sich zu zerrissen, um zu einem wahren Klassiker zu werden. 18 min. Laufzeit ergeben leider nicht automatisch ein "Ocean Cloud" (oder, für die Nostalgiker unter den Hörern, ein "Grendel").

Auf CD1 wechseln sich Stücke vom Sounds-Album mit älteren Werken ab. Bezeichnend ist, daß gerade die älteren Werke beim Publikum die wahren Renner sind. Den Beginn von „Waiting to Happen“ trägt das Publikum in weiten Teilen alleine. „This Strange Engine“ und „Neverland“ werden komplett abgefeiert.

Der zweite Silberling fällt gegen den ersten leider etwas ab. Dazu ist er dann zu Sounds-lastig. Montréal, Power und The Sky above the Rain wissen aber dennoch zu gefallen, bleiben aber nahe an den Studioversionen. Nur noch zwei weitere Titel verbleiben von anderen Alben: King of Sunset Town, das auf keiner der zahlreichen Live-Veröffentlichungen jüngeren Datums zu finden ist (außer der zweiten Bootleg-Box) und Garden Party als Abschluß. Gerade letzteres, so sehr es vom Publikum auch gefeiert wird, hinterläßt einen faden Beigeschmack, da h und Fish-Material halt nur bedingt zusammengehen und es unter dem h-Material sicherlich Stücke gegeben hätte, die das Konzert hätten genauso gut abschließen können.

Insgesamt begeistert mich das Album (noch) nicht so sehr, wie die vorangegangenen Live-CDs von Marillion. Vielleicht war es für eine Komplettaufnahme von „Sounds“ einfach noch ein bißchen zu früh. An der Stimmung liegt es jedenfalls nicht, die war hervorragend und wurde bereits eindrucksvoll in der Doppel-CD „Brave live 2013“ gewürdigt, die einen Tag vor dieser Scheibe hier an gleicher Stelle aufgenommen wurde (im Onlineshop von Marillion erhältlich). Mit der Präsentation von "Brave" kann Sounds leider nicht mithalten.

Dennoch gebe ich vier Punkte, wovon mind. einer dem Umstand geschuldet ist, daß es sich um Marillion handelt und Live-Aufnahmen von Marillion eigentlich immer sehr hörenswert sind. Für alle, denen Sounds can‘t be made schon gefallen hat, ein großer Hörspaß auf über 130 min.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]