Kundenrezension

23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Musik top, Verpackung flop, 2. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: The Hobbit: An Unexpected Journey (Limited Deluxe Edition inkl. 6 Bonustracks) (Audio CD)
Ich reihe mich ein in die Riege derjenigen, die hier über die schlechte Verpackung bzw. Hülle dieser "Deluxe"-Edition klagen und möchte gleichzeitig klarstellen, dass die darauf enthaltene Musik über jegliche Kritik erhaben ist (abgesehen vielleicht einmal von der Seichtpop-Variante des genialen "Misty Mountains", doch das ist Geschmackssache und man hat sich ja mittlerweile auch daran gewöhnt, dass ein solcher, dem Durchschnitts-Hörverständnis anscheinend angepasster, seichterer Track auf fast jeden Soundtrack mit drauf muss. Ich wage immer noch zu bezweifeln, dass sich irgendein HdR-/Hobbitfan das Album dieses Tracks wegen kauft bzw. dass damit neue Fans hinzugewonnen werden können, aber nun gut).
Wer sonst als Howard Shore wäre fähig gewesen, den musikalischen Anschluss an die Herr der Ringe-Trilogie zu schaffen, beladen mit der schweren Aufgabe, sich einerseits nicht zu wiederholen, andererseits Wiedererkennungswert für bestimmte Orte und Figuren zu schaffen, das alles vor dem Hintergrund, dass hier Ereignisse vertont werden sollen, die sich weit vor dem Herrn der Ringe abgespielt haben und demnach auch entsprechend "älter" klingen müssen.
Shore hat das genial gelöst indem er bekannte Themen, z.B. die Bruchtal-Melodie oder Galadriels Thema zwar anklingen lässt, aber ganz leicht, oft nur nuanciert, Rhythmus, Intonation oder Tempo verändert. Bei den Hobbit-Themen wurden teils alte Instrumente aus dem 18. Jahrhundert verwendet, so dass diese Melodien dem Hörer zwar vertraut vorkommen, aber nicht einfach stumpf bekannte HdR-Gewohnheiten bedienen.
Dazu gesellen sich jede Menge Neukompositionen, die es hervorragend schaffen, sich in das bestehende Oeuvre einzugliedern und beim Hörer schnell wieder diese Gefühl von "daheim in Mittelerde sein" hervorrufen.
Mit dem von Richard Armitage (Thorin) und dem Zwergencast eingesungenen "Misty Mountains" liegt dann noch ein ganz besonderer Gänsehautklassiker vor, und auch die auf dieser Special Edition enthaltenen Bonustracks sind erstklassig, besonders "Dwarf Lords" sticht hier hervor.
Ärgerlich ist bei so hoher Musikqualität da umso mehr die sehr lieblose und kontraproduktive Verpackung. Ich stehe auf dem Standpunkt, dass bei einem Produkt, bei dem ich die Verpackung nicht entsorge sondern im Gegenteil extra mitbezahle und diese ein (auch speziell so beworbener) Teil des Gesamtpakets ist, auch Kritik an der Verpackung sein muss und darf, wenn dazu Grund besteht. Ich verstehe daher Leute nicht, die hier diesbezügliche Rezensionen abwerten und schlecht machen, denn um "nur" die Musik zu bewerten, kann man die MP3-Version heranziehen oder die normale CD - der Punkt ist aber, dass es bei einer "Limited Deluxe Edition" einfach nicht NUR um die Musik geht.
Ich besitze die CD jetzt seit knapp 2 Wochen, habe beide Scheiben in der Zeit insgesamt je dreimal höchst vorsichtig aus der Hülle genommen und wieder hineingeschoben - und schon hat CD 1 mehrere kleinere und CD 2 einen richtig großen Kratzer, die eigentlich nur von den äußerst unpraktischen Slipcases kommen können. Es wäre ja noch in Ordnung, wenn der Schlitz zum Einschieben der CDs zur Außenseite hin befindlich wäre; dadurch dass man die Scheiben aber von innen her an der Tasche für das Booklet vorbei in einem 45 Grad-Winkel einstecken muss, sind Beschädigungen einfach vorprogrammiert.
Darüberhinaus ist die komplette Aufmachung aus Pappe ohne ein einziges stabilisierendes Tray oder Inlay auch im billigsten Verfahren hergestellt, und die dreifach zusammenklappbare Hülle hat sich bei mir durchs schiere Herumliegen schon derart verschoben, dass ich sie nur noch höchst vorsichtig zur Hand nehme.
Es kann nicht sein, dass man (zur Zeit meines Kaufs) 22 Euro für ein Produkt latzt, das man nur mit Spitzenhandschuhen anfassen kann und von welchem man sich am Besten gleich eine Sicherungskopie erstellt und lieber diese hört, um die CDs nicht mehr aus dem Schuber nehmen zu müssen.
Aus diesem Grund: 5 Sterne für die Musik, aber nur 2 für die Hülle mit der Hoffnung auf Besserung bei den nächsten beiden Filmen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 07.01.2013 09:45:41 GMT+01:00
Julian meint:
Erstklassige Rezension, gut geschrieben. Hierdurch habe ich eine gute Vorstellung über das Produkt erhalten und bin vorgewarnt. Die Doppel-CD findet jetzt trotzdem den Weg in den Warenkorb, jedoch wird es wohl keine Enttäuschung geben.

Veröffentlicht am 07.01.2013 15:33:27 GMT+01:00
VincentW. meint:
Guten Tag,

habe eine frage und zwar: kann es sein, dass bei Brass Buttons, die Szene wo Gandalf sich mit den Zwergen über die Hängebrücken kämpft, dass dort das Mountains Theme fehlt?
Fand die Stelle so genial, als sie dem Felsen hinterherlaufen!
Mein fehler? oder findet man den woanders da so ja ein Teil rausgeschnitten wurde!!!
Vielen Dank!
‹ Zurück 1 Weiter ›