Kundenrezension

59 von 63 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unglaublich..., 21. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Canon EF 100mm 2,8 L IS USM Macro Objektiv (67 mm Filtergewinde, bildstabilisiert) (Zubehör)
Man sollte ja erst alles ein paarmal überschlafen, aber ich denke, meine Rezension wird auch in vier Wochen nicht anders ausfallen. Habe das Objektiv erst einige Tage, jedoch genügend Bilder geschossen und ein Menge an möglichen Aufnahmesituationen durchgespielt. Es hängt an meiner 5DMKII.

Bislang habe ich ein wenig mit Makro-Fotografie rumgespielt und dazu ein altes Adaptall-Tamron 90 2.5 und ein Leica Macro-Elmar-R 100 4.0 genutzt. Beide Linsen sind trotz ihres Alters wirklich gute Linsen und können durchaus mit neueren mithalten, sind auch für Portraits sehr gut geeignet. Doch haben beide ein Manko: ohne Zwischenringe kommt man nicht auf 1:1 und will man sie etwas universeller einsetzen, ist es eine Fummelei. Tja, und dann haben mich natürlich die Berichte über das Canon L 100 2.8 sehr neugierig gemacht, und ich dachte mir, wenn schon, denn schon. Denn um die beiden Alt-Gläser wirklich zu schlagen, muss man schon etwas Geld in die Hand nehmen.

Zur Verarbeitung des Objektivs ist schon viel gesagt, ich finde sie sehr hochwertig. Ich würde jedoch nicht auf Kunststoff als Gehäusematerial tippen, sondern eher auf beschichtetes Magnesium, habe aber keine Ahnung, ob ich da richtig liege. Die Schalter liegen gut platziert und lassen sich bestens bedienen, ohne die Kamera absetzen zu müssen. Der AF ist, je nach Schalterposition, wirklich schnell und sehr präzise, nimmt jedoch konstruktionsbedingt in der Geschwindigkeit immer mehr ab, je mehr man sich an ein Objekt annähert. Schließlich müssen im Nahbereich in der Kamera ganz andere Fokus-Wege zurückgelegt werden als im Fernbereich. Und schließlich kommt man in den Bereich, in welchem man anfangen sollte, manuell zu fokussieren, da dann das Fokussieren durch die Kamera zum Glücksspiel wird. Hier dann auch mein einziger Kritikpunkt: um den Fokusweg durch den Fokusring einigermaßen in Grenzen zu halten, also nicht zu sehr schrauben zu müssen, wurde das Ganze so gelöst, dass genügend Dreh-Spielraum gerade im Nahbereich bleibt, jedoch auf Kosten des Fernbereichs. Im Fernbereich manuell Scharf zu stellen, ist nur mit absolutem Fingerspitzengefühl zu bewältigen. Da man in diesem Bereich jedoch meist den AF einsetzen wird, ist das noch zu verschmerzen.

Die Bildqualität des Objektivs haut mich förmlich aus den Socken. Die Bildschärfe und der Kontrast sind schon bei 2.8 auf dermaßen hohem Niveau, wie ich es noch bei keinem Objektiv bei diesem Blendenwert und in diesem Brennweitenbereich erlebt habe. Und das gilt sowohl für den Nah - als auch den Fernbereich. Keine Ahnung, wie man das Gerücht in die Welt setzen kann, dass es im Fernbereich in der Abbildungsleistung abnehmen würde. Was insbesondere sehr bemerkenswert ist, dass es den Entwicklern gelungen ist, eine sehr hohe Schärfe und Kontrastleistung bei Offenblende ohne störende CA hinzubekommen. Dies sind eigentlich Dinge, die sich meist ausschließen. Hier ist es wirklich gelungen. Ich glaube, vielen ist gar nicht klar, was Canon da auf die Beine gestellt hat.

Es ist somit ganz sicher die universellste Spitzen-Festbrennweite in dem Bereich, welche auf dem Markt ist. Davon bin ich überzeugt. Ich muss nicht erwähnen, dass sich die Schärfe beim Abblenden noch steigert, um bei ca. 8-11 das Optimum zu erreichen, zumindest an meiner Kamera. Und man muss sehr genau hinschauen, um die Steigerung wirklich zu erkennen. Die Schärfe steigt nicht sprunghaft, wie ich es von anderen Objektiven her kenne, sonders ganz gemächlich beim Abblenden an. Wer mal ein wirklich scharfes Objektiv an der Kamera haben will, sollte sich das Canon genauer anschauen. Aber auch alles andere stimmt: Randschärfe, Farben, Kontrast, Bokeh, alles vom feinsten. Naja, mit dem IS konnte ich ohne Konzentrationsaufwand freihand bis 1/15 noch rattenscharfe Bilder schießen, er verrichtet also seinen Dienst. Wer davon spricht, dass das Objektiv am Vollformat über Gebühr vignettiert, hat noch nie wirklich vignettierende Objektive in der Hand gehabt. Weniger wird sich bei keinem 100er finden. CA's sind praktisch kaum vorhanden, auch hier kann ich einige Bemerkungen dazu nicht nachvollziehen. Wer wirklich 0,0 CA haben will, muss sich halt mit einer deutlich schwächeren Abbildungsleistung bei Offenblende abfinden. Abgeblendet ist auch bei diesem Objektiv nichts von CA zu entdecken und ich schaue da schon sehr genau hin.
Das Objektiv kann mit Fug und Recht als eine absolute Top-Optik bezeichnet werden, dies ist zumindest meine bescheidene Meinung. Ich konnte meines günstiger über Warehousedeals (konnte nicht erkennen, dass es schon jemand in der Hand hatte) ergattern, abzüglich Cashback für mich ein wirklich guter Kauf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 02.12.2012 18:08:25 GMT+01:00
Yooi meint:
Hi, das Foto von der Fliege, das von Ihnen hochgeladet hat, es ist richtig toll!! Ich habe die gleiche Kamara und auch dieses Makroobjektive. Können Sie mir bitte sagen, ob Sie für das Fliegefoto außer die beide Geräte auch was Anderes sowie Zwischenringe oder was ähnliches benötigen? Ich bedanke mich im Voraus. :-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.12.2012 21:38:13 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 02.12.2012 21:39:04 GMT+01:00
A. Wagner meint:
Nein, nichts weiter. Aber das Bild ist ein Crop, also ein Bildausschnitt! Im Vollbild kann das Objektiv natürlich nicht in diesem Maßstab abbilden. Die Crop-Fähigkeiten der 5DII sind schon sehr gut. Kann auch sein, dass ich einen Blitz genutzt habe, kann mich jedoch nicht mehr genau erinnern.

Veröffentlicht am 02.10.2013 05:23:15 GMT+02:00
mike meint:
Top !

Veröffentlicht am 30.12.2013 20:20:10 GMT+01:00
A. Wagner meint:
Seltsam. Bis zu meiner 40ten Bewertung waren alle positiv. Ich war sogar erstaunt, dass ich hier das Ganze als hilfreichste Bewertung anführte. Dann kamen die negativen Bewertungen. Ich bin sicher kein "militanter" Amazon-Rezensent, im Grunde ist es mir auch gleich. Bewertungen sollen dem Käufer helfen und nicht den Rezensenten beweihräuchern. Komisch finde ich es aber schon, plötzlich ohne Rückmeldung schlechte Bewertungen zu erhalten.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

A. Wagner
(REAL NAME)   

Top-Rezensenten Rang: 1.203